++ Unglaublich ++

Tierhasser erschießt Kater!

Unfall auf der K75
Motorradfahrer Heiligabend schwer verletzt

nw/tk. Ahrensmoor. Heiligabend  kam es gegen 10:15 Uhr  auf der Kreisstraße 75 zwischen den Ortschaften Ahrensmoor-Nord und Ahlerstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen davontrug.

Der Suzuki-Intruder Fahrer war mit seinem Krad in Fahrtrichtung Ahlerstedt unterwegs und fuhr dann dort vermutlich durch Unachtsamkeit in das Heck eines verkehrsbedingt am rechten Fahrbahnrand haltenden VW Tiguan eines 50-jährigen Fahrers aus Ahlerstadt.

Der Kradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt vom Rettungshubschrauber Christoph Hansa in eine Hamburger Klinik geflogen. Der Tiguan-Fahrer blieb bis auf einen Schock unverletzt.
Die K 75 musste für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt werden, zu nennenswerten Behinderungen kam es dabei aber nicht.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen