Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

So toll wird der Winsener Weihnachtsmarkt

So soll der Weihnachtsmarkt aussehen: die Kunsteisbahn wird von den Holzhütten umrahmt (Foto: www.all-4-event.de)
thl. Winsen. Es ist zwar noch fast drei Monate hin, doch die Planungen für den Winsener Weihnachtsmarkt laufen bereits auf Hochtouren. Zehn Tage lang soll das Spektakel diesmal andauern. Matthias Wiegleb, Theo Bettendorf, Markus Johannsen und Winfried Bremer von der City Marketing stellten jetzt den groben Programmablauf vor.
Herzstück des Marktes, der vom 27. November bis 6. Dezember auf dem Schlossplatz stattfindet, ist eine 9x20 Meter große Kunsteisbahn, die aus Kunststoffplatten besteht. "Diese können aber mit ganz normalen Schlittschuhen befahren werden", erklärte Wiegleb. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, wird sich vor Ort welche ausleihen können. Um die Bahn vor Regen zu schützen, soll sie mit einem Zelt überdacht werden, das zu den Seiten aber offen ist. Die Abgrenzung der Eisbahn erfolgt durch eine Werbebande. Rund um die Bande sollen dann die Buden und Stände aufgebaut werden. Dadurch bekomme der Weihnachtsmarkt eine ganz neue Optik.
Da die alten Holzbuden des Weihnachtsmarktes marode und abgängig sind, mietet die City Marketing in diesem Jahr neue Holzhütten für die Beschicker an. "Wir lassen insgesamt neun Hütten aufbauen", so Wiegleb.
An allen zehn Markttagen soll es ein buntes und abwechslungsreiches Programm geben mit Eiscurling, Weihnachtsdisco, Weihnachtsmusik, Tanzschulen-Vorführungen, Kasperle-Theater und Kinder-Karussell. "Die Kunsteisbahn dient bei den einigen Musikveranstaltungen gleichzeitig als Tanzfläche, da sie auch mit normalen Schuhwerk betreten werden kann", sagte Wiegleb.
Die letzten Feinabstimmung für das Programm sollen nun anlaufen, hieß es. Fest stehe aber schon, dass die Schlittschuhbahn auch außerhalb der eigentlichen Marktöffnungszeiten (montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr) von Schulklassen, Firmen und anderen Gruppen reserviert werden kann.
- Zur Durchführung des Weihnachtsmarktes benötigt die City Marketing noch Unterstützung. Gesucht werden Mini-Jobber (450-Euro-Basis), die an der Kunsteisbahn verschiedene Aufgaben übernehmen können, sowie Sponsoren für die Bandenwerbung. Außerdem ist noch eine Hütte frei, die vorrangig für Kunsthandwerker zur Verfügung steht. Mehr Infos erteilt Matthias Wiegleb unter Tel. 04171 - 6064010.