Matthias Riel bloggt und bietet Sprechstunden an
Mit dem Bürgermeister ins Gespräch kommen

Bürgermeister Matthias Riel setzt auf Bürgernähe
  • Bürgermeister Matthias Riel setzt auf Bürgernähe
  • Foto: Gemeinde Jork
  • hochgeladen von Lena Stehr

lt. Jork. "Der direkte Kontakt zu unseren Bürgern ist mir wichtig", sagt Jorks Bürgermeister Matthias Riel und bietet deshalb jetzt unter dem Motto "Ihr Bürgermeister vor Ort" etwa alle acht Wochen eine Sprechstunde an. Weil er möglichst viele Bürger erreichen will, findet diese nicht im Rathaus, sondern in den Ortsteilen statt.
Los geht es am Mittwoch, 5. Februar, von 18 bis 20 Uhr in der Bücherei der Grundschule "An der Este", Hinterstraße 7, in Königreich. Jeder, der Fragen, Anregungen, Meinungen oder Kritik loswerden möchte, kann ohne Anmeldung vorbeikommen, betont Riel.
Der Jorker Bürgermeister ist übrigens auch der einzige Verwaltungschef im Landkreis, der in einem Blog über aktuelle Themen aus dem Gemeinderat und dem Rathaus informiert.
"Ich sehe das als Chance für mehr Transparenz und Bürgernähe", sagt Riel. Schon jetzt sei erkennbar, dass viele Bürger sich seinen Blog anschauen. Der Aufwand lohne sich also, ist der Bürgermeister überzeugt. In Zukunft soll der Blog auf jeden Fall weiter gepflegt und ausgebaut werden.
Riel erhofft sich davon auch, dass noch mehr Menschen Interesse an kommunalen Themen entwickeln und vielleicht sogar mal zu der ein oder anderen Sitzung kommen.
www.jork.de/rathaus/aktuelles/buergermeister-blog

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.