Preise für 18.000 Euro gewinnen
Buxtehuder Lions-Osterei trotzt der Pandemie

In diesem Jahr sind sie gelb: Nora Sielbeck mit der aktuellen Auflage der Lions-Ostereier
2Bilder
  • In diesem Jahr sind sie gelb: Nora Sielbeck mit der aktuellen Auflage der Lions-Ostereier
  • Foto: Lionsclub Buxtehude
  • hochgeladen von Tom Kreib

tk. Buxtehude. Durch die Pandemie ist vieles anders - eine Sache ändert sich aber nicht: Der Buxtehuder Lionsclub Franziska von Oldershausen verkauft das "Buxtehuder Osterei". Bereits zum neunten Mal werden die attraktiven Eier, die sich zum begehrten Sammlerstück gemausert haben, mit vielen Gewinnen angeboten. In diesem Jahr auf die Aktion zu verzichten, sei nicht in Frage gekommen, sagt Nora Sielbeck vom Lionsclub.
Die Erfahrung der vergangenen Jahre habe gezeigt: Die Eier gehen weg. Wenn 2021 ein paar übrig bleiben sollten, dann ist das für den Lionsclub auch kein Problem. "Wir werden häufig gefragt, ob es noch die Sammelstücke aus den Vorjahren gibt", erklärt Nora Sielbeck.

Der Verkauf der Eier ist für den Lionsclub eine zentrale Einnahmequelle, um die sozialen Aktivitäten zu finanzieren. So warten zum Beispiel die ausgebildeten Senioren-Besuchshunde darauf, dass die Alten- und Pflegeheime wieder öffnen und die vierbeinigen Helfer in Aktion treten können. Außerdem will der Lionsclub in diesem Jahr den von der Pandemie gebeutelten Kultureinrichtungen wie dem Kleinkunstigel, dem Theater in Hinterhof oder dem Kulturforum mit gezielten Finanzspritzen in schwierigen Zeiten helfen. 

Was 2021 nicht anders als in den Vorjahren ist: Es warten viele attraktive Preise als Gewinn. Für fünf Euro pro Ei gibt es unter anderem Übernachtungsgutscheine, ein Fotoshooting, einen Tanzkursus und vieles andere mehr. Der Gesamtwert aller Gewinne liegt bei rund 18.000 Euro. "Wir hoffen, dass die Aktion auch in diesem Jahr ein voller Erfolg wird", sagt Nora Sielbeck.

Rosa wartet auf ihren Einsatz als Seniorenbegleithund
  • Rosa wartet auf ihren Einsatz als Seniorenbegleithund
  • Foto: Lions Club
  • hochgeladen von Tom Kreib

• Das sind die Verkaufsstellen: Engel Apotheke Neukloster, Has & Igel Apotheke, Hermann - Schönes Leben, Lenya natürlich, Bunte Kinderkiste, Christiansen-Wohnen, HASPA, Obsthof Eberstein (Wochenmarkt St.-Petri-Platz), Schönecke (Wochenmarkt Altkloster) und das Autohaus Meyer in Beckdorf. Die Preise werden am 14. April unter notarieller Aufsicht gezogen. Wer wissen will, ob es für ihn einen Gewinn gab, kann sich anschließend unter www.lionsclub-buxtehude.de informieren.

In diesem Jahr sind sie gelb: Nora Sielbeck mit der aktuellen Auflage der Lions-Ostereier
Rosa wartet auf ihren Einsatz als Seniorenbegleithund
Autor:

Tom Kreib aus Buxtehude

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen vom 3. März im Landkreis Harburg
Inzidenzwert bei 53,85: Es geht in kleinen Schritten abwärts

(sv). Ein leichter Trend nach unten: Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg sank am heutigen Mittwoch, 3. März, auf 53,85 (Dienstag: 58,17 ; Montag: 63,28). Auch in den meisten Kommunen ging die Inzidenz leicht zurück. Die Samtgemeinde Salzhausen verzeichnete mit 6,90 den niedrigsten Wert, gefolgt von der Samtgemeinde Jesteburg mit 8,97. Die Samtgemeinde Tostedt meldete mit 112,75 wieder die höchste Inzidenz, gefolgt von der Gemeinde Stelle (106,15). Aktuell meldet der Landkreis Harburg 184...

Service

Inzidenzwert nur halb so hoch wie im Landesdurchschnitt
Sieben-Tage-Inzidenz: Landkreis Stade bleibt unter der magischen Marke

jd. Stade. Hätten alle Regionen in Niedersachsen solch niedrige Corona-Werte wie der Landkreis Stade, dann  könnten wohl bald Lockerungen in Kraft treten. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade liegt erneut unter der "magischen Marke" von 35: Aktuell wird dieser Inzidenzwert mit 33,7 angegeben (Stand 2. März).  Das Land Niedersachsen ist von dem Richtwert 35 allerdings noch weit entfernt: Landesweit ist die Sieben-Tage-Inzidenz mit 66,7 gut doppelt so hoch wie im Landkreis Stade. Den...

Panorama
Bilderbuch mal anders: In Bendestorf und Jesteburg sind derzeit an vielen Wänden bunte Graffitis zu sehen. Die Abenteuer von Eiko Eichhörnchen, Fiona Fledermaus, Fabian Fisch, Susi  Schnecke und Manni Maulwurf sind Teil des Buchprojekts "Bing und die Jestebande". Mit dem Bilderbuch wollen Sozialpädagoge Tomasz Niedzielin sowie die Lehrkräfte Nadine Meyer und Benjamin Widrat Kinder für das Thema Inklusion sensibilisieren.
3 Bilder

"Anders zu sein, ist eine Bereicherung"
Bilderbuch mit Botschaft: "Bing und die Jestebande"

as. Jesteburg. Jeder braucht mal Hilfe, und jeder kann mal helfen - das ist die Botschaft von "Bing und die Jestebande". Mit dem Bilderbuch wollen Benjamin Widrat, ehem. Förderschullehrer an der Bendestorfer Grundschule, Nadine Meyer, Förderschullehrerin an der Jesteburger Grundschule, und Tomasz Niedzielin, ehemaliger Sozialpädagoge der Samtgemeinde Jesteburg, Kinder aus allen Bildungseinrichtungen für das Thema Inklusion sensibilisieren. "Anderssein ist eine Bereicherung!", sagen die drei....

Panorama
Lockt seit über 140 Jahren Besucherscharen aus dem In- und Ausland an: das Pferderennen am Stover Elbdeich
2 Bilder

Volksfest-Aus am Elbdeich?
Stover Rennverein bangt um Reit-Traditionsevent

ce. Elbmarsch. Schon in 2020 musste der Stover Rennverein sein seit über 140 Jahren am Elbdeich steigendes Event Corona-bedingt absagen. Jetzt droht aufgrund der Pandemie erneut die Absage der traditionsreichsten Veranstaltung dieser Art im Norden, die in der Vergangenheit bis zu 8.000 begeisterte Pferdesport-Freunde aus dem In- und Ausland anlockte. "Keiner aus dem Vorstand glaubt wirklich daran, dass das Rennen in diesem Jahr stattfinden wird. Es ist zwar auf den 25. Juli terminiert, aber...

Sport
Tim Haller

Buxtehuder Para-Badmintonspieler bei Sportlerwahl
Für Tim Haller voten

nw/tk. Buxtehude. Tim Haller, der Badmintonspieler vom Buxtehuder SV/Team BEB, ist für die Wahl in Niedersachsen zum Behindertensportler des Jahres 2021 nominiert. Haller ist eine Kämpfernatur mit festen Zielen und herausragenden Leistungen. Der Para-Badmintonspieler gibt Vollgas, legt in jedem Training all seine Energie in jeden einzelnen Schlag und powert sich richtig aus. Für den 25-Jährigen ist Badminton einfach das Größte und das bestätigen auch die Erfolge aus den letzten Jahren. Tim...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen