Musik ist sein Leben: Jean Jacques Kravetz im NDR Kulturjournal Spezial

Jean Jacques Kravetz liebt die Spaziergänge durch Jesteburg
  • Jean Jacques Kravetz liebt die Spaziergänge durch Jesteburg
  • Foto: Alexandra Adrian
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Jesteburg. Die wenigsten Fußgänger erkennen den Musiker Jean Jacques Kravetz, wenn er durch Jesteburg spaziert. Dabei hat der Franzose, der seit 50 Jahren in Deutschland ist, und seit 1981 in Jesteburg wohnt, Musikgeschichte geschrieben. Als Keyboarder, Organist und Komponist hat er mit vielen bekannten Musikern wie Peter Maffay, Marius Müller-Westernhagen und immer wieder mit Udo Lindenberg zusammen gearbeitet.
In diesem Jahr gibt es mehrere Jubiläen und Geburtstage zu feiern: Jean Jacques Kravetz erzählt am Mittwoch, 19. September, im NDR Kulturjournal Spezial 90,3 von 20 bis 21 Uhr über sein Leben und seine Musik. In der Samstagsausgabe am 22. September berichtet das WOCHENBLATT über seine Stiftung Entrée, die zehnjähriges Bestehen feiert. Axel-Holger Haase, WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter und Hobby-Musiker, sprach mit dem beliebten Musiker.

Autor:

Axel-Holger Haase aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen