Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Luk Boving testet in den Dolomiten

Luk Boving (18) auf dem Bike in Südtirol unterwegs (Foto: privat)

RADSPORT: Buchholzer Mountainbiker belegt Platz drei in der U19 über 60 Kilometer

(cc). Beim Moutainbike-Marathon in Südtirol, dem „Dolomiti Superbike“, war auch der 18-jährige Luk Boving von der RSG Nordheide am Start, und wurde über die 60-Kilometer-Distanz mit 1.900 Höhenmetern in der U19 Dritter (2:29.20,3 Std.). In der Gesamtplatzierung von insgesamt 1.349 Startern belegte er Platz 39. Damit hat sich der Buchholzer gegenüber dem Vorjahr um fast 30 Minuten und mit über 100 Plätzen verbessert.
Beim Bike-Rennen in den Dolomiten, das seit über 20 Jahren zur Crème-de-la-Crème der Bike-Rennen in ganz Europa zählt und Jahr für Jahr in Niederdorf im Pustertal Teilnehmerrekorde knackt, bietet den Mountainbikern eine Reihe von starken Emotionen. Es ist die landschaftliche Einmaligkeit, die als Kulisse für ein MTB Rennen in Südtirol kaum zu überbieten ist.
Am Sonntag, 12. August, wird Luk Boving beim MTB-Stevens-Cup in Buchholz am Start sein. Insgesamt stehen neun Rennen in verschiedenen Altersklassen auf dem Programm. Erster Start ist um Punkt 9 Uhr.