Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nachrichten aus Neue Buxtehuder Wochenblatt

Neue Wege für Buxtehuder Wirtschaftsförderung: Keine Zukunft mit "Future Candy"

Berater für Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung steigt aus / Politik ist irritiert tk. Buxtehude. Das ist wohl eine absolute Ausnahme im Miteinander von Kommunen und Beratern: Eine externe Beratungsagentur lehnt die zukünftige Federführung bei einem Projekt ab, weil es nicht zielgerichtet vorangehe und ein "weiter so" daher die...

Der "Gründerstar" für ein digitale Hafen-Idee

Auszeichnung für Andy Damnig und sein Unternehmen SMBL GmbH aus Buxtehude tk. Buxtehude. Gute und erfolgversprechende Ideen werden belohnt: Dafür steht der "Gründerstar", der jedes Jahr für innovative Unternehmensneugründungen verliehen wird. Kürzlich wurde Andy Damnig damit im Buxtehuder Kulturforum ausgezeichnet. Seine Firma SMBL GmbH stehe...

Bekommt Buxtehude eine Westumfahrung?

Für den Verkehrsentwicklungsplan werden nicht nur Autos gezählt / Drei Großprojekte als Gedankenspiel tk. Buxtehude. Etwas sperrig heißen die drei Projekte "Planfälle". Bislang sind sie erst eine ganz grobe Ideenskizze, mögliche Meilensteine für künftige Verkehrsprojekte in Buxtehude. Bei der Verkehrsentwicklungsplanung für die Estestadt werden...

Streit um Facebook-Post der Buxtehuder Grünen eskaliert

SPD, CDU und FDP/BBG-FWG beantragen Ordnungswidrigkeitsverfahren tk. Buxtehude. In Buxtehude zeichnet sich ein Konflikt ab, dessen Folgen weder politisch noch juristisch derzeit kalkulierbar sind: Drei Fraktionen, SPD, CDU sowie FDP/BBG-FWG,  beantragen, dass der Rat ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen Unbekannt einleitet. Und zwar wegen eines Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht, der jedes Ratsmitglied gemäß Niedersächsischer Kommunalverfassung unterliegt. Was sich allgemein anhört, hat einen konkreten Hintergrund: Anfang September stand ein Beitrag auf der Facebook-Seite der Buxtehuder Grünen. Dort wurde über den nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss (VA) berichtet: Der grüne Co-Fraktionschef Michael Lemke habe Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt gestellt und die habe mit...

Der Harsefelder Braken ist nicht der Stadtpark

jd. Harsefeld. Billige Bauplätze, viele Einkaufsmöglichkeiten und kurze Wege zum Bahnhof: In Harsefeld lässt es sich gut und günstig wohnen. Der Geestflecken ist mittlerweile für viele, die in Hamburg arbeiten, sich aber kein Häuschen in den gehobenen Wohnvierteln der Hansestadt leisten können, eine preiswerte Alternative. So mancher, der aus...

Mögliche Schadstoff-Belastung in Kita: Kirche soll erst spät informiert haben

jd. Stade. Die Vorwürfe sind heftig: Im Johannis-Kindergarten soll es Probleme wegen einer angeblich erhöhten Schadstoffbelastung geben. Seitdem der Kita-Neubau vor rund einem Jahr bezogen wurde, würde das Personal vermehrt über gesundheitliche Probleme klagen, heißt es in einem wahrscheinlich von Mitarbeitern verfassten Schreiben, das dem...

Betrunkener randaliert und greift Polizei sowie Rettungsdienst an

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 2 Tagen

tk. Horneburg. Ein renitenter und stark alkoholisierter Mann (31) hat in der Nacht zu Samstag in Horneburg Polizei und Rettungskräfte in Atem gehalten und durch seine brutalen Attacken teils auch verletzt.  Der 31-Jährige war in eine Schlägerei verwickelt gewesen. Dabei wurde er verletzt. Sein Bruder hatte daraufhin einen Rettungswagen an die Adresse des Mannes geschickt. Der Horneburger wollte sich aber nicht helfen lassen...

1 Bild

Der Harsefelder Braken ist nicht der Stadtpark

Jörg Dammann
Jörg Dammann | vor 8 Stunden, 59 Minuten

jd. Harsefeld. Billige Bauplätze, viele Einkaufsmöglichkeiten und kurze Wege zum Bahnhof: In Harsefeld lässt es sich gut und günstig wohnen. Der Geestflecken ist mittlerweile für viele, die in Hamburg arbeiten, sich aber kein Häuschen in den gehobenen Wohnvierteln der Hansestadt leisten können, eine preiswerte Alternative. So mancher, der aus der Stadt dorthin zieht, vergisst aber, dass auf dem platten Land die Uhren...

Schnappschüsse

von Tamara Westphal
von Lena Stehr
von Thorsten Penz
von Lena Stehr
von Tamara Westphal
vorwärts
2 Bilder

Wechsel bei der Zukunftswerkstatt

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 9 Stunden, 8 Minuten

Wolfgang Bauhofer jetzt alleiniger Geschäftsführer beim außerschulischen Lernstandort in Buchholz os. Buchholz. Wechsel bei der Zukunftswerkstatt Buchholz: Der Vertrag mit Imke Winzer, die den außerschulischen Lernstandort in Buchholz seit 2011 als Projektleiterin und seit 2012 als Geschäftsführerin mit aufgebaut und begleitet hat, ist mit Wirkung zum 30. November aufgelöst worden. Winzer hat sich bereits von den...

1 Bild

Saisonende im Mühlenmuseum

Tamara Westphal
Tamara Westphal | vor 4 Tagen

Moisburg: Mühle Moisburg | tw. Moisburg. Im Ambiente der eindrucksvollen Amtswassermühle gibt es zum Saisonabschluss Musik und unter dem Motto "Klein, aber fein" auch Kunsthandwerk. An den verschiedenen Ständen werden Werke aus Glas, Metall, Holz und Papier präsentiert. Des Weiteren erklärt der Müller die Mühlentechnik und berichtet aus dem Leben eines Müllers. Kinder können die historische Technik bei der Mühlenrallye erkunden, mahlen Getreide mit...

1 Bild

Raus dem dem EHF-Cup: BSV verliert gegen Viborg HK

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 14 Stunden, 20 Minuten

Dirk Leun: "Viborg ist verdient weitergekommen" / Am Samstag gegen Bietigheim in der Liga nw/tk. Buxtehude. Der Buxtehuder SV hat auch das Rückspiel in der 2. Runde des EHF-Cup gegen Viborg HK aus Dänemark verloren. Nach dem 25:32 ist der Bundesligist völlig verdient ausgeschieden. Vor allem in der Anfangsphase verpasste der BSV vor 1.602 Zuschauern eine mögliche Aufholjagd. Der Gastgeber ging 1:0 in Führung und Viborgs...

5 Bilder

Mitglied einer starken Gemeinschaft

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | vor 5 Stunden, 38 Minuten

Der Kreisverband Stade des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist mit seinen vielfältigen Mitarbeiter-Leistungen ein Top Arbeitgeber sb. Landkreis Stade. Mit rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zirka 100 Auszubildenden ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Kreisverband Stade, einer der großen Arbeitgeber in der Region. Neben der Masse zählt allerdings auch die Klasse. Das macht das DRK im Landkreis Stade zu einem...

3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 17.10.2018

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt...

  • Wohnraumleuchten und Co. aus der Region sb. Gnarrenburg. Die Brilliant AG in Gnarrenburg im
    von Stephanie Bargmann | am 17.10.2018 | 1 Bild
  • Iris Mertins bietet Ernährungskurse an sb. Mulsum. "Unsere Nahrung liefert dem Körper zu viel
    von Stephanie Bargmann | am 17.10.2018 | 1 Bild