Axel-Holger Haase

Beiträge zum Thema Axel-Holger Haase

Service
Die "Onkel Pö Nacht" in der Empore wird eine super Party. Susi (v.li.) und Uli Salm sowie Geff Harrison rocken auf der Bühne

"Onkel Pö Nacht" in der Empore: Es wird eine stimmungsvolle Party!

Es gibt Musikclubs, die haben Geschichte geschrieben. So auch das "Onkel Pö" in Hamburg. Eigentlich hieß es offiziell "Onkel Pös Carnegie Hall", aber allgemein sagte man nur "Bist du heute abend auch im Pö?" Uli Salm, Musiker und Gastronom, der in der Samtgemeinde Jesteburg wohnt, veranstaltet am Samstag, 3. November, im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore eine "Onkel Pö Nacht". WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase, der auch als Musiker auf der Bühne des Pö stand, sprach mit...

  • Buchholz
  • 26.10.18
Panorama
Jean Jacques Kravetz liebt die Spaziergänge durch Jesteburg

Musik ist sein Leben: Jean Jacques Kravetz im NDR Kulturjournal Spezial

ah. Jesteburg. Die wenigsten Fußgänger erkennen den Musiker Jean Jacques Kravetz, wenn er durch Jesteburg spaziert. Dabei hat der Franzose, der seit 50 Jahren in Deutschland ist, und seit 1981 in Jesteburg wohnt, Musikgeschichte geschrieben. Als Keyboarder, Organist und Komponist hat er mit vielen bekannten Musikern wie Peter Maffay, Marius Müller-Westernhagen und immer wieder mit Udo Lindenberg zusammen gearbeitet. In diesem Jahr gibt es mehrere Jubiläen und Geburtstage zu feiern: Jean...

  • Buchholz
  • 19.09.18
Service
Die Hofläden - wie Eickhoffs Hofladen in Sprötze - stehen für frische Produkte aus der Region
2 Bilder

Wir kaufen lokal: Die Region unterstützen

Sie bummeln gerne in den Geschäften Ihres Heimatortes? Sie schätzen das Angebot  Ihrer Fachfirmen vor Ort, nutzen die Beratung gerne und kaufen dort ein? Dann sind Sie ein Kunde, der die Unternehmen in Ihrer Region unterstützen. Das WOCHENBLATT setzt sich für die Fachgeschäfte in der Region ein. Daher haben wir unsere Kampagne "Wir kaufen lokal" (WKL) ins Leben gerufen. Wir empfehlen unseren Lesern, in den Geschäften der Region einzukaufen, sodass die Geschäfte weiterhin  ihren umfangreichen...

  • Buchholz
  • 22.05.18
Wirtschaft
Freuen sich auf die Eröffnung des Beratungscenters Buchholz (v.li.): Niels Doering (Leiter FirmenkundenCenter Buchholz), Bianca Oesmann (stv. Leiterin Beratungscenter Buchholz), Cod Köster (Regionaldirektor Süd) und Stephan Tiedemann (Leiter Beratungscenter Buchholz)
6 Bilder

Wiedereröffnung des Beratungscenters der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buchholz: Modern in allen Bereichen

ah. Buchholz. Die Bewohner von  Buchholz schauten sich inden vergangenen Wochen bereits interessiert das Gebäude derSparkasse Harburg-Buxtehude in der Poststraße 7 an. Noch ist der Haupteingangsbereich abgesperrt. Das ändert sich kurzfristig: Am Samstag, 5. Mai, wird  die Neueröffnung des Beratungscenters Buchholz mit den Kunden, Interessierten und Bewohnern der Region mit einem bunten Programm ab 10 Uhr gefeiert. Andreas Sommer, Vorstandsvorsitze nderdes Finanzinstituts,erläutert die neue...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Wirtschaft
Alle Teilnehmer der Gesprächsrunden mit Moderatorin Judith Rakers
43 Bilder

Ein Lotse geht von Bord: Heinz Lüers, Vorsitzender des Sparkassenvorstands, wurde festlich verabschiedet

ah. Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Harburg ein. Circa 650 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Programm mit dem Titel „Regionale Verantwortung in einer digitalen Welt - ein Widerspruch?“ zu folgen. Doch diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes: Heinz Lüers, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, wurde an diesem...

  • Buchholz
  • 02.03.18
Wirtschaft
Rechtsanwalt Stefan Bergeest freut sich auf die neuen Räume in der Mattenmoorstraße 8
2 Bilder

Rechtsanwalt Bergeest am neuen Standort in Meckelfeld

Die Rechtsanwaltskanzlei von Stefan Bergeest ist innerhalb Meckelfelds umgezogen. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Rechtsanwalt Stefan Bergeest über die Gründe des Umzugs und sein Engagement für seine  Mandanten. WOCHENBLATT: Am 13. Dezember eröffneten Sie in Seevetal-Meckelfeld Ihre neuen Kanzleiräume in der Mattenmoorstrasse 8 in der 1. Etage neben der Hamburger Volksbank. Was hat Sie zum Umzug bewogen? Bergeest: Die von meinem Team und mir bislang genutzten...

