Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landfrauenverein Pattensen spendet 800 Euro für Flüchtlings-Helferkreis "Zuflucht Wulfsen-Garstedt"

Bei der Spendenübergabe: die Landfrauen Anne Cordes (li.) und Regina Schmidt (Foto: Jürgen Dege-Rüger)
ce. Pattensen/Garstedt/Wulfsen. Mit einer großzügigen Spende von 800 Euro unterstützte der Landfrauenverein Pattensen und Umgebung jetzt die Arbeit des Flüchtlings-Helferkreises "Zuflucht Wulfsen-Garstedt". Im Gemeindehaus der Pattensener St. Gertrud-Kirchengemeinde übergaben die Landfrauen Regina Schmidt und Anne Cordes das Geld an Helferkreis-Koordinatorin Cornelia Baudner. Der Betrag war der Erlös eines Kuchenverkaufs.
"Wenn die Ehrenamtlichen nicht so viel Arbeit in die gute Verbindung mit den Geflüchteten aus aller Welt gesteckt hätten, wäre es in der jüngsten Zeit erheblich drunter und drüber gegangen", erklärte Regina Schmidt. Cornelia Baudner bedankte sich mit Blick auf das ebenfalls freiwillige Engagement der Landfrauen "für die wichtige Unterstützung durch einen anderen ehrenamtlichen Kreis in unseren Gemeinden". Alle waren sich einig: "So entwickelt sich eine gedeihliche Zusammenarbeit, die dem Gemeinwesen sichtbares Profil gibt".
Ein paar Flüchtlinge, die anschließend an einem Deutsch-Kursus teilnahmen, folgten den Ausführungen aufmerksam. Für das Unterrichtsmaterial zum gemeinsamen Deutsch-Lernen wird immer wieder Geld gebraucht, weshalb die Spende der Lanfrauen sehr gelegen kam.
Am Montag, 26. Dezember (2. Weihnachtstag) um 18 Uhr wollen alle Beteiligten in der Aula der Garstedter Aue-Grundschule ab 18 Uhr ein fröhliches Fest mit viel Musik, gutem Essen und Überraschungen feiern. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.