Infoveranstaltung am 16. November
Defibrillator in der Nordheidehalle: Dieses Gerät rettet Leben

Hallenmanagerin Vera Sternemann und Haustechniker Mustafa Ishaq präsentieren den Defibrillator im Eingangsbereich
  • Hallenmanagerin Vera Sternemann und Haustechniker Mustafa Ishaq präsentieren den Defibrillator im Eingangsbereich
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Bei einem Herzanfall oder -infarkt zählt jede Sekunde. In der Nordheidehalle am Holzweg 4, u. a. Heimspielstätte der Zweitliga-Handballerinnen der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten, wurde jüngst ein hochmoderner Defibrillator der Marke Lifepak CR2 installiert, der im Notfall Leben retten kann. "Bei dem Gerät können auch Laien nichts falsch machen", betont Hallenmanagerin Vera Sternemann.
Vor der Anschaffung des Gerätes machte sie sich u. a. beim benachbarten Hallenbad schlau, das ein ähnliches Modell installiert hat. Der Lifepak kann auf deutsch und englisch eingestellt werden. Er arbeitet vollautomatisch und gibt dem Helfer konkrete Anweisungen, welche Schritte er als Nächstes machen soll, z. B. Elektroden am Körper des Erkrankten anbringen. In dem Defibrillator enthalten sind u. a. eine Beatmungsmaske, eine Schere und ein Rasierer. Für Kinder bis 25 Kilogramm Körpergewicht, die reanimiert werden müssen, steht ein Extramodus zur Verfügung. Das Gerät erkennt auch, wenn ein Mensch gar kein Herzproblem hat. Dann würden keine Impulse gegeben, betont Haustechniker Mustafa Ishaq. Wichtig sei in jedem Notfall, parallel zur Hilfe vor Ort sofort über 112 den Rettungsdienst zu alarmieren.
Der Lifepak ist elektronisch mit der Herstellerfirma verbunden. Diese kontrolliert neben den Mitarbeitern der Nordheidehalle vor Ort, ob der Akku noch genug geladen ist. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn ein Defibrillator benötigt wird und der Akku leer ist. Das ist in Buchholz bereits vorgekommen.
• Für Vertreter der Buchholzer Sportvereine und alle Interessierten bieten Vera Sternemann und ihre Mitarbeiter am Samstag, 16. November, ab 14 Uhr in der Nordheidehalle eine Informationsveranstaltung an, bei der die Funktionsweise des Defibrillators erklärt wird. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Vera Sternemann bittet aber um pünktliches Erscheinen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.