Buchholzer FC holt Turniersieg

Die jubelnde Siegermannschaft des Buchholzer FC mit Trainer Bernd Willms (li. stehend)
7Bilder
  • Die jubelnde Siegermannschaft des Buchholzer FC mit Trainer Bernd Willms (li. stehend)
  • Foto: cc
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Kreisligist überrascht mit einem 3:2-Endspielsieg gegen MTV Egestorf

(cc). Der Buchholzer FC (BFC) hat am vergangenen Wochenende das Vorbereitungsturnier um den Bondor-Cup in Hanstedt gewonnen. Mit 3:2 (2:1) gewann der Kreisligist im Endspiel gegen den Vorjahressieger MTV Egestorf (Bezirksliga). Tags zuvor gab es für den BFC einen 2:1-Sieg gegen den Bezirksligisten TuS Fleestedt.
Bereits in der 10. Spielminute ging der Buchholzer FC durch den Treffer von Marcello Carta mit 1:0 in Führung. Acht Minuten später kam aber Titelverteidiger MTV Egestorf durch Florian Eggert zum 1:1-Ausgleich (18.). In der 33. Minute schoss Bennet Bohn den BFC nach einem Patzer in der Abwehr des MTV erneut in Führung (2:1). Zudem schwächte sich Egestorf noch vor der Pause durch eine rote Karte (45.) gegen Ole Albers.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit kassierte der in Unterzahl spielende MTV Egestorf das 1:3 (46.). Das Tor für den BFC erzielte Moritz Kraus. Aber Egestorf kämpfte weiter und kam in der 72. Minute zum verdienten 2:3-Anschlußtreffer durch Neuzugang Ali Hamade (wechselte vom TSV Winsen).
In der Schlussphase der Partie spielte das Egestorfer Team von Trainer Felix Beck den BFC offensiv in die eigene Hälfte zurück, konnte seine Chancen aber nicht nutzen. Es blieb beim 3:2-Sieg für die Buchholzer Elf, für die im Finale Bernd Willms, der Coach der 2. Herren, eingesprungen war, weil Cheftrainer Markus Hehr und Co-Trainer Volker Wölper verhindert waren. „Wir setzen voll auf unsere Jugend und haben gezeigt was möglich ist“, sagte Willms.
Besondere Ehrungen gab es für Marvin Gnadt (MTV Ramelsloh), der mit insgesamt sechs Treffern die Torjägerkanone erhielt, und für Malte Thode vom Kreisliga-Aufsteiger TSV Over-Bullenhausen als bester Torwart des Turniers. Der Hauptpreis der Verlosung (VIP-Karten für Porsche-Club in Oschersleben) ging an den Egestorfer Fan Peter Schlüschen. „Es war eine runde Turnierwoche, in der die Mannschaften viel probieren konnten“, resümierte Ralf Meyke, Obmann des gastgebenden MTV Hanstedt: „ Pechvogel des Turniers war unser Torwart Mirko Jankowski, der sich an der linken Hand verletzte und mindestens sechs Wochen pausieren muss.“
Der MTV Hanstedt serviert in Kürze den nächsten „Fußball-Leckerbissen“: Am Dienstag, 23. Juli, 19 Uhr, steigt in Hanstedt ein Benefiz-Spiel zwischen dem Kreisliga-Aufsteiger MTV Hanstedt und dem Oberligisten TSV Buchholz 08. Der Erlös soll der Familie des tödlich verunglückten Fußballers Hartmut Mavuidi (22), der in Hanstedt aufgewachsen ist und in der Jugend des MTV gekickt hat, zugutekommen.
Die Ergebnisse vom Finaltag: Spiel um Platz 7: FC Rosengarten – MTV Hanstedt 7:6 (n.E.). Spiel um Platz 5: TSV Over-Bullenhausen – TuS Fleestedt 3:2. Spiel um Platz 3: VfL Maschen – MTV Ramelsloh 5:4. Finale: MTV Egestorf – Buchholzer FC 2:3.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.