Innovativer Erfinder macht sportlichen Deal mit Georg Kofler
Buxtehuder Christian Polenz überzeugt bei "Die Höhle der Löwen" mit seinem YAB-Hantelsystem

Christian Polenz stellte in der "Höhle der Löwen" seine 
YAB-Kurzhanteln vor
4Bilder
  • Christian Polenz stellte in der "Höhle der Löwen" seine
    YAB-Kurzhanteln vor
  • Foto: TV NOW/Bernd-Michael Maurer
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Buxtehude. Im Stader Fachgeschäft "Intersport Rolff" sind sie seit Jahren ein Verkaufsschlager und auch regionale Fitness-Studios wie das Grandearea Sports in Stade setzen schon länger auf sie. Die Rede ist von dem innovativen Kurzhantelsystem YAB. Mit ihnen traute sich jetzt deren Erfinder Christian Polenz (48) aus Buxtehude in "Die Höhle der Löwen". Der bereits vor rund einem Jahr aufgezeichnete Fernsehbeitrag wurde jetzt auf VOX ausgestrahlt.

"YAB war für die Löwen ein gefundenes Fressen", freut sich Christian Polenz. "Mit Georg Kofler und Nils Glagau wollten gleich zwei Löwen in mein Hantelsystem investieren." Beide boten jeweils 150.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile. Es kam zum Battle: Kofler gewann, weil er noch 50.000 Euro drauflegte – für 25 Prozent der Anteile.

Am Ende kam es jedoch anders. Anstatt zu investieren, bot Unternehmer Georg Kofler Christian Polenz an, ihn bei Vertrieb und Marketing zu beraten und zu unterstützen. "Als Kooperationspartner können wir unsere Pläne wesentlich schneller umsetzen als über ein Investment mit Minderheitsanteil", begründet Georg Kofler diesen Schritt. So half der erfahrene Löwe dem Jungunternehmer Ende vergangenen Jahres bei der Gründung der YAB Fitness GmbH mit Firmensitz in Hamburg und gab wichtige Impulse zur Vermarktung. Inzwischen konnten renommierte Partner von YAB überzeugt und ins Boot geholt werden. Unter anderen setzen Profi-Fußballvereine wie der FC St. Pauli oder die Kreuzfahrtschiffe von TUI Cruises auf YAB.

Vor seiner Selbstständigkeit arbeitete Christian Polenz übrigens als angestellter Jurist. In seiner Freizeit gab er 25 Jahre lang Fitnesskurse und Personal Trainings. Dabei beobachtete er: "Viele Teilnehmer führen die Übungen mit ihren komplexen Abläufen falsch aus. Dabei drohen Verletzungen, die sich erst viel später zeigen." Der Vorteil seiner Hanteln: Sie vermeiden Fehlhaltungen. Und sind vielseitig anzuwenden: Je nachdem, wie man die Hanteln in der Hand hält, erzeugen sie eine unterschiedliche Hebelwirkung und damit drei verschiedene Gewichte. Ihr ergonomisches Design schont die Handgelenke. Ein spezieller Gurt erlaubt sogar den Einsatz am Fuß.

Wann genau ihm die Idee für die YAB kam, weiß Polenz heute nicht mehr genau. In die Entwicklung steckte er mehr als fünf Jahre. Die Fachwelt feiert die Innovation: Auf der ISPO in München heimste der Gründer bereits den Award in der Kategorie "Professional Fitness Equipment" 2016/2017 ein. Auch auf der FIBO, der Leitmesse für Fitness und Wellness in Köln, überzeugte YAB die Jury und gewann 2016 den ersten Preis. Ihr Statement: "YAB hat das Rad neu erfunden!"
http://www.yabfitness.com

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen