Modellpiloten aus Kutenholz unterstützen Schule

Spendenübergabe: der Vorsitzende der "Modellfluggruppe Kutenholz", Klaus-Peter Staats (li.), und Dirk Dammann (Mitte mit Scheck), Schriftführer des Schulfördervereins, mit jugendlichen Modellflug-Enthusiasten
  • Spendenübergabe: der Vorsitzende der "Modellfluggruppe Kutenholz", Klaus-Peter Staats (li.), und Dirk Dammann (Mitte mit Scheck), Schriftführer des Schulfördervereins, mit jugendlichen Modellflug-Enthusiasten
  • Foto: Michael Motzkau/Modellfluggruppe Kutenholz
  • hochgeladen von Thorsten Penz

Verein spendet 350 Euro für pädagogisches Spielzeug und Möbel in Harsefeld

tp. Kutenholz. Wie jeden Sonntag um 11 Uhr haben sich jetzt wieder die Vereinsmitglieder der "Modellfluggruppe Kutenholz" in der Turnhalle der Rosenborn-Grundschule in Harsefeld getroffen. Regelmäßig sammeln die Modellpiloten Geld zur Unterstützung des Fördervereins der Grundschule.

Dieses Mal wurde die Summe von 350 Euro an Dirk Dammann, den Schriftführer des Fördervereins, übergeben. Das Geld wird z.B. für die Anschaffung von pädagogischem Spielzeug und Outdoor-Möbeln benutzt.

In der Halle fliegen Flächenflugzeuge, Helikopter und Multikopter (Drohnen). Die Größe der Modelle reicht von wenigen Zentimetern bis zu fast einem Meter. Einige Piloten lassen ihre Flugzeuge ruhig durch die Halle kreisen, andere beeindrucken mit ihren Kunstflugfiguren. Oft führen Piloten neue Modelle und gelungene Umbauten vor. Jeden Sonntag diskutieren die Modellpiloten über neue Technologien, Materialien und Flugmodelle. Die „alten Hasen“ unterstützen mit ihrem Fachwissen Jugendliche und Anfänger.

• Interessierte können sich im Internet unter http://www.mfg-kutenholz.de über den Modellflieger-Verein informieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen