Spende von den Keglern an die KKI

Spendenübergabe in Holm-Seppensen (v.li.): Vorsitzender Hans-Jürgen Förster und Giesela Sorge von der KKI sowie Frank Nordmann und Karl-Heinz Knabe
  • Spendenübergabe in Holm-Seppensen (v.li.): Vorsitzender Hans-Jürgen Förster und Giesela Sorge von der KKI sowie Frank Nordmann und Karl-Heinz Knabe
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

Der Buchholzer Kegelverein von 1971 e.V. musste sich auflösen, da keine Kegelbahn mehr zur Verfügung stand. Daher wurde das verbleibende Vereinsvermögen nun der Kinderkrebs Initiative Buchholz gespendet. Über den Betrag in Höhe von 1.423,27 freuten sich KKI-Vorsitzender Hans-Jürgen Förster und Pressewartin Giesela Sorge, die den Spendenscheck entgegennahmen. Kassenwart Frank Nordhausen und Karl-Heinz Knabe (2. Vorsitzender) übergaben den Betrag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.