TURNEN: Turn-Team Kiehn Group stark beim Heimwettkampf in Buchholz
Haarscharf an Platz zwei vorbei

Stark: Karina Schönmaier holte die meisten Punkte für die Gastgeberinnen
11Bilder
  • Stark: Karina Schönmaier holte die meisten Punkte für die Gastgeberinnen
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Susanne Tidecks platzte fast vor Stolz. Zum einen, weil die von ihr federführend organisierten Wettkampftage im Frauen-Gerätturnen in der Nordheidehalle in Buchholz hervorragend verliefen. Zum anderen, weil die Zweitligaturnerinnen des gastgebenden Turn-Teams Kiehn Group mit Athletinnen aus Buchholz den hervorragenden dritten Platz belegten. Insgesamt waren in Buchholz mehr als 350 Turnerinnen von der ersten bis zur vierten Liga am Start. Besonders gut gefüllt war die Sporthalle beim Wettkampf der ersten Liga am Samstagnachmittag.
Am Tag vor dem ersten Wettkampf habe sie noch gedacht: "Was habe ich mir da bloß eingebrockt?", berichtete Susanne Tidecks. Einen Wettkampf dieser Größenordnung hatte die Turnabteilung von Blau-Weiss Buchholz, die mit dem Turn-Team Kiehn Group aus Lüneburg kooperiert, noch nicht auf die Beine gestellt. Nach den ersten Wettkämpfen legte sich aber die Nervosität, am Ende gab es ein Lob von höchster Stelle: "Alles ist optimal organisiert, wir mussten gar nichts ändern", erklärte Jörg Rosenkranz, stv. Abteilungsleiter Frauenturnen bei der Deutschen Turnliga.
Sportlich begann es für die Gastgeberinnen in der zweiten Liga durchwachsen. "Am Barren haben wir gleich vier Stürze mitgenommen", sagte Katharina Kort, die das Team mit Susanne Tidecks trainiert. Mit starken Leistungen am Boden und am Sprung brachte sich das Turn-Team in eine gute Position, die es am Stufenbarren verteidigte. Am Ende hatten die Gastgeberinnen mit 176,95 Punkten nur 0,05 Zähler Rückstand auf den Zweiten Dresdner SC, der jetzt gemeinsam mit dem TSV Tittmoning aus Bayern die Tabelle anführt. Das Turn-Team, das mit Karina Schönmaier, Jasna Ruge, Lisa Unger, Jalin Möhlenbrock, Mareen Jacobs und Lucie Jirikova antrat, verbesserte sich als Aufsteiger auf Rang vier. Herausragend beim Turn-Team waren die Leistungen von Karina Schönmaier und Lucie Jirikova. In der Tageswertung kam die 14-jährige Karina Schönmaier mit 48,15 Punkten auf Rang vier aller Teilnehmerinnen, einen Platz dahinter folgte die Tschechin Jirikova (47,300).
"Wir wollen jetzt unseren vierten Platz beim Saisonabschluss verteidigen", sagte Susanne Tidecks. Der letzte Wettkampf findet am übernächsten Wochenende in Potsdam statt. Den Klassenerhalt hat das Turn-Team bereits sicher. Danach folgt eine kurze Trainingspause, bevor die Vorbereitungen für die neue Saison losgehen. "Wir wollen uns in der zweiten Liga etablieren", gibt Tidecks die Richtung vor. Irgendwann soll dann der Aufstieg in die erste Liga ins Visier genommen werden.
In der ersten Liga ging der Tagessieg an die erste Mannschaft des TSV Tittmoning. Die Oberbayern legten mit einer herausragenden Leistung am Stufenbarren (52,450 Punkte) die Basis für den Triumph vor dem MTV Stuttgart, der in der Gesamtwertung aber souverän vorn bleibt. Die Stuttgarterinnen mussten auf Deutschlands Vorzeigeturnerin Elisabeth Seitz verzichten, hatten mit Kim Bui und Pauline Schäfer aber immer noch zwei Athletinnen aus der deutschen Nationalmannschaft dabei. Die 30-jährige Kim Bui zeigte, warum sie eine der erfolgreichsten Turnerinnen der letzten Jahre ist. Sie hat an zwei Olympischen Spielen sowie an sieben Welt- und zehn Europameisterschaften teilgenommen und bei deutschen Meisterschaften bislang 33 Medaillen errungen.
In der dritten Liga verteidigte der SSV Ulm II seine Tabellenführung trotz eines vierten Platzes in Buchholz. Die TG Breisgau siegte in der Nordheidestadt und schloss zu den Ulmerinnen auf.
In der Regionalliga landete die KTG Lüneburger Heide auf dem fünften Platz. Emelie Beckmann gelang mit 12,15 Punkten am Sprung das beste Ergebnis für ihr Team. Die Zweite des Turn-Teams Kiehn Group belegte den siebten und letzten Platz. Katharina Richter erzielte 12,00 Punkte am Sprung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.