Alles zum Thema Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Panorama
Für das Freilichtmuseum am Kiekeberg im Einsatz:
die Vorstandsmitglieder des Fördervereins

Drei Jahrzehnte Kulturarbeit

13.500 Mitglieder und 350 Ehrenamtliche engagieren sich für das Freilichtmuseum am Kiekeberg.  mum. Ehestorf. Drei Jahrzehnte erfolgreiche Kulturarbeit feiert der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg dieses Jahr. Aus neun Gründern im Jahr 1989 wurden bis heute 13.500 Mitglieder und 350 Ehrenamtliche. Sie bereichern das Museumsangebot durch ihre Mitgliedsbeiträge und ihr persönliches Engagement. Zum Jubelfest kamen 900 Vereinsmitglieder und feierten mit exklusiven Führungen,...

  • Rosengarten
  • 21.05.19
Panorama
Vize-Ortsbrandmeister Sebastian Seier (v. li.), Fördervereins-
Vorsitzender Maik Hennies, Julia Ahrens (Förderverein) und
Ortsbrandmeister André Lübberstedt freuen sich über die
erfolgreiche Gründung des Fördervereins

Das Ziel ist ein neues Feuerwehrhaus

Feuerwehr Asendorf gründet Förderverein. mum. Asendorf. In Zeiten von hohem Kostendruck auf die Kommunen gewinnen in den Freiwilligen Feuerwehren die Fördervereine immer mehr an Bedeutung. Diese Tatsache hat die Freiwillige Feuerwehr Asendorf dazu veranlasst, einen Förderverein zu gründen. Damit soll ein zuverlässiger Partner für die anstehenden Aufgaben geschaffen werden. Feuerwehr aktuell Unter anderem soll in den kommenden Jahren ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden. "Es ist schön,...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Der Bau der neuen Feuerwehr-Fahrzeughalle schreitet schnell voran. Spätesten Ende Mai soll der Bau fertig sein
3 Bilder

Unfreiwillig Vorbild

Marxener Kameraden tragen nicht nur die Kosten, sondern bauen ihre Fahrzeughalle gleich selbst. mum. Marxen Das Telefon stand nicht mehr still! Nachdem das WOCHENBLATT Anfang Februar berichtet hatte, dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Marxen den Bau ihrer neuen Fahrzeughalle nahezu komplett allein stemmen -, erkundigten sich andere Wehren aus dem Landkreis und darüber hinaus nach dem "Marxener Modell". Die fast 160 Quadratmeter große Halle soll höchstens 80.000 Euro kosten...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Die Sanierungsarbeiten am Jesteburger Freibad laufen auf Hochtouren. Die Wiedereröffnung ist für den 19. Mai geplant
6 Bilder

Freibad-Comeback in Jesteburg

Sanierungsmaßnahmen bald abgeschlossen, aber das Fachpersonal fehlt. mum. Jesteburg. Noch sieht es nach Baustelle aus, aber die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Jesteburger Freibad werden demnächst abgeschlossen sein. Insgesamt investiert Jesteburg 250.000 Euro. Wie berichtet, wurde voriges Jahr die komplette Saison abgesagt, um mit den eingesparten Haushaltsmitteln dringend notwendige Reparaturen durchzuführen. "Außerdem war der Fliesenleger, der per Gerichtsbeschluss zur...

  • Jesteburg
  • 05.03.19
Panorama
Führen gemeinsam den neuen Förderverein "Jesteburger Spielplätze": Annika Sommer (li.) und Vanessa Veh

Jetzt kommt es auf die Politik an

Spielplatz Seeveufer: Eltern gründeten Förderverein und hoffen auf Zuschüsse. mum. Jesteburg. Mit großem Engagement wurde von Eltern in den vergangenen Monaten ein Konzept entwickelt, um den in die Jahre gekommenen Spielplatz Seeveufer zeitgemäß umzubauen. Das Ergebnis wird die Arbeitsgruppe Spielplatz am Mittwoch, 21. November, im Ausschuss für Jugend, Senioren, Sport- und Soziales der Gemeinde Jesteburg vorstellen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr im Sitzungsraum der...

  • Jesteburg
  • 16.11.18
Panorama
Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen

Neue Anschaffungen bei der Feuerwehr Tötensen

as. Tötensen. Große Freude herrscht bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tötensen: Etwa ein Jahr nach der Gründung des Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof“ konnte die Wehr jetzt die ersten durch bereitgestellte Mittel des Fördervereins angeschafften Geräte für die Feuerwehr vorstellen und in Dienst nehmen. Für die aktiven Feuerwehrleute wurden ein Satz T-Shirts und ein Satz Handschuhe für die technische Hilfeleistung angeschafft, die Jugendfeuerwehr kann...

  • Rosengarten
  • 04.09.18
Sport
Der Vorstand des Fördervereins Handball-Jugend Nordheide (v.l.): > Hartmut Kleinknecht (Schriftführer), > Pia Peters (2. Vorsitzende), Joanna Alruzzi (Kassenwärtin), und Stephan Roy (1. Vorsitzender)

Handball-Förderverein gegründet

HANDBALL: Verein will Talente fördern und mit Schulen kooperieren (cc). Kürzlich wurde in Buchholz ein Fördervereine für den Handballbereich gegründet, der den Namen „Förderverein Handball-Jugend Nordheide“ trägt. „Wir wollen einen Talentförderungsbereich aufbauen und mit Schulen kooperieren. Auch der Einstieg in die Freiwurfliga ist geplant“, so der Vereinsvorsitzende Stephan Roy von den HL Buchholz 08-Rosengarten. „Mit dem Verein wollen wir bei dem Thema Sponsoren und Fördergelder gezielt...

  • Buchholz
  • 25.08.18
Panorama
Das Freibad in Bendestorf ist sehr beliebt
2 Bilder

Mehr Dauerkarten verkauft

Bendestorf profitiert von der Schließung des Jesteburger Freibads / Aber eine Überfüllung droht nicht. mum. Bendestorf. Des einen Freud ist des anderen Leid - das gilt zurzeit wohl für die Freibäder in Bendestorf und Jesteburg. Nach dem Bekanntwerden, dass das Jesteburger Bad in diesem Jahr geschlossen bleibt, hat ein Ansturm auf die Jahreskarten in Bendestorf begonnen. Natürlich hat dazu auch das gute Wetter der vergangenen Wochen beigetragen. Vor den Ferien wurden 353 Dauerkarten...

  • Jesteburg
  • 31.07.18
Panorama
Das Freibad in Jesteburg sollte dieses Jahr später öffnen. Es könnte aber Sinn machen, die Becken gar nicht mit Wasser zu füllen. Einen entsprechenden Vorschlag stellt Fördervereins-Chef Henning Buss
2 Bilder

Jesteburg: Bleibt das Freibad dieses Jahr geschlossen?

100.000 Euro könnten in Sanierung investiert werden / Fördervereins-Vorstand will Vorschlag diskutieren. mum. Jesteburg. Freunde des Jesteburger Freibads müssen jetzt ganz tapfer sein: Vielleicht öffnet das Bad in dieser Saison gar nicht. "Im Raum steht die Frage, ob man die ohnehin schon kurze Saison nicht dazu nutzen sollte, fällige Sanierungsarbeiten am Gebäude, an den Durchschreitebecken und der Schmutzwasserleitung durchzuführen", sagt Henning Buss, Vorsitzender des Fördervereins...

  • Jesteburg
  • 01.05.18
Panorama
Hand in Hand für den "Verein für die Förderung Horneburg" 
(v. li.): Matthias Herwede, Eveline Bansemer, Hans-Jürgen Detje und Wilfried Böhn

50-jähriges Jubiläum in Horneburg: "Dieser Verein sucht seinesgleichen"

Förderverein in Horneburg feiert 50-jähriges Jubiläum bc. Horneburg. Auf den Tag genau 50 Jahre nach der Gründung des "Verein für die Förderung Horneburg" trafen sich Mitglieder, Freunde und Gäste am vergangenen Dienstag in Stechmanns Gasthof, um das Jubiläum an der Stelle gemeinsam zu feiern, wo vor einem halben Jahrhundert alles angefangen hat. "Wir sind hervorragend aufgestellt", sagte die Vorsitzende Eveline Bansemer. Recht hat sie. Das Konto ist gut gefüllt. Nicht nur das: "Auch unser...

  • Buxtehude
  • 13.04.18
Panorama
Lotta Klein vor dem Kornspeicher
2 Bilder

Neue Kulturmanagerin in Freiburg

Lotta Klein führt Regie im historischen Kornspeicher tp. Freiburg. Konzertorganisation, Saal-Vermietung, Fördergeld-Akquise, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - das ist ihr Job: In der Geschäftsstelle im historischen Kornspeicher in Freiburg hält jetzt Lotta Klein (24) die Zügel in der Hand. Kürzlich übernahm sie die Regie der Einrichtung - zunächst für ein Jahr als Schwangerschaftsvertretung für Geschäftsleiterin Lena Raddatz. Der Kornspeicher-Förderverein um den Vorsitzenden Jörg...

  • Stade
  • 23.01.18
Wirtschaft
Frank Krause (v. li.) übergab den Spendenscheck an Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer und Jan Bauer

Volksbank spendet an Zukunftswerkstatt

Mitarbeiter verzichteten auf Weihnachtsgeschenke os/nw. Buchholz. Unter dem Motto „Ich hab' schon alles“ haben in diesem Jahr Mitarbeiter, Aufsichtsrat und Regionalrat der Volksbank Lüneburger Heide eG auf Weihnachtsgeschenke verzichtet und stattdessen den dafür vorgesehenen Geldbetrag spenden lassen. Über die Verteilung der insgesamt rund 5.000 Euro durften die Mitarbeiter mitentscheiden. 1.300 Euro der Gesamtsumme entfielen auf den „Förderverein der Zukunftswerkstatt Buchholz e.V.“, der...

  • Buchholz
  • 20.12.17
Panorama
Die Kleinen des St. Petrus-Kindergartens und ihre Eltern weihten das neue Wasserspiel ein
2 Bilder

Buchholz: Wasseranlage in Kindergarten eingeweiht

os. Buchholz. Mit einer Kinderolympiade haben Erzieherinnen, Eltern und Kinder des katholischen St. Petrus-Kindergartens in Buchholz jüngst das neue Wasserspiel in der Einrichtung an der Hermann-Burgdorf-Straße eingeweiht. Die Matschbahn ersetzt die alte Anlage, die in die Jahre gekommen war. Möglich wurde der rund 3.000 Euro teure Neubau durch die finanzielle Unterstützung des Kita-Fördervereins. Dieser hatte zuvor bereits eine Motorikanlage sowie Spielgeräte angeschafft. Bei der kleinen...

  • Buchholz
  • 09.09.17
Wir kaufen lokal
Scheckübergabe: Bernd Tiedemann (li.) vom Förderverein Freibad erhält den Scheck von Kim Dalhaus (Rewe Huber). Dr. Dagmar 
Bermig gibt die Preise aus

Spende fürs Horneburger Freibad: Rewe Huber ermöglicht schönere Umkleiden

Zum 60. Geburtstages des Freibades Horneburg hat das Team von Rewe Huber gemeinsam mit seinen Kunden eine Spendentombola veranstaltet. Für je einen Euro kauften die Kunden Lose, wobei jedes Los gewann. Es gab 100 Haupt- und zahlreiche Trostpreise. Bei dieser Aktion kamen mehr als 1.300 Euro zusammen. Der Scheck wurde dann bei der 60-Jahr-Feier dem Förderverein des Freibades übergeben, der die Summe für die weitere Verschönerung der Umkleidekabinen verwenden wird.

  • Buxtehude
  • 15.08.17
Panorama
Der Vorstand will die Feuerwehr zukünftig bei 
ihrer Arbeit unterstützen   Foto:   Sebastian Jacobsen

Förderverein in Tötensen gegründet

as. Tötensen. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr in Tötensen und Westerhof zu unterstützen, das ist das Ziel des Feuerwehrnachrichten jüngst gegründeten Fördervereins „Freunde der Feuerwehr in Tötensen und Westerhof". Insgesamt 36 Unterstützer haben die Satzung als Gründungsmitglieder unterschrieben. Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Torsten Lange, Beisitzer Niclas Martens, 2. Vorsitzender Rainer Srba, Vorsitzender Peter König, Kassenwartin...

  • Rosengarten
  • 11.07.17
Panorama
Hoffen auf viele Unterstützer für die Tötensener Wehr: Ortsbrandmeister Joachim Kröhnke - 
von der Weihe (re.) und sein Stellvertreter Torsten Lange

Feuerwehr Tötensen gründet Förderverein / Gründungsversammlung am 13. Juni

as. Tötensen. Um die Feuerwehrleute in Tötensen bei ihrer gefährlichen Arbeit besser zu unterstützen, wird am Dienstag, 13. Juni, um 19.30 Uhr im Schützenhaus (Werner-Stemman-Weg) in Westerhof der Verein „Freunde der Feuerwehr Tötensen“ gegründet. Der Förderverein möchte gemeinnützig arbeiten und wird auch Spendenbescheinigungen ausstellen können. Die über den Verein eingeworbenen Mittel sollen u.a. der Jugendarbeit zugute kommen und für besondere Anschaffungen eingesetzt werden. „Ein Projekt,...

  • Rosengarten
  • 09.06.17
Panorama
Bitte das Anmeldeformular ausfüllen und im Gemeindehaus an der Beckdorfer Straße abgeben

Zwei Sommerworkshops für Kinder in Apensen

Kreativworkshop und Zirkusprojekt: Der Förderverein Projekt Jugend e.V Apensen lädt Kinder ab Grundschulalter zu zwei Sommeraktionen an: Beim Kreativworkshop vom 26. bis 30. Juni, jeweils 10 bis 12 Uhr, lernen die kleinen Künstler im Jugendschuppen am Gemeindehaus mit viel Spaß verschiedene Techniken kennen. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Anmeldedatum vergeben. Das Zirkusprojekt findet vom 12 bis 16. Juli, 10 bis 13 Uhr, statt. Die Kinder bauen gemeinsam einen Zirkus auf und proben...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
Panorama
Wird die Pfarrstelle reduziert, bleiben viele Angebote der 
Vahrendorfer Kirchengemeinde auf der Strecke

Förderverein sammelt für eine ganze Pfarrstelle in der Erlöser-Kirchengemeinde Vahrendorf

as. Vahrendorf. Das Kirchenleben zu erhalten, das ist das Ziel des Fördervereins der Erlöser-Kirchengemeinde in Vahrendorf. Denn seitdem die Nordkirche die Pfarrstellen für die Gemeinden nach der Anzahl der Kirchengemeindemitglieder bestimmt, droht der Erlöser-Kirchengemeinde die Kürzung ihrer Pfarrstelle um die Hälfte. 1.200 Mitglieder hat die Vahrendorfer Gemeinde, eine volle Stelle wird aber erst ab 2.600 Gemeindemitgliedern bewilligt. Pastor Dr. Werner Steinmann geht Ende des Jahres in...

  • Rosengarten
  • 16.05.17
Panorama
Vereins-Chef Hans Hermann Ott in dem renovierten Veranstaltungsraum
2 Bilder

Frühling im Stader Preußen-Fort

Festung Grauerort: Verein läutet Veranstaltungssaison ein / Neuer Boden im Festsaal tp. Grauerort. Die Mitglieder des Fördervereins "Festung Grauerort" haben die Vorbereitungen für die Frühlings- und Sommersaison abgeschlossen, die kürzlich bereits mit einer Kunstausstellung eingeläutet wurde. Während der Winterpause wurde zudem der Boden einer der großen Veranstaltungssäle der alten preußischen Festung erneuert. Der Fördervereins-Vorsitzende Hans-Hermann Ott (76) präsentiert stolz den...

  • Stade
  • 26.04.17
Panorama
Foto aus der Gründungszeit des Fördervereins der Musikzüge: Hans-Albert Kusserow (re.), Maike Huster und Uwe Gährs werben jetzt um Unterstützung für die Musikzüge um Unterstützung
2 Bilder

Die Buxtehuder Musikzüge suchen noch Förderer

Aufbruch statt Abgesang: Musiker brauchen Unterstützung tk. Buxtehude. "Das Sterben der Spielmannszüge wie in Hamburg darf sich bei uns nicht fortsetzen", sagt Hans-Albert Kusserow. Damit das nicht passiert, tritt einer der "geheimsten" Buxtehuder Vereine, der "Förderverein der Buxtehuder Musikzüge" an die Öffentlichkeit. Der vor 26 Jahren gegründete Zusammenschluss hat nur ein Ziel: Die Musik im Schützenverein Altkloster zu unterstützen. "Eine Sache, die es wert ist" sagt Kusserow, der...

  • Buxtehude
  • 11.04.17
Wirtschaft
Die Vorstands- und Beiratsmitglieder des Horneburger  Fördervereins um die im Amt bestätigte Erste Vorsitzende Eveline Bansemer (3. v. li.)

Vorstand des Horneburger Fördervereins bestätigt / Gute Kooperation mit dem Flecken

lt. Horneburg. Eveline Bansemer bleibt dem "Verein für die Förderung Horneburg" auch in den kommenden zwei Jahren als Erste Vorsitzende erhalten. Die Immobilienfachfrau im Ruhestand wurde bei der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt. Genau wie die Zweite Vorsitzende, Inga-Marie Hoffmann, Kassenwart Thorsten Schlichting und Schriftwart Thorsten Söhl. Zum neuen Kassenprüfer wurde Olaf Karnatz gewählt. Eveline Bansemer freut sich über den neu in den Verein eingetretenen Sven Maier, der sich...

  • Stade
  • 17.03.17
Panorama
Jubiläumsmitglied Claudia Sander (v. re.) mit den Kindern Junis (im Arm) und Jacob, Vater Helmut sowie Partner Mustapha Mustapha
3 Bilder

12.000. Mitglied des Fördervereins im Freilichtmuseum am Kiekeberg begrüßt

as. Ehestorf. „12.000 Mitglieder, das sucht seinesgleichen“, sagte Bernd Busemann, Präsident des Niedersächsischen Landtags, bei seinem Besuch im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Er war nach Ehestorf gereist, um gemeinsam mit Museumsdirektor Prof. Dr. Rolf Wiese, der kaufmännischen Geschäftsführerin des Museums, Carina Meyer, und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Heiner Schönecke, das 12.000. Mitglied des Fördervereins zu begrüßen. „Sie sind jetzt ein Teil des Museums. Unsere Tür ist für Sie...

  • Rosengarten
  • 28.02.17
Panorama
Montage des Stader Segelflugzeuges Rhönlerche in der Ausstellungshalle in Hannover
4 Bilder

Stades vergessene Schätze

Kurze Glanzphase in Hannover: Technik-Museums-Exponate eingelagert / Erlebnis-Mobilitätswelt liegt auf Eis tp. Stade. tp. Stade. Der Abschied fiel schwer: Unter Tränen und massivem Widerstand trennten sich die Ehrenamtlichen des Technik- und Verkehrsmuseums Stade vor Jahren von ihrem Domizil, der inzwischen an einen Investor verkauften städtischen Halle am Kreisel Freiburger Straße in Stade. 2013 dann das Aufatmen: Für die Exponate, die den Museumsmachern ans Herz gewachsen waren, fand sich...

  • Stade
  • 29.11.16
Panorama
Spendenübergabe: der Vorsitzende der "Modellfluggruppe Kutenholz", Klaus-Peter Staats (li.), und Dirk Dammann (Mitte mit Scheck), Schriftführer des Schulfördervereins, mit jugendlichen Modellflug-Enthusiasten

Modellpiloten aus Kutenholz unterstützen Schule

Verein spendet 350 Euro für pädagogisches Spielzeug und Möbel in Harsefeld tp. Kutenholz. Wie jeden Sonntag um 11 Uhr haben sich jetzt wieder die Vereinsmitglieder der "Modellfluggruppe Kutenholz" in der Turnhalle der Rosenborn-Grundschule in Harsefeld getroffen. Regelmäßig sammeln die Modellpiloten Geld zur Unterstützung des Fördervereins der Grundschule. Dieses Mal wurde die Summe von 350 Euro an Dirk Dammann, den Schriftführer des Fördervereins, übergeben. Das Geld wird z.B. für die...

  • Fredenbeck
  • 23.11.16