17-jähriger Fahrer betrunken
Rollerfahrt endet am Baum

os. Jesteburg. Gleich mehreren Verfahren wird sich ein 17-jähriger Rollerfahrer stellen müssen, der am frühen Samstagmorgen am Reindorfer Osterberg einen Unfall baute, indem er gegen einen Baum fuhr. Dabei verletzten sich der Fahrer und sein gleichaltriger Sozius leicht. Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche um 3.46 Uhr morgens von der regennassen Fahrbahn abgekommen, Fahrer und Sozius stürzten von der Maschine. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war, lediglich eine Mofaführerschein besitzt und der Roller zudem deutlich schneller als die zugelassenen 25 km/h fährt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.