  • Seevetal
  • 15.12.17
Service
Kathrin Vetter, Expertin im Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte für die E-Mobilität, übergibt Axel-Holger Haase (PR-Redaktionsleitung Nordheide WOCHENBLATT), die Autoschlüssel für die Testwoche mit dem VW e-Golf
9 Bilder

Testfahrt mit dem VW e-Golf überzeugt die Redaktion! Werden auch Sie Testfahrer. Bewerben Sie sich...

(ah). In meiner Jugend hatte der Begriff „Herumstromern“ eine andere Bedeutung als heute. Und beim Auto-Quartett galten Hubraum, PS und Höchstgeschwindigkeit noch als sichere Gewinnfragen. Heute sind E-Fahrzeuge und Fragen wie Reichweite, Batterieleistung und Ladedauer wichtiger. Eine Fahrt mit dem e-Golf, den das Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte zur Verfügung stellte, soll mich von der Technik der Zukunft überzeugen. Von außen unterscheidet sich der e-Golf kaum von seinen Brüdern. Die Front...

  • Buchholz
  • 03.09.17
Wir kaufen lokal
In den Geschäften der Region gibt es viele moderne Artikel
3 Bilder

Lokal kaufen für die Region - Fachgeschäfte unterstützen!

(ah). Wozu lange Anfahrten in Kauf nehmen und seinen Einkauf in entfernten Einkaufszentren tätigen? Das WOCHENBLATT setzt sich für seine Fachgeschäfte in der Region ein. Daher haben wir unsere Kampagne "Wir kaufen lokal" (WKL) initiiert. Wir rufen damit unsere Leser auf, in den Geschäften der Region einzukaufen. Für diese bundesweite Aktion - viele Anzeigenblätter, die mit der Region verbunden sind, haben sich an dieser Kampagne beteiligt - hat das WOCHENBLATT eine Auszeichnung vom...

  • Buchholz
  • 15.03.17
Wir kaufen lokal

„Wo finde ich hier...?“ - Das Geschäftesterben verhindern

In meinem Urlaub machte ich einen Ausflug nach Schleswig-Holstein. Ein kleiner Ort direkt an einem See war mein Ziel. Eine wirkliche Idylle. Tolle Landschaft, Wander- und Radfahrwege, eine Seebadeanstalt sowie eine schöne Unterkunft. An fast alles hatte ich bei der Anreise gedacht, nur meine Reiselektüre lag weiterhin sicher bei mir zuhause auf meinem Tisch. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Buchgeschäft. Nachdem ich den ganzen Ort durchwandert hatte, landete ich schließlich in...

  • Buchholz
  • 15.11.16
Wirtschaft
Gerhard Oestreich, Regionaldirektor für den Filialbereich Süd der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Privatkredit macht Wünsche wahr - Sparkasse Harburg-Buxtehude gibt Tipps

Das Frühjahr ist die zeit für Veränderungen und neue Pläne. Die Wohnung müsste renoviert werden, ein neues Auto muss angeschafft oder die Urlaubsreise finanziert werden. Diese Wünsche werden mit einem Sparkassen-Privatkredit leicht in die Tat umgesetzt. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Gerhard Oestreich, Regionaldirektor für den Filialbereich Süd der Sparkasse Harburg-Buxtehude. WOCHENBLATT: Welche Vorteile bietet mir ein Privatkredit? Gerhard Oestreich: Schnell,...

  • Buchholz
  • 20.05.16
Service
Die beiden Geschäftsführer Franz Lewandowski (li.) und Oliver Bohn (re.) im Gespräch mit WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase

"Wir setzen auf reibungslosen Service!"

ah. Landkreis. Als am 18. September vergangenen Jahres die US-Behörden die Abgas-Affäre um den VW-Konzern öffentlich machte, begann auch für die Inhaber der Autohäuser das Nachdenken. Wie wird sich die Affäre entwickeln? Welche Auswirkungen wird der Abgas-Schummel auf die Kunden haben und wie wird sich der Absatz entwickeln? Axel-Holger Haase, WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter, sprach mit Franz Lewandowski und Oliver Bohn, den beiden Geschäftsführern des Jesteburger Autohauses...

  • Buchholz
  • 08.04.16
Wir kaufen lokal

"Wir kaufen lokal": Einsatz für den lokalen Handel

Das WOCHENBLATT-Verlag Schrader GmbH & Co. KG ist mit seinen Publikationen ein starker Partner des lokalen Handels. Daher haben alle Mitarbeiter immer ein "offenes Ohr" für ihre Kunden. Bereits vor zwei Jahren schrieb PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase einen "Zwischenruf", der große Resonanz bei unseren Lesern - ganz besonders bei unseren Anzeigenpartnern - fand. Wir wiesen darin auf einen fairen Umgang mit dem Einzelhandel hin. Nicht immer sollte "Geiz ist geil!" oberste Priorität haben....

  • Buchholz
  • 20.03.15
Wirtschaft
36 Bilder

"Erfolg ist so einfach!" - Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Traditionell lud die Sparkasse Harburg-Buxtehude zu ihrem Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Hamburg ein. Rund 550 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen trafen sich, um dem Vortrag von Martin Kind, Hörgeräte-Unternehmer und Fußball-Präsident des Bundesliga-Vereins Hannover 96, zuzuhören. Sein Thema lautete: "Wirtschaft und Leistungssport - Wie nachhaltiges Denken und Win-win-Situationen zum Erfolg führen". Martin Kind gab Einblicke in das Denken und Handeln...

  • Buchholz
  • 21.01.15
Wirtschaft
Heinz Lüers, Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude, gab einen positiven Ausblick auf die Zukunft des Geldinstituts, das in allen Belangen gut aufgestellt sei
15 Bilder

Die Macht der Megatrends - Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude

ah. Landkreis. Traditionell lud die Sparkasse Harburg-Buxtehude wieder zu ihrem großen Jahresempfang in das Hotel Lindtner nach Harburg ein. Rund 550 Gäste aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Medien folgten der Einladung des Geldinstituts. Als Gastredner hatte die Sparkasse Harburg-Buxtehude den renommierten Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx eingeladen. Er hat sich wie kein Zweiter im deutschsprachigen Raum mit Zukunftsforschung nach wissenschaftlichen Methoden...

  • Buchholz
  • 23.01.14
Service
Axel-Holger Haase

Familiäre Weihnachtsfreude - Frieden ist das wichtigste Gut!

Ich saß mit meiner Mutter (86) - der besten von allen - beim Sonntagnachmittagskaffee. Vorsichtig tastete ich mich an das heikle Thema: "Was wünscht Du Dir eigentlich zu Weihnachten?" Natürlich kam die erwartete Antwort: "Ach, ich brauch' doch nichts. Ich freu' mich, wenn wir zusammen sind." Nicht so leicht, ihr etwas zu entlocken. Sie fuhr fort: "Ich bin froh, dass wir Frieden haben. Die ganze Unruhe in der Welt. Ich bin aus Ostpreußen geflüchtet. Meine Eltern und sechs Geschwister sind alle...

  • 20.12.13
Panorama
Angelina Marie Fielitz ist von den "Wasserbällen" begeistert
7 Bilder

Sommer, Sonne und viel Lob

"Buchholzer Sommermarkt" lockt Besucher in die Innenstadt / "Beteiligung hätte besser sein können". mum. Buchholz. "Ich bin begeistert. Die Veranstaltung ist genau das Richtige für Buchholz", schwärmte Nicola Berthy-Franke am Samstagabend. Die Inhaberin von Bodies Prime Store/StarCage GmbH ist überzeugt, dass der "Buchholzer Sommermarkt" für die Stadt eine echte Bereicherung ist. Für die Geschäftsfrau steht fest, dass sowohl Gewerbetreibende, als auch Kunden von dem Event des Buchholzer...

  • Buchholz
  • 11.08.13
Panorama
Axel-Holger Haase

Zwischenruf: Jünger machen geht nicht - lieber entschleunigen!

(ah). Vor kurzem begleitete ich meine Mutter - die beste von allen - zum Arzt. Nachdem wir von dem Termin wieder zuhause waren, schmunzelte meine Mutter: „Axel, wir müssen den Arzt wechseln. Er hat gesagt, jünger machen kann er mich auch nicht!“. Und sie lachte. Nun, meine Mutter ist 86 Jahre alt und erfreut sich bis auf die altersbedingten Wehwehchen eines regen Geistes. „Aber eigentlich möchte ich gar nicht mehr sehr viel jünger sein“, führte sie weiter aus. „Heutzutage muss man auf viel...

  • 19.07.13
Wirtschaft
Dr. Antonia Rados, Expertin für den Nahen Osten, erläutete den Gästen die Situation in der arabischen Welt nach den Revolutionen
16 Bilder

Professioneller und lebendiger Vortrag: Neues aus dem Nahen Osten

ah. Landkreis. Rund 600 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Kultur trafen sich zum traditionellen Neujahrsempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude im Hotel Lindtner Hamburg. Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender des Geldinstituts, wies in seiner Begrüßung darauf hin, dass sich seine Prognosen aus dem Vorjahr bestätigt hätten: Der Euro habe sich durch diverse Stützungsmaßnahmen gehalten. Dieses sei wichtig gewesen, denn ein wirtschaftlich stabiles Europa benötige den Euro. Mit einem...

  • Buchholz
  • 25.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.