Jesteburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Doppelter Einsatz für Jesteburger Wehr

mum. Jesteburg. Anfang der Woche kam es bei der Belieferung eines Wohnhauses in Jesteburg mit Heizöl zu einem Vorfall. Der Rettungsleitstelle wurde gemeldet, dass 10.000 Liter Heizöl ausgetreten waren. Daraufhin wurde ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert. Außer der Ortsfeuerwehr Jesteburg und dem Einsatzleitwagen der Samtgemeinde Jesteburg wurden auch der Gerätewagen Gefahrgut aus Trelde, der Fachberater Chemie, der Gefahrgutzug des Landkreises sowie die Kreisführung der Feuerwehr...

  • Jesteburg
  • 10.07.20

Im Rausch in den Graben gefahren

thl. Jesteburg. Am Freitag gegen 22.20 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall im Moorweg gemeldet. Dort hatte ein Fahrer die Kontrolle über einen Geländewagen verloren haben, war gegen einen Baum geprallt und im Graben gelandet. Der Beifahrer fuhr den Pkw dann aus dem Graben und stellte ihn vor Ort ab. Anschließend flüchteten beide Personen zu Fuß. Die beiden Männer (27, 28) wurden aber unweit der Unfallstelle geschnappt. Bei beiden wurde eine Alkohol- bzw. Drogenbeeinflussung...

  • Jesteburg
  • 28.06.20
Der grüne Bildschirm zeigt an, dass der App-Nutzer noch keine Risiko-Begegnung hatte

Corona-warn-App: Fast 13 Millionen Nutzer in Deutschland

Viele positive Rückmeldungen: WOCHENBLATT-Leser sprechen sich mehrheitlich für die Nutzung der Corona-Warn-App aus.  (mum). Gut eine Woche nach Einführung der Corona-Warn-App hat das Programm erstmals Nutzer alarmiert, die sich in der Nähe von infizierten Personen aufgehalten haben, das berichtete Spiegel-Online am Mittwoch. Zuvor wurden am Dienstag rund zwei Dutzend App-User als infiziert eingetragen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden die anonymen Identifikationsnummern dieser...

  • Jesteburg
  • 26.06.20
Die Jesteburger Feuerwehr löschte Mitte der Woche einen Bauschutt-Container
  4 Bilder

Feuerwehr aktuell
Jesteburg: Bauschutt-Container steht in Flammen

Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Pkw in Jesteburg.  mum. Jesteburg. Die Feuerwehr in Jesteburg hat Mitte der Woche durch ihr schnelles Eingreifen Schlimmeres verhindert, als sie einen Bauschutt-Container löschten. Beim Eintreffen der Feuerwehr versuchten Anwohner bereits mit Hilfe eines Gartenschlauchs das Feuer zu löschen. Dies gelang schließlich der Feuerwehr. In dem Container brannten unter anderem Fensterrahmen und Sperrholzplatten. Für die Brandbekämpfung musste der Container...

  • Jesteburg
  • 04.06.20

Frontalzusammenstoß beim Überholen
Schwerer Motorradunfall in Harmstorf

bim. Harmstorf. Ein Motorradfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitag gegen 13.45 Uhr auf der Seevestraße in Harmstorf verletzt worden. Der 31-Jährige war mit dem Motorrad im Rahmen einer Überprüfungsfahrt auf der Seevestraße (Kreisstraße K9) in Richtung Ramelsloh unterwegs. Noch innerhalb der Ortschaft scherte er aus, um einen vor ihm fahrenden Traktor zu überholen. Dabei übersah er einen entgegen kommenden Pkw. Der 53-jährige Mann am Steuer des Pkw konnte nicht mehr ausweichen,...

  • Jesteburg
  • 31.05.20
Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört
  6 Bilder

Tödlicher Unfall auf der K60
Pkw rammt Linienbus frontal

thl. Asendorf. Schrecklicher Unfall auf der K60 zwischen Asendorf und Dierkshausen. Gegen 13.15 Uhr am Donnerstag wollte der Fahrer eines Mercedes Cabrio SLK 200 an einem am Straßenrand geparkten Caddy vorbeifahren, musste dafür auf die Gegenfahrbahn ausweichen und übersah dabei offenbar einen entgegenkommenden Linienbus. Pkw und Bus kollidierten nahezu frontal miteinander. Der Mercedes wurde herumgeschleudert und landete schließlich rechtsseitig im Grünstreifen. Der Fahrer war so schwer...

  • Jesteburg
  • 14.05.20

Wem gehört der Schmuck, der im Wald gefunden wurde?

thl. Jesteburg. Anfang März hat ein Jäger in einem Waldstück zwischen Lüllau und Reindorf eine Schmuckschatulle in Lederoptik gefunden und sie bei der Polizei abgegeben. In der Schatulle befanden sich mehrere Halsketten, Ringe und anderer Schmuck. Möglicherweise wurde die Schatulle bei einem Einbruch erbeutet und durch die Täter mit den nicht verwertbaren Schmuckstücken im Wald entsorgt. Bislang konnten die sichergestellten Gegenstände allerdings keiner Straftat zugeordnet werden. Die Polizei...

  • Jesteburg
  • 14.05.20
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lüllau sind spezialisiert auf das Befördern von Löschwasser auf einer großen Strecke Fotos: FF Lüllau
  4 Bilder

Neues von der Freiwilligen Feuerwehr
Neue Kameraden sind in Lüllau gern gesehen

mum. Lüllau. 40 aktive Feuerwehrleute verrichten ihren Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Lüllau in der Samtgemeinde Jesteburg. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Florian Honisch leitet Guido Müller-Quarré als Ortsbrandmeister seit acht Jahren die Wehr. Etwa 25 Einsätze bewältigen die Kameraden jedes Jahr. Außer wenigen Brandeinsätzen bestehen die Einsätze zum größten Teil aus technischen Hilfeleistungen. Damit die Einsätze schnellstmöglich gemeistert werden können, übt die Einsatzabteilung...

  • Jesteburg
  • 12.05.20

Unter Alkohol am Steuer
Unfall mit 1,73 Promille

os. Rosengarten/Jesteburg. Mit 1,73 Promille Alkohol im Blut hat eine 42-jährige Autofahrerin am Samstagabend gegen 19 Uhr einen Unfall auf der A1 verursacht. Die Frau blieb dabei unverletzt. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau es zu spät bemerkt, dass sich auf ihrer Fahrspur ein deutlich langsamer fahrendes Motorrad befand. Die Frau wich nach links aus und verlor dabei die Kontrolle über ihren Pkw. In der Folge kollidierte das Auto mehrfach mit der Mittel- und Außenschutzplanke. Zu einer...

  • Rosengarten
  • 26.04.20
Mehr als 100 Feuerwehrleute waren am frühen Abend in Jesteburg-Lüllau im Einsatz
  17 Bilder

100 Feuerwehrleute im Einsatz
Brand zerstört alte Wassermühle in Lüllau

mum. Jesteburg-Lüllau. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren heute am frühen Abend im Einsatz, um zu verhindern, dass ein Feuer von einer stillgelegten Wassermühle auf ein Reetdachhaus an der Lüllauer Dorfstraße in Jesteburg-Lüllau übergreift. Während des Löscheinsatzes wurde einFeuerwehrmann im Rahmen der Arbeiten leicht verletzt. Er kam zur weiteren  Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Christoph Kröger hatte plötzlich den Geruch von Rauch wahrgenommen. "Da ich selbst Mitglied...

  • Jesteburg
  • 21.04.20
Die Führungskräfte des Fachzugs "Spüren und Messen" nahmen an einer Fortbildung in Jesteburg teil

Gut vorbereitet auf den Ernstfall
Neues von den Freiwilligen Feuerwehren in Jesteburg, Stelle und Rade

Führungskräfte des Fachzugs "Spüren und Messen" aus Stelle, Rade und Jesteburg bilden sich fort.  mum. Jesteburg. Außer umfangreichen Einsatzübungen mit der kompletten Mannschaft des Fachzuges stehen auch immer wieder Fortbildungen für die Führungskräfte des Fachzuges "Spüren und Messen" auf dem Dienstplan. Aus diesem Grund trafen sich jetzt die Führungskräfte aus Stelle, Rade und Jesteburg zur ersten Fortbildung in diesem Jahr. Neben vielen theoretischen Themen standen auch praktische...

  • Jesteburg
  • 01.04.20
Gemeinsam mehr erreichen. Dieses Motto gilt für die Freiwillige Feuerwehr in Buchhholz und Jesteburg. Künftig findet die wichtige Truppmann-Ausbildung gemeinsam statt. Den ersten Kursus haben 28 Teilnehmer (Foto) erfolgreich absolviert.
  4 Bilder

Neues von der Freiwilligen Feuerwehr
Truppmann-Ausbildung: Buchholz und Jesteburg bilden zukünftig gemeinsam Feuerwehrleute aus.

mum. Buchholz/Jesteburg. Die Stadt Buchholz und die Samtgemeinde Jesteburg gehen bei der Ausbildung neuer Feuerwehrleute - der so genannten Truppmann-Ausbildung - künftig einen gemeinsamen Weg. Bislang fand die Ausbildung meist auf stadt- beziehungsweise auf Samtgemeinde-Ebene statt. Im Zuge einer fünfwöchigen Ausbildung lernen nun alle Anwärter die Grundlagen des Feuerwehrhandwerks zusammen. Die "Abnahme" erfolgt dann durch die Kreisausbildungsleiter. Der erste gemeinsame Kursus ging gerade...

  • Jesteburg
  • 27.03.20

Reifen von 27 Pkw geklaut

thl. Jesteburg. In der Nacht zu Donnerstag drangen unbekannte Täter gleich auf mehrere Grundstücke eines Autohauses im Allerbeeksring ein. Zunächst entwendeten sie einen Anhänger und entfernten ein Zaunelement, um dann von zen abgestellten Pkw die Räder abzubauen. Bei 17 weiteren Fahrzeugen schlugen sie die Scheiben ein und entwendeten aus den Kofferräumen dort gelagerte Reifen. Auf einem weiteren Grundstück wurden ein weiterer Anhänger und von zwei weiteren Pkw die Reifen geklaut. Vermutlich...

  • Jesteburg
  • 09.02.20
Mit einem Vortrag von Dr. Wilfried Gerhard beginnt die neue Vortragsreihe in der St. Martins-Kirche

"Große Fragen - große Antworten"

Interessante Vortragsreihe in der Kirche.  mum. Jesteburg. "Große Fragen - große Antworten" lautet der Titel der Vortrags- und Gesprächsabende, zu denen die St. Martins-Kirche nach Jesteburg einlädt. Insgesamt sind vier Veranstaltungen geplant. Los geht es bereits am morgigen Donnerstag. Hier eine Übersicht: • Dr. Wilfried Gerhard (Jesteburg): "Leitkultur? Leitkultur! Gibt es mehr als individuelle Beliebigkeit?" - Gesprächsimpuls anhand von Gedanken Ernst Troeltschs...

  • Jesteburg
  • 14.01.20
Kreisbrandmeister Volker Bellmann
Foto: Matthias Köhlbrandt

"Oft mangelt es an Wertschätzung"

WOCHENBLATT-Interview mit Kreisbrandmeister Volker Bellmann zur Lage der Feuerwehr und den Angriff auf Rettungskräfte thl. Seevetal. Sie sind immer da, wenn sie gebraucht werden, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr - die Mitglieder der 107 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Harburg. Wie in jedem Jahr hatten die Retter auch in diesem Jahr wieder alle Hände voll zu tun. Das WOCHENBLATT sprach mit Kreisbrandmeister Volker Bellmann über das Jahr 2019. WOCHENBLATT:...

  • Seevetal
  • 03.01.20

Ladendetektiv angegriffen

thl. Jesteburg. Heiligabend bemerkte ein Ladendetektiv im Famila-Markt kurz nach 14 Uhr drei Männer, die ihre mitgeführten Rucksäcke und Taschen mit Waren füllten, aber beim Kassenbereich nur Kleinigkeiten bezahlten und das Eingepackte verbargen. Als der Ladendetektiv die Männer darauf ansprach, stießen diese ihn zu Boden und ergriffen die Flucht. Einer der Täter (Algerier, 29) konnte durch weitere Angestellte aufgehalten und der Polizei übergeben werden. Er muss sich nun wegen räuberischen...

  • Jesteburg
  • 26.12.19

Jesteburg
Motorradfahrer verstirbt bei Verkehrsunfall auf der L213

as. Jesteburg. Auf der L213 zwischen Asendorf und Jesteburg kam es am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer noch am Unfallort verstarb. Ein 29-jähriger Mann aus dem Landkreis Harburg fuhr mit einer nicht zugelassenen Suzuki in Richtung Jesteburg. Kurz vor dem Ortseingang überholte er mehrere Fahrzeuge. Nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizeibeamten verlor er aufgrund der unangepassten Geschwindigkeit und der feuchten Fahrbahn...

  • Jesteburg
  • 22.12.19

Polizei mit neuen Telefonnummern

(thl). Aufgrund technischer Änderungen sind folgende Polizeistationen im Landkreis Harburg mit neuen Telefon- und Faxnummern versehen worden: Polizeistation Marschacht: 04176 - 94893-0 Fax: -10 Polizeistation Jesteburg: 04183 - 77855-0 Fax: -10 Polizeistation Hollenstedt: 04165 - 21769-0 Fax: -10 Die Nummern sind ab sofort gültig.

  • Elbmarsch
  • 18.12.19

Viel zu tief ins Glas geschaut

thl. Jesteburg. Gleich zwei Schluckspechte, die erst ordentlich gebechert und sich anschließend ans Steuer ihres Pkw gesetzt hatten, hat die Polizei am Wochenende aus den Verkehr gezogen. In Reindorf pustete ein 41-Jähriger morgens gegen 2.20 Uhr einen Wert von 2,24 Promille. Noch deutlich darüber lag eine 54-Jährige, die rund eine Stunde zuvor in Jesteburg erwischt worden war. Sie pustete 2,89 Promille.

  • Jesteburg
  • 15.12.19

17-jähriger Fahrer betrunken
Rollerfahrt endet am Baum

os. Jesteburg. Gleich mehreren Verfahren wird sich ein 17-jähriger Rollerfahrer stellen müssen, der am frühen Samstagmorgen am Reindorfer Osterberg einen Unfall baute, indem er gegen einen Baum fuhr. Dabei verletzten sich der Fahrer und sein gleichaltriger Sozius leicht. Nach Angaben der Polizei war der Jugendliche um 3.46 Uhr morgens von der regennassen Fahrbahn abgekommen, Fahrer und Sozius stürzten von der Maschine. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer betrunken war,...

  • Jesteburg
  • 08.12.19

Einbruch, Reifendiebstahl und Hundebiss: Polizei sucht Zeugen

(os). Die Polizei sucht Zeugen für drei Taten, die sich an diesem Wochenende im Landkreis Harburg ereignet haben. • In der Nacht von Freitag auf Samstag warf ein unbekannter Täter die Fensterscheibe einer Arztpraxis an der Hamburger Straße in Buchholz ein. In der Praxis durchsuchte er die Räume und entwendete diverse Medikamente sowie Bargeld. Zeugen melden sich bei der Polizei Buchholz unter Tel. 04181-2850. • Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag montieren Unbekannte am...

  • Buchholz
  • 08.12.19

Landkreis Harburg
Autofahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

(bim). Mehrere Fahrzeugführer setzten sich am Wochenende nach Alkohol- oder Drogenkonsum hinters Steuer: Jesteburg: Am Samstag gegen 1.20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in Jesteburg einen 45 Jahre alten Fahrer eines Pkw mit rumänischen Kennzeichen. Da den Beamten eineAlkoholfahne entgegenschlug, erfolgte mit Einverständnis des Fahrers ein Atemalkoholtest, der einen Wert von 2,07 Promille ergab. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. Buchholz: Vermutlich...

  • Winsen
  • 17.11.19

Verkehrsunfall beim Überholen

thl. Harmstorf. Ein 84-jähriger Mann hat am Mittwoch gegen 10.25 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Hauptstraße verursacht. Der Fahrer eines Renault war in Richtung Bendestorf unterwegs, als eine vor ihm fahrende 77-jährige Frau ihren VW verlangsamte, um nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Dort stand eine 61-Jährige mit ihrem Mercedes in der Auffahrt und verließ den Parkplatz nach rechts in Richtung Bendestorf. Anstatt hinter dem VW zu warten, scherte der 84-Jährige in der langgezogenen...

  • Jesteburg
  • 07.11.19
Kerstin Witte (v. li.) begrüßte in Jesteburg Meike Lotze-Franke ("UnternehmerFrauen"-Vorsitzende), Ministerin Carola Reimann und Dr. Hildegard Sander ( "UnternehmerFrauen"-Geschäftsführerin)
  8 Bilder

Lob für Kerstin Witte
"Sie sind ein Vorbild für viele Frauen"

Auf Einladung der "UnternehmerFrauen": Sozialministerin Carola Reimann besuchte "Kuhn + Witte". mum. Jesteburg. "Sie sind Vorbild für viele Frauen. Gerade junge Mädchen schauen zu Ihnen auf und möchten eine Karriere wie Sie machen." Carola Reimann (SPD), niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, sparte nicht mit Komplimenten bei ihrem Besuch im Autohaus "Kuhn + Witte" in Jesteburg am Donnerstag. Das Lob war an Autohaus-Geschäftsführerin Kerstin Witte...

  • Jesteburg
  • 06.09.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.