Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Silke Ribbach ist neue Fachberaterin des Kreis-Chorverbandes für Nachwuchs-Kampagne "Die Carusos"

Wirbt für die "Carusos"-Kampagne: Silke Ribbach vom Kreis-Chorverband
ce. Nenndorf. "Ich lebe für die Musik! Ohne sie wäre die Welt trist und grau, und das möchte ich auch an Kinder und Jugendliche weitergeben." Das sagt Silke Ribbach (49) aus Nenndorf. Die Chorleiterin, Gesangslehrerin und Stimmtherapeutin engagiert sich im Kreis-Chorverband (KCV) Harburg-Winsen als neue Fachberaterin für die Kampagne "Die Carusos! Jedem Kind seine Stimme" des Deutschen Chorverbandes. Das Gütesiegel "Carusos" mit einer sechsköpfigen Tier-Combo als Motiv wird Kindergärten verliehen, die das kindgerechte Singen besonders fördern. Die bundesweit laufende Initiative ist Nachfolger der seit etwa zehn Jahren verliehenen "Felix"-Zertifikats, das aus urheberrechtlichen Gründen umbenannt werden musste.
"Mit den 'Carusos' wollen wir die Wichtigkeit des Singens für die Entwicklung der Heranwachsenden unterstreichen", betont Silke Ribbach. "Durch frühes gemeinsames Musizieren werden spielerisch Sprache, Gehör und Aufmerksamkeit geschult und auch das Sozialverhalten vermittelt."
In ihrem Heimatort Nenndorf leitet Silke Ribbach den Chor "Musikkids", dem Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren angehören. Mit Mitgliedern aus dieser Formation und weiteren Interessierten aus dem Landkreis Harburg will sie beim großen Chorkonzert "Young Voices" am 16. Juni in der Hamburger Barclaycard-Arena auftreten, bei dem insgesamt rund 6.000 Jungen und Mädchen zwischen acht und 14 Jahren aus ganz Deutschland mitmachen. "Für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis ist die Teilnahme dank der Unterstützung durch den Förderverein für Jugend und Altenhilfe der Nenndorfer Dorfgemeinschaft kostenlos", freut sich Silke Ribbach. Geprobt für den Auftritt bei "Young Voices" wird jeden Montag von 18 bis 18.45 Uhr sowie an den Samstagen 30. April, 28. Mai, 4. und 11. Juni jeweils von 10 bis 12 Uhr im Nenndorfer Gemeindehaus (Auf dem Ast 2).
Auf in der Freizeit gibt die Liebe zu den Melodien bei Silke Ribbach, die im westfälischen Herford geboren wurde, den Ton an. In der von Ehemann Jens (50) geleiteten "Musikkids-Jugendbigband", in der auch Tochter Sara (19) dabei ist, zupft die Mutter den Bass.
- Infos zu den "Carusos", dem "Musikkids-Projektchor" und weiteren Aktivitäten von Silke Ribbach unter Tel. 04108 - 417875 oder per E-Mail unter musikkidssr@gmail.com.