Stackmann hilft der Lebenshilfe Buxtehude

Iris Wolf, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Buxtehude, bedankt sich bei Dieter Stackmann für die Spende
  • Iris Wolf, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Buxtehude, bedankt sich bei Dieter Stackmann für die Spende
  • Foto: tk
  • hochgeladen von Tom Kreib

Erlös der Verpackungsaktion von 5.000 Euro sorgt für Freude

tk. Buxtehude. 19 Mitarbeiter des Modehauses Stackmann haben in der Vorweihnachtszeit zusammengerechnet 1.100 Stunden lang Geschenke eingepackt. Kunden konnten für diesen kostenlosen Service eine Spende abgeben. So kamen wie in den Jahren zuvor 5.000 Euro zusammen, die Stackmann-Inhaner Dieter Stackmann der Lebenshilfe-Geschäfsführerin Iris Wolf übergab.

Die Lebenshilfe will davon unter anderem sogenannte Metacom-Karten erwerben.
Lokale Wirtschaft Das sind Hinweisschilder mit einfachen und prägnanten Symbolen, die in allen Einrichtungen der Lebenshilfe Wegweiser sein sollen. Außerdem steht als großes Projekt eine Akustik-Sanierung des Foyers an. "Autisten haben eine viel feinere Wahrnehmung. Für die ist das Foyer zu laut", sagt Iris Wolf. So werde etwas das gemeinsame Essen zur Belastung. Abhilfe sollen schallschluckende Elemente an Decke und Boden bringen. Allein dafür ist ein Investitionsvolumen von rund10.000 Euro notwendig. "Daher freuen wir uns riesig über diese Spende", bedankte sich Iris Wolf bei Dieter Stackmann.

Autor:

Tom Kreib

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.