Auf den Spuren von Mario Götze

mum. Jesteburg. Einmal so dribbeln, flanken und passen wie der Fußball-Jungstar Mario Götze: Für 40 Jungen und Mädchen der Jesteburger Grundschule ging dieser Traum zumindest in Teilen in Erfüllung. Das DFB-Mobil machte jetzt Station im Heidedorf. Zwei Trainer zeigten den Kids jede Menge Tricks und tolle Übungen. Übrigens in der Sporthalle, denn für eine Trainingseinheit auf dem Platz war es schon etwas zu kalt.
Vor drei Jahren wurde das Projekt „DFB-Mobil“ ins Leben gerufen. Seither reisen Fußballlehrer durchs Land. Sie besuchen vorwiegend Vereine - aber auch Schulen, um mit dem Nachwuchs eine Trainingsstunde zu absolvieren..

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.