Strom sparen

Beiträge zum Thema Strom sparen

Service
Mal eben was googeln - kaum einer denkt dabei an den Stromverbrauch. Eine Suchanfrage verbraucht 0,3 Wattstunden, etwa so viel wie zehn Minuten Haare föhnen Screenshot: as

Speichern statt streamen!
Jeder Klick bei Google, Netflix und Co. verbraucht Strom

(as). Fragen klären bei Google, Musik hören bei Spotify, Filme schauen bei Netflix - unsere Welt ist eine digitale. Das wurde nicht zuletzt durch die Pandemie verstärkt. Doch die wachsende Nutzung von Online-Dienstleistungen hat erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt. Digitale Technologien verbrauchen viel Energie. Sie sind für etwa vier Prozent der weltweiten Emissionen verantwortlich, das ist mehr, als der zivile Luftverkehr verursacht. Das hat der französische Think Tank "The Shift Project"...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.03.21
  • 188× gelesen
Service
Barbara Ruser

Richtig heizen und kochen
Initiative "Buxtehude im Wandel" gibt Tipps zum Energie sparen

Radfahren im Winter: Die Initiative "Buxtehude im Wandel" gibt Tipps Mit einfachen Veränderungen im Alltag und bewusstem Stromverbrauch kann man im Haushalt wirkungsvoll Energie sparen und Kosten senken, weiß Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel". In der Nachhaltigkeit-Serie, die das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge veröffentlicht, geben die Mitglieder der Initiative Tipps für den Alltag, dieses Mal zum Energie sparen: Richtig heizen Etwa 70 Prozent des Energieverbrauchs...

  • Buxtehude
  • 12.02.21
  • 230× gelesen
Service

Abtauen spart viel Strom

(sb/dashaus). Cleverer Tipp für Energie-Sparfüchse: Durch regelmäßiges Abtauen des Kühlschranks lassen sich zwischen 15 und 45 Prozent an Stromkosten pro Jahr einsparen. Denn bereits eine fünf Millimeter dicke Eisschicht im Gefrierfach erhöht den Stromverbrauch um fast ein Drittel. In der Regel empfiehlt es sich, den Kühlschrank etwa ein- bis zweimal im Jahr abzutauen. Modernere Kühlschrankmodelle werden häufig mit einer No-Frost-Technologie ausgestattet. Diese sorgt dafür, dass ab einem...

  • Stade
  • 16.10.20
  • 64× gelesen
Wirtschaft
Freude bei der Betriebsübergabe (v.li.): Dennis Samulewitsch, Sven Ring, Jörg Briesemeister, Dirk Briesemeister, 
Lars Briesemeister sowie Norbert und Anja Behr
4 Bilder

Aus Behr & Sohn in Jesteburg wird Schoneboom GmbH
Nach 95 Jahren endet die Firmengeschichte / Neues Kapitel wird geschrieben

Nach 95 Jahren endet die Geschichte des Familienbetriebs "Behr & Sohn" in Jesteburg. Anja und Norbert Behr, die den Familienbetrieb für Sanitärtechnik, Klempnerei und Heizung leiteten, übergaben ihr Geschäft an die Firma Schoneboom GmbH aus Schneverdingen. "Wir freuen uns, mit der Firma Schoneboom einen kompetenten und engagierten Nachfolger gefunden zu haben", sagt Norbert Behr, der den Betrieb seit 1983 führte. "Wir sind sicher, dass die Firma Schoneboom alle unsere Stammkunden ebenso...

  • Buchholz
  • 04.09.20
  • 518× gelesen
Service

Strompreiserhöhung - wird der Strom wieder teurer?

Ohne elektrischen Strom wären die meisten Arbeiten im Haushalt kaum zu bewältigen. Mehr als die Hälfte des Stromverbrauchs wird jedoch durch Industrie, Gewerbe und Handel verursacht. Obwohl die Strompreise krisenbedingt eher niedrig sind, muss mit höheren Mehrkosten durch die EEG-Umlage gerechnet werden. Den eigenen Stromverbrauch analysieren Hohe Stromrechnungen stellen einen Grund dar, den eigenen Stromverbrauch zu überprüfen. Während die Spritpreise aktuell so niedrig sindAuf...

