"Jugend leitet Jugend": Buchholzer Pfadfinderstamm Leviatan feiert 30-jähriges Bestehen
Kreativ in freier Natur

Beim Gruppentreffen: die "Wölflinge" des Pfadfinderstamms mit den Gruppen- bzw. Stammesleitern (hinten, v. li.) Henrik Holland-Moritz, Pascal Schröder und Noah Elpel
2Bilder
  • Beim Gruppentreffen: die "Wölflinge" des Pfadfinderstamms mit den Gruppen- bzw. Stammesleitern (hinten, v. li.) Henrik Holland-Moritz, Pascal Schröder und Noah Elpel
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Ein rund 2.500 Quadratmeter großes Waldgrundstück an der Handeloher Straße in Handeloh, auf dem sich Kinder und Jugendliche austoben können und auf dem sie kreativ werden können: Das ist die Heimat des Buchholzer Pfadfinderstamms Leviatan. Jetzt feiert der Stamm sein 30-jähriges Bestehen - mit einem Doppelfest: Die Öffentlichkeit ist am kommenden Samstag, 22. Juni, ab 13 Uhr in Handeloh willkommen, sich über die Angebote zu informieren. Das Fest wird in einem offenen Sing-abend enden, kündigt Stammesführer Pascal Schröder (21) an. Der zweite, interne Teil der Jubiläumsfeier mit Pfadfindern aus dem gesamten Bezirk ist für Anfang September terminiert.
Leviatan geht auf die Initiative von Maren und Udo Schonecke zurück. Im Jahr 1987 beschlossen sie, den Stamm "Großer Jäger" in Bendestorf zu verlassen und einen eigenen Stamm aufzubauen. Nach einer eineinhalbjährigen Aufbauphase war es 1989 so weit: Leviatan ging an den Start. Seitdem kümmert sich der Stamm um Jugendarbeit. Die jüngsten Mitglieder - sie müssen mindestens die erste Grundschulklasse besuchen - sind bei den "Wölflingen". Ab ca. zwölf Jahren folgt die "Pfadfinderstufe", mit 16 Jahren dann die Ranger/Rover-Stufe.
Vor rund drei Jahren nahm der Pfadfinderstamm richtig Fahrt auf. Die Mitgliederzahl habe sich seitdem auf rd. 80 fast verdoppelt, berichtet Pascal Schröder. Der heutige Student (Bauingenieurwesen an der Hochschule 21 in Buxtehude) krempelte den Internetauftritt um, integrierte aktuelle Fotos und sorgte so für viel Interesse bei Kindern und Jugendlichen. Zudem intensivierte Leviatan die Ausbildung der Jugendgruppenleiter. "Wir verfahren nach dem Motto 'Jugend leitet Jugend'", sagt Schröder. Er ist mit 21 Jahren der Älteste im Stamm, die meisten Gruppenleiter sind im Teenageralter. "Sie alle sind topausgebildet", betont Schröder. Dazu gehört praktische Kenntnis, etwa beim Zelt aufbauen, später auch rechtliche Aspekte oder die Strukturierung von Stunden.
Die Treffen finden freitags ab 15.30 Uhr für die Wölflinge sowie ab 17.30 Uhr für die älteren Pfadfinder statt. Neben dem Tagesprogramm gibt es auch immer ein Langzeitprojekt, das gemeinsam geplant und umgesetzt wird. Derzeit arbeitet Leviatan am Bau eines Pizzaofens. Das Fundament ist schon gemauert, ein Fass als Ofen vorbereitet. Als Nächstes geht es an die Mauerphase mit Material, das die Pfadfinder zum Teil über Kleinanzeigen besorgt haben.
Alle Gruppenleiter arbeiten ehrenamtlich. "Wir kommen hier nicht mit einem finanziellen Plus raus, wohl aber mit einem Plus an Erfahrungen", betont Schröder. Der Stamm erhält für das Holzhaus auf dem Grundstück einen Mietkostenzuschuss durch die Stadt Buchholz sowie vom Landkreis Mittel zur Finanzierung von Ausfahrten und Pfadfinderlagern. Im Sommer steht z.B. eine einwöchige Wandertour mit den Älteren ab Amsterdam zurück nach Deutschland an. Dort treffen sie auf die jüngeren Leviatan-Mitglieder, gemeinsam folgt ein einwöchiges Zeltlager. Die Kosten sind mit 85 Euro für eine bzw. 170 Euro für zwei Wochen überschaubar.
Neuzugänge sind willkommen, gerade bei den Gruppentreffen in den Sommermonaten, die Leviatan möglichst oft draußen verbringt. "Wir sind nicht aus Zucker und wollen die Natur nutzen", sagt Stammesführer Schröder. Interessierte finden alle Informationen und ein Kontaktformular unter www.stammleviatan.jimdo.de.

Beim Gruppentreffen: die "Wölflinge" des Pfadfinderstamms mit den Gruppen- bzw. Stammesleitern (hinten, v. li.) Henrik Holland-Moritz, Pascal Schröder und Noah Elpel
Pascal Schröder neben dem Langzeitprojekt der Pfadfinder: Auf dem Fundament soll ein Pizzaofen errichtet werden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen