Alexander Kühl folgt auf Jan Bauer
Staffelwechsel bei Buchholz Marketing

Jan Bauer (li.) hat den Vereinsvorsitz an 
Alexander Kühl übergeben
  • Jan Bauer (li.) hat den Vereinsvorsitz an
    Alexander Kühl übergeben
  • Foto: Buchholz Marketing
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Alexander Kühl ist neuer Vorsitzender des Vereins Buchholz Marketing. Er folgt auf Jan Bauer, der bei der jüngsten Mitgliederversammlung abtrat. Laut Satzung stellt die Buchholzer Wirtschaftsrunde ein sogenanntes geborenes Mitglied im Vorstand von Buchholz Marketing. Der Vorstand der Wirtschaftsrunde wählte Kühl zu Bauers Nachfolger.
In den vergangenen drei Jahren legte Bauer, Leiter Vertrieb bei den Buchholzer Stadtwerken, die Grundlagen, die für eine erfolgreiche Koordinierung der Stadtmarketingaktivitäten notwendig waren. Unter Bauers Ägide wurden neue Veranstaltungen und Marketingaktionen umgesetzt, z.B. Foodtruck-Veranstaltungen und das Winzerfest auf dem Peets Hoff.
Alexander Kühl, Inhaber einer Mediaagentur, möchte auf den Leistungen seines Vorgängers aufbauen und sich darüber hinaus verstärkt um die Vermarktung des Vereins nach außen einsetzen. Dabei kommt ihm seine Erfahrung in der Anwendung digitaler Kommunikationskanäle zugute.
Der Verein Buchholz Marketing wurde im Jahr 2014 gegründet. Zu den Kernaufgaben gehören u.a. die Verbesserung der Aufenthaltsqualität für die Bürger, die Förderung von Veranstaltungen aus Kultur und Wirtschaft sowie die Unterstützung von Umweltthemen und sozialem Zusammenhalt.

Weitere Informationen

www.buchholz-marketing-ev.de
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen