Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Parkverbot in der Mühlenstraße in Winsen soll kommen

Deutlich zu erkennen ist die verengte Fahrbahn und ein Wildparker im Wendehammer
thl. Winsen. Kampf den Wildparkern! Die Stadt will in der Mühlenstraße rechtsseitig ein Parkverbot verhängen. Dafür votierte der Bau- und Verkehrsausschuss in seiner jüngsten Sitzung und folgte damit einem Antrag der SPD.
"Die Mühlenstraße ist ohnehin sehr schmal und wurde schon im Bereich der Mühle aus Sicherheitsgründen erweitert", sagt SPD-Fraktionschef Benjamin Qualmann. Diese Erweiterung stelle aber derzeit keine Verbesserung dar, da auf der rechten Straßenseite stets Pkw parken würden. Sogar im Wendehammer würden die Autos wild abgestellt. "Dadurch bleibt nur eine enge Gasse übrig, die im Falle eines Feuerwehr- oder Krankenwageneinsatzes zu Problemen führen wird", so der Sozialdemokrat weiter.
Der Stadtrat soll am Donnerstag, 19. Dezember, endgültig über ein Parkverbot dort entscheiden.