Elstorf: Autohaus Meyer steht für eine große Auswahl

Seit zwölf Jahren im Betrieb: Marco Schacht
  • Seit zwölf Jahren im Betrieb: Marco Schacht
  • hochgeladen von Björn Carstens

bc. Elstorf. Er ist der dienstälteste Verkaufsberater im „Autohaus Meyer“ an der B3 in Elstorf. Marco Schacht (39) arbeitet seit zwölf Jahren für das Familienunternehmen: „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, sagt er.

Marco Schacht schätzt die kurzen Entscheidungswege im Unternehmen und das angenehme Betriebsklima. Dem WOCHENBLATT erklärt er, warum sich ein Besuch im „Autohaus Meyer“ auf jeden Fall lohnt.

WOCHENBLATT: Was ist das Besondere am „Autohaus Meyer“?

Marco Schacht: Auf unserem Hof steht eine riesige Auswahl von mehr als 200 Fahrzeugen: sowohl Neu- und Jahreswagen als auch EU-Neuwagen und den klassischen Gebrauchten.

WOCHENBLATT: Welche Marken führen Sie?

Schacht: Autohaus Meyer steht als Traditionshaus für VW und Audi, führt aber auch die Marke Seat und eine Auswahl an VW-Nutzfahrzeugen.

WOCHENBLATT: Beschreiben Sie die Vorteile der VW-Konzernfahrzeuge?

Schacht: Die Fahrzeuge sind Ingenieur-Fahrzeuge mit viel Liebe zum Detail. Das fasziniert mich.

WOCHENBLATT: Bieten Sie Ihren Kunden noch mehr als den reinen Autoverkauf an?

Schacht: Ja, klar. Unsere Kunden erhalten bei uns das Rundum-Sorglos-Paket. Wir beraten u.a. bei Fragen zu Finanzierungen und Versicherungen. Zum Autohaus gehört auch eine Werkstatt, die einen Hol- und Bringservice anbietet.

WOCHENBLATT: Sie arbeiten seit zwölf Jahren im Betrieb. Kennen Sie viele Kunden persönlich?

Schacht: Absolut. Ich habe viele Stammkunden. Ich freue mich immer wieder, Ihnen flexible Leistungen anbieten zu können.

Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.