Amazone gewinnt Jesteburger Derby

Die Finnin Annina Nordström (26) gewann das erste "Jesteburger Derby"
  • Die Finnin Annina Nordström (26) gewann das erste "Jesteburger Derby"
  • hochgeladen von Roman Cebulok

REITSPORT: Unfall in der Reithalle trübte die Stimmung

(cc). Die 26-jährige Finnin Annina Nordström (RFS Sieversen) hat mit ihrem Pferd „Fuzhou“ beim viertägigen Maimarkt-Turnier das erste „Jesteburger Derby“ gewonnen. Für das Derby, bei dem es über Naturhindernisse ging, wurde sogar ein mobiler Derby-Parcours aufgebaut. Im Youngster-Springen der Klasse S* trug Thies Johannsen (RFV Estetal) auf „Classina“ den Sieg davon.
Zum Abschluss der vier tollen Reitertage in Jesteburg stand ein Ein-Sterne-Springen der Klasse S mit Stechen auf dem Programm, das Jörg Möller (RFV Lütheen-Garlitz) auf „Darling“ vor Maren Cordes (RV Elmlohe-Marschkamp) auf "Naomi" gewann. Die Plätze drei und vier sicherte sich Theresa Engfer (RV Leichttrab Geestenseth) aus Vahrendorf mit ihren Pferden "Clintons Dream Girl" und Sir Heinrich". Beste in der L-Dressur war Lina Meyer mit "Nene" vom gastgebenden RFV Nordheide. "Alle waren zufrieden, obwohl wir noch Aprilwetter hatten", so Turnierchefin Kristine Meyer-Stahmleder. Getrübt wurde die gute Stimmung durch einen Unfall am Sonntagnachmittag in der Reithalle. Die schwer verletzte Nachwuchsreiterin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen