Vernetzte Beleuchtung: Trends 2020

Für viele Menschen erfüllt die Beleuchtung eine primäre Funktion. Dank des elektrischen Lichtes ist es möglich, dunkle Bereiche zu erhellen, aber auch eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Moderne LED-Leuchten erweitern das Spektrum der klassischen Beleuchtung. So übertragen diese heute Daten oder sorgen für den Sonnenaufgang zum Aufstehen.

Moderne Lichtsystem sprengen heute schon die Grenzen dessen, was vor einigen Jahren vorsichtig in Science-Fiction-Serien zu sehen war. So bietet sich etwa Besuchern des Volksparkstadions, der Heimspielstätte des Hamburger SV, eine sehr schnelle Internetverbindung. Diese wird allerdings nicht via 5G oder LTE gewährleistet, sondern mithilfe des Lichts. Dieses leitet die Daten mit 150 MBit pro Sekunde und ermöglicht so große Datenmengen effizient zu versenden. Das System, dass sich dahinter verbirgt, nennt sich Trulifi.

Intelligente Beleuchtungen helfen ebenso, Arbeiten effizienter zu machen als auch Energie zu sparen. So sorgen sie zum einen für die optimale Ausleuchtung des Arbeitsplatzes. Da Arbeitnehmer, jeder bis zu 50 Prozent des Arbeitstages, oftmals überhaupt nicht am Tisch sitzen, erkennen die modernen Leuchten, wann sie sich abschalten können. Zum anderen hilft die richtige Beleuchtung, durch etwa Lichttafeln, dabei Wege schneller zu finden. Die LED-Technologie ermöglicht es heute, personalisierte Workspaces zu schaffen, die sich ganz dem Nutzer anpassen. Da bereits bekannt ist, dass ältere Menschen mehr Licht benötigen als Junge, kann mit speziellen Lampen für perfekte Sichtbedingungen gesorgt werden. Das ist nicht für die Berufsbilder der IT und EDV wichtig.

Viel mehr ist dieser Aspekt der Beleuchtung in jeder Lebenslage von Bedeutung.

Insofern ist es wenig verwunderlich, dass gerade die vernetzte Beleuchtung im Einzelhandel und Gewerbe immer mehr an Bedeutung gewinnt. Unter gluehbirne.de lassen sich eine Vielzahl von Konzepten zur Beleuchtung finden.

Von smarten LEDs über Kompaktleuchtstofflampen bis hin zu intelligenten Lösungen für den Garten, erhält der Nutzer ein breites Spektrum verschiedener Möglichkeiten. Diese lassen nicht nur Produkte und Waren in einem ausgezeichneten Licht erscheinen.

Moderne Techniken setzen beispielsweise in diesem Kontext noch einen drauf. Etwa wird mit der VLC-Technik, die dank Induktor-Positioning, Kunden und Waren schneller zusammenbringt. Über die Deckenleuchte wird dabei moduliertes Licht mit einem Identifikationscode gesendet. Für Menschen ist dieses unsichtbar. Im Zusammenspiel mit einer passenden App sowie der Kamera des Smartphones wird der Käufer mit dem Licht direkt zum Produkt geleitet.

Ein anderes Konzept verfolgen Hersteller, deren LED-Lampen das natürliche Tageslicht erkennen und daraufhin ihre Leuchtkraft anpassen. Dies ist nicht nur nur für den Arbeitsplatz wichtig , sondern ebenfalls in heimischer Umgebung.

Je nach Nutzung stellen sich die smarten Leuchtmittel automatisch auf die aktuellen Bedingungen ein und liefern so stets bestes Licht. Immer mehr dieser Lampen werden für Büroflächen verwendet. Ausgestattet mit IoT-Sensoren leitet das Licht den Angestellten zum richtigen Arbeitsplatz oder in den Konferenzraum. Wer Letzteren benötigt, bucht diesen vorher via App. Das spart nicht nur Ressourcen, sondern ebenfalls Energie.

Die modernen LED-Leuchten können jedoch nicht nur im Netzwerk über eine Applikation angesprochen werden. Sie kommunizieren bei Bedarf ebenso untereinander. Etwa koordinieren die Leuchten mithilfe einer Heatmap, welche Bereiche in einem Büro, einem Haus oder einer Fertigungshalle häufig frequentiert werden. Entsprechend passt sich das Licht den Abläufen an.

Insgesamt zeigt sich, dass die Kombination zwischen moderner Lampe und vernetztem Beleuchtungssystem erheblich geringere Energiekosten bringt. Gleichzeitig verbessert sich deutlich die Nutzbarkeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.