Verstärkung für die Fußball-Saison 2021/2022
Drei Neuzugänge beim TSV Elstorf

Trainer Hartmut Mattfeldt (li.) mit Teammanager Nils Gosebeck (re.) und Jan Bünning, einer von drei Neuzugängen, die künftig das grüne TSV-Trikot tragen
  • Trainer Hartmut Mattfeldt (li.) mit Teammanager Nils Gosebeck (re.) und Jan Bünning, einer von drei Neuzugängen, die künftig das grüne TSV-Trikot tragen
  • Foto: Schmidt/TSV Elstorf
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Elstorf. Trotz der Corona-bedingten Saisonunterbrechung schreiten die Planungen für die Folgesaison beim TSV Elstorf voran. Cheftrainer Hartmut Mattfeldt und Teammanager Nils Gosebeck gaben jetzt bekannt, dass der Großteil der Spieler aus dem bisherigen Kader für die neue Saison 2021/2022 fest zugesagt habe und weiterhin den erfolgreichen Weg der Ligamannschaft des TSV Elstorf mitgehen wird. Darunter befinden sich etliche Leistungsträger des Teams wie u. a. die Kapitäne Patrick Silva und Timo von Reith sowie Jonas Lancker, Kevin Genske und andere. Mit den übrigen Spielern der Mannschaft sei man in guten Gesprächen. Nach der grandiosen Saison und der Meisterschaft in der Bezirksliga sowie dem erstmaligen Aufstieg in die Landesliga gibt der TSV Elstorf jetzt auch drei Neuzugänge bekannt: Jan Bünning (25) war langjähriger Kapitän des FC Este 2012 in der Kreisliga Harburg. Zweiter Neuzugang ist Timo Pfaffenroth (21). Er spielte zuletzt zwei Jahre in der Hamburger Landesliga bei Dersimspor. Davor war er nach seiner erfolgreichen Jugendzeit beim Buxtehuder SV Stammspieler in der Buxtehuder Oberliga- bzw. Landesligamannschaft. Und dritter im Bunde ist Daniel Brunsch (20). Der junge Defensivspieler hat bereits zwei Jahre Erfahrung im Herrenbereich bei der SV Ahlerstedt/Ottendorf in der Landesliga sammeln können.

Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Blaulicht
Polizeikommissar Laurin Maier kontrollierte auch das Pedelec von Fritz Koch und sprach mit ihm über Diebstahlsicherung
2 Bilder

Bundesweite Kontrolle
Radfahrer sollen "sicher.mobil.leben"

(bim). Immer wieder appelliert der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) an die motorisierten Verkehrsteilnehmer, auf den Schutz von Radfahrern und die einzuhaltenden Abstände zu achten. Radfahrer haben auch immer wieder mit auf Radfahrstreifen parkenden oder haltenden Lieferfahrzeugen oder Pkw zu kämpfen. Aber es gibt auch echte Rüpel-Radfahrer, die Autofahrer zur Verzweiflung bringen, ohne zu gucken über den Zebrastreifen "kacheln" oder rote Ampeln umfahren. Um beide Seiten für eine...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen