Triathletin Rehkopf: Gute Vorbereitung zahlt sich aus

Carmen Rehkopf im Ziel mit der WM-Medaille
  • Carmen Rehkopf im Ziel mit der WM-Medaille
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. "Die Vorbereitung auf diese Weltmeisterschaft hat viel Kraft und Energie gekostet, aber die vielen positiven Eindrücke und die Atmosphäre an der Strecke haben alle Mühen entschädigt." Dieses Fazit zog Carmen Rehkopf jüngst nach ihrer Teilnahme an der Triathlon-70.3-WM im französischen Nizza. Die Athletin von Blau-Weiss Buchholz benötigte für 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen 6:04:43 Stunden. Damit belegte Carmen Rehkopf in der Altersklasse F50-54 unter 192 Starterinnen den 47. Platz.
Mit einem speziellen Trainingsprogramm hatte sich Carmen Rehkopf auf ihren persönlichen Saisonhöhepunkt vorbereitet. Dieses umfasste die Teilnahme an mehreren Triathlonwettkämpfen und an Radtourenfahrten. In Nizza bestätigte die Athletin ihre gute Form, die sie u. a. beim Ironman in Hamburg unter Beweis gestellt hatte. Dort wurde Rehkopf Vierte in ihrer Altersklasse in der DM-Wertung.
Nicht nur auf der Strecke lief es für Carmen Rehkopf gut. Sie hatte auch die Gelegenheit zu Treffen mit den deutschen Topstars wie den Weltmeister auf der Langdistanz von 2014, Sebastian Kienle. Der 35-Jährige belegte als bester deutscher Starter den fünften Platz.
Der WM-Sieg bei den Profis ging an die favorisierte Schweizerin Daniela Ryf (32) und überraschend an den Norweger Gustav Iden (23).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.