  • Buxtehude
  • 15.05.20
  • 300× gelesen
Service

Vernetzte Beleuchtung: Trends 2020

Für viele Menschen erfüllt die Beleuchtung eine primäre Funktion. Dank des elektrischen Lichtes ist es möglich, dunkle Bereiche zu erhellen, aber auch eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Moderne LED-Leuchten erweitern das Spektrum der klassischen Beleuchtung. So übertragen diese heute Daten oder sorgen für den Sonnenaufgang zum Aufstehen. Moderne Lichtsystem sprengen heute schon die Grenzen dessen, was vor einigen Jahren vorsichtig in Science-Fiction-Serien zu sehen war. So bietet sich etwa...

  • 14.02.20
  • 185× gelesen
Service

Der Strompreis steigt weiter — Das können Sie dagegen tun

Die Prognosen der Experten zeichnen für das Jahr 2019 ein klares Bild — der Strompreis wird weiter steigen. Schon jetzt dominiert die monatliche Rechnung in vielen Haushalten die laufenden Kosten und verschlingt einen wesentlichen Teil des monatlich zur Verfügung stehenden Einkommens. Doch welche Ursachen lassen sich dafür ausmachen und wie können Verbraucher gegensteuern? Kein negativer Einfluss der EEG-Umlage Die Verknappung des Stromangebots steht aktuell wesentlich in der Verantwortung für...

  • 23.08.18
  • 338× gelesen
Service

Wie sich mit einem Stromanbieterwechsel Geld sparen lässt

Ob in Heide, Buxtehude oder in jeder anderen Region Deutschlands: Verbraucher sind schon länger nicht mehr darauf angewiesen, vom Grundversorger ihren Strom zu beziehen. Viele scheuen vor einem Wechsel zurück und verbleiben bei ihrem oftmals teureren Anbieter, weil sie Nachteile und Versorgungsunterbrechungen fürchten. Dabei ist das Gegenteil der Fall. Wir verraten Ihnen, wie Sie vom Wechsel Ihres Stromversorgers profitieren können. Problemlos vom Grundversorger lösen Seit 2009 das dritte...

  • 11.12.17
  • 64× gelesen
Panorama
Hier steckt schon eine Energiespar-Lampe drin: Harald Müller (re.) vom Bauamt und Hausmeister Andreas Bockelmann wollen die Harsefelder Schulen mit umweltfreundlichem Licht ausstatten

Schlimme Stromfresser verschwinden

jd. Harsefeld. LEDs statt Leuchtstoffröhren: Die Samtgemeinde Harsefeld beleuchtet ihre Schulen künftig umweltfreundlich. Viele öffentliche Gebäude sind regelrechte Energieschleudern: In etlichen Schulen wird zum Fenster hinaus geheizt, in Rathäusern brennt selbst an den hellsten Sommertagen eine Festbeleuchtung und Büros werden so befeuert, dass die Mitarbeiter dort in Badehose sitzen könnten. Aber wen schert das schon, es sind ja nur Steuergelder, die durch den Schornstein hinausgepustet...

  • Harsefeld
  • 27.02.14
  • 211× gelesen
Politik

Stromfresser aufspüren: Energiesparpakete sind in der Stadtbücherei vorhanden

os. Buchholz. Zum "Tag der Umwelt" hat das Umweltbundesamt (UBA) 500 Energiesparpakete an Bibliotheken in ganz Deutschland verteilt - auch an die Stadtbücherei in Buchholz. Die Pakete können kostenlos für eine Woche ausgeliehen werden. Damit lässt sich z.B. der Stromverbrauch durch Leerläufe und den Stand-by-Modus erkennen und verringern. In vielen Haushalten lasse sich durch einfache Maßnahmen Strom sparen, zum Teil in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrags pro Jahr, erklärt UBA-Präsident...

  • Buchholz
  • 07.06.13
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.