Drei zum Teil Schwerverletzte bei Unfall in Kammerbusch
Einsatzfahrzeug stößt mit Pkw zusammen

Das Einsatzfahrzeug kam im Seitenraum der Straße zum Erliegen
2Bilder
  • Das Einsatzfahrzeug kam im Seitenraum der Straße zum Erliegen
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Kammerbusch. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und dem Einsatzfahrzeug eines Notarztes kam es am Samstag gegen 12.30 Uhr in Kammerbusch. Auf der Apensener Straße im Kreuzungsbereich Harsefelder Straße stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.

Der 40-jähriger Fahrer des Einsatzfahrzeugs sowie der 51-jährige Notarzt waren mit Blaulicht und Einsatzhorn aus Apensen kommend in Richtung Ahrensmoor unterwegs. Als sie die Kreuzung in Kammerbusch passieren wollten, fuhr ein 40-jähriger Hyundai-Fahrer aus Richtung Harsefeld auf die Kreuzung zu. Er missachtete offenbar die Vorfahrt des Notarztwagens und fuhr in die Kreuzung ein. Der Fahrer des Rettungswagens konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen die Fahrerseite des Hyundais. Dieser wurde herumgeschleudert und blieb auf der Fahrbahn in Richtung Ahrensmoor stehen. Das Einsatzfahrzeug hingegen kam nach links von der Straße ab und blieb im Seitenraum mit der Front stecken.

Die Insassen des Einsatzfahrzeugs wurden leicht verletzt, konnten den Wagen aber aus eigener Kraft verlassen. Sie kamen anschließend dem schwer verletzten Unfallbeteiligten zu Hilfe. Die Verletzten des Einsatzfahrzeugs wurden ins Buxtehuder Krankenhaus gebracht. Der Hyundaifahrer kam ins Stader Elbe Klinikum.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Bei den Aufräumarbeiten waren ca. 45 Feuerwehrleute der Feuerwehren Wiegersen, Sauensiek und Revenahe beteiligt. Die Kreuzung wurde währenddessen gesperrt, der Verkehr umgeleitet.

Das Einsatzfahrzeug kam im Seitenraum der Straße zum Erliegen
Auch der Hyundai wurde schwer beschädigt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.