Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ist das Buxtehuder Rathausquartier noch im Bau?

So sieht es heute aus: Die Altstadt vom Luftbildfotografen Martin Elsen fotografiert Foto: Der Luftbildfotograf
Warum auf Google Maps ein Uralt-Foto der Altstadt zu sehen ist

tk. Buxtehude. Wer in der Buxtehuder Altstadt ein Sträßchen sucht, dabei Google Maps benutzt und auf die Satellitenansicht schaltet, erlebt eine echte Überraschung: Das Rathausquartier ist auf dem Bild noch eine Baustelle. Moment mal: Die ersten Geschäfte im Rathausquartier wurden im November 2013 eröffnet und wir haben das Jahr 2018. Google als High-Tech-Unternehmen, so sollte man meinen, ist doch auf einem aktuellen Stand.
Das WOCHENBLATT hat nachgefragt. Lena Heuermann, Pressesprecherin von Google Deutschland, erklärt, dass man bemüht sei, immer auf dem aktuellen Stand beim Bildmaterial zu sein. Neue Bilder würden Google jedoch von Dritt-Anbietern zur Verfügung gestellt und nicht in Eigenregie produziert. Sobald neues Bildmaterial zur Verfügung stehe, werden die Ansichten aktualisiert. 

Wer auf total veraltete Karten stoße, könne Google über die Funktion "ein Problem melden" darüber informieren, so Lena Heuermann. 

Das WOCHENBLATT-Foto, vom Luftbildfotografen Martin Elsen aus Stade, zeigt, wie die Altstadt mit Rathausquartier tatsächlich aussieht. Foto:Luftbildfotograf