Clemens Leitow mit "Skyline" wieder beim Wacken Open Air
Nordheidjer auf großer Bühne

Die Band "Skyline" beim Wacken Open Air 2018 (hinten, v.li.):
Dietmar Wulfgramm, Andreas Laude, Clemens Leitow, Andreas „Gösy“ Schlüter, Lars Jacobsen sowie (vorne v. li.): Dan Hougesen und Henning Basse
2Bilder
  • Die Band "Skyline" beim Wacken Open Air 2018 (hinten, v.li.):
    Dietmar Wulfgramm, Andreas Laude, Clemens Leitow, Andreas „Gösy“ Schlüter, Lars Jacobsen sowie (vorne v. li.): Dan Hougesen und Henning Basse
  • Foto: Julien Zannoni
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Buchholz. Wenn ab Donnerstag, 1. August, rund 80.000 Rock- und Metal-Fans beim Wacken Open Air (W:O:A), dem größten Metal-Festival der Welt, an drei Tagen ihre Köpfe zur Musik von rund 170 Bands der härteren Gangart bangen, darf eine Band nicht fehlen: "Skyline". Mit Clemens Leitow steht dann erneut ein Buchholzer mit auf der Bühne. Die Band, in der Wacken-Mitbegründer Thomas Jensen einst Bass spielte, war beim ersten Festival im Jahr 1990 Headliner und veröffentlicht jetzt zur 30. Auflage der Kultveranstaltung die beiden Hymnen "30 Years Ago" und "This Is W:O:A".
"Skyline" eröffnen seit 2009 traditionell das Festival auf der Hauptbühne - inzwischen ohne Thomas Jensen, der als Veranstalter alle Hände voll zu tun hat.
Zur Band gehören heute außer Clemens Leitow Henning Basse (Gesang, "Firewind"), Dan Hougesen (Gesang, "Natural Born Hippies"), Andreas "Gösy" Schlüter (Schlagzeug), Lars Jacobsen (Gitarre), Dietmar Wulfgramm (Keyboards) und Andreas Laude (Gitarre). Die Mitglieder kommen aus Geesthacht, Itzehoe, Dänemark, Lüneburg und Wacken.
Die Wacken-Hymnen "30 Years Ago" und "This Is W:O:A" sind auch auf dem ersten "Skyline"-Album mit eigenen Songs zu hören, das am 1. August veröffentlicht wird. Eingespielt wurden die Gitarren dafür u.a. im kleinen Tonstudio von Clemens Leitow in Buchholz-Trelde.
• Die Songs kann man sich anhören auf Youtube (Skyline Uncovered). Weitere Infos zu Skyline und Clemens Leitow unter  www.nordheidegitarre.wordpress.com/

Die Band "Skyline" beim Wacken Open Air 2018 (hinten, v.li.):
Dietmar Wulfgramm, Andreas Laude, Clemens Leitow, Andreas „Gösy“ Schlüter, Lars Jacobsen sowie (vorne v. li.): Dan Hougesen und Henning Basse
Clemens Leitow bei einem der letzten Wacken-Auftritte
Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.