1. Handball-Bundesliga
Letzte Chance für die Handball-Luchse

Mit Mareike Vogel im Luchse-Tor könnte ein Sieg gegen Zwickau gelingen
  • Mit Mareike Vogel im Luchse-Tor könnte ein Sieg gegen Zwickau gelingen
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

1. BUNDESLIGA: Endspiel um den Klassenerhalt

(cc). Obwohl die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten am vergangenen Wochenende beim 22:30 in Oldenburg weiter Boden im Abstiegskampf verloren haben, wollen sie die Flinte nicht ins Korn werfen, solange der Klassenerhalt in der 1. Bundesliga rechnerisch noch möglich ist. Dafür müssen die "Luchse" am Ostersamstag, 16. April (19 Uhr, Nordheidehalle), unbedingt gegen Zwickau punkten.

"Für uns ist es wieder ein Endspiel. Wenn wir gegen Zwickau verlieren, werden wir wohl den bitteren Gang in die 2. Liga antreten müssen", erklärt Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau. Karten für das Spiel gibt es an der Abendkasse. Die Gäste aus Sachsen sind mit drei Punkten Vorsprung Tabellenvorletzter, die "Luchse" Schlusslicht der Tabelle.

Trotzdem hofft Luchse-Trainer Dubravko Prelcec auf ein Spiel auf Augenhöhe: "Wenn meine Mädels auch mental den Kampf annehmen, haben wir eine gute Chance", betont der Coach. "Es ist Zeit, zurück in die Erfolgsspur zu kommen." Im Grunde sei es eine ähnliche Situation wie in der vergangenen Saison, als die "Luchse" in einem Herzschlagfinale noch den Relegationsplatz erreichten und dort in zwei Spielen gegen Berlin die Klasse hielten. "Wir müssen als geschlossenes Team auftreten und fest an einen Sieg glauben", fordert Prelcec. Ob Stammtorhüterin Mareike Vogel nach ihrer Erkrankung wieder im Tor stehen wird, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.