alt-text

++ A K T U E L L ++

ERMORDETE FRAU IM WALD BEI STELLE - Tatverdächtiger in U-Haft

Neue Buxtehuder Wochenblatt - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

WOCHENBLATT-Leser aus Kakenstorf
Mond wanderte in den Erd-Schatten

(bim). In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich eine seltene totale Mondfinsternis. WOCHENBLATT-Leser Rolf Niefind aus Kakenstorf gelang eine der seltenen Aufnahmen. "Heute um 4.20 Uhr von meinem Schlafzimmerfenster fotografiert. Hatte eigentlich nur das Vogelkonzert aufnehmen wollen, da bemerkte ich den 'komischen' Mond", kommentiert er seinen Zufallstreffer. Bei einer totalen Mondfinsternis wandert der Mond durch den Schatten, den die Erde in den Weltraum wirft, und dieser...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 3× gelesen
Über die Opferhilfeorganisation Weisser Ring informierten (v. li.): Vera Theelen, Dr. Bettina Rose, Kirsten Mittmann und Karl-Heinz Langner
12 Bilder

Buchholz
Vielfalt des Ehrenamtes präsentiert

bim. Buchholz. Wie vielfältig ehrenamtliches Engagement ist, bewiesen am Samstag 28 Vereine und Organisationen, die im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore über ihre Arbeit informierten. Dort trafen interessierte Besucherinnen und Besucher auf Hilfsorganisationen wie Johanniter, Arbeiterwohlfahrt oder Weisser Ring ebenso wie auf die Kulturschaffenden aus Theatergruppen und Kunstvereinen. Von vielen guten Gesprächen - mit den Besucherinnen und Besuchern sowie unter den Ausstellern -...

  • Buchholz
  • 16.05.22
  • 9× gelesen
Bettina Brenning vom Bezirksvorstand (v. li.), die langjährige Kreisvorsitzende und Verdienstkreuzträgerin Karin Plate, Landrat Rainer Rempe und Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley
2 Bilder

Kreislandfrauentag
Wilde Zeiten und ein Plädoyer fürs Ehrenamt

bim. Wenzendorf. "Wir leben in wilden Zeiten." Mit diesen Worten begrüßte Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley rund 300 Landfrauen zum 35. Kreislandfrauentag im Saal des Hofs Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg und bezog sich dabei auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Sie erinnerte an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten niedersächsischen Landtags und den zum 75. Jubiläum zeitgleich stattfindenden Festakt in Hannover. Im Laufe der Jahrzehnte habe die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 13× gelesen
Klaus Peter Dehde, stv. Vorsitzender, gratuliert der neuen Vorsitzenden Angelika Tumuschat-Bruhn
2 Bilder

Arbeiterwohlfahrt
Tumuschat-Bruhn ist neue Präsidentin

(bim/nw). Maschens Bürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn ist die neue Präsidentin des Bezirksverbands Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Gewählt wurde sie von 88 Prozent der Delegierten in der Bezirkskonferenz. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich darauf, mich in den kommenden drei Jahren für den Verband, seine Mitglieder und seine sozialpolitischen Anliegen stark zu machen“, sagte Angelika Tumuschat-Bruhn. Die Nachwahl des Vorsitzes wurde notwendig, da die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 12× gelesen
Rechtsanwalt Dr. Florian Kolbinger und Dorea-Geschäftsführerin Monika Füller bei der Informationsveranstaltung in Buxtehude

Bewohner wehren sich gegen Neuregelung
Zoff im Seniorenheim

sla. Buxtehude. "Die Informationsveranstaltung hat rein gar nichts gebracht", resümierte einer der Senioren des betreuten Wohnens im Seniorenheim Dorea Familie Buxtehude, ehemals Este-Wohnpark, in der Kottmeierstraße. Wie berichtet, wehren sich die betreffenden Senioren schon länger gegen eine geplante Vertragsänderung zur nächtlichen Betreuung durch eine externe Firma, die laut den Senioren Nachteile für sie bringen würde. Die Dorea Familie hatte die Bewohner daher zu einer...

  • Buxtehude
  • 16.05.22
  • 85× gelesen
Die Beseitigung von Sturmschäden ist gefährlich. Manchmal liegt ein "Baum-Mikado" auf dem Boden

Aufräumen im Harsefelder Forst
Das Orkan-Holz muss aus dem Wald

tk. Landkreis. Sie hießen "Ylenia", "Zeynep" und "Antonia": Die drei Stürme haben Ende Februar in den Wäldern für eine Schneise der Verwüstung gesorgt. Jetzt heißt es aufräumen. Die Niedersächsischen Landesforsten holen die umgewehten Bäume aus dem Wald. Im Forstamt Sellhorn, das teilweise im Landkreis Harburg liegt, sowie im Bereich des Forstamts Harsefeld, rücken Forstarbeiter und schwere Maschinen an. Diese sogenannten Windwurfbestände aus dem Wald zu holen, ist ein Job für Profis. "Bäume...

  • Buxtehude
  • 13.05.22
  • 26× gelesen
Sein Hof ist sein Hobby: Michael N. sucht in der neuen RTL-Staffel eine Partnerin
3 Bilder

RTL-Staffel "Bauer sucht Frau"
Michael aus Himmelpforten sucht Frau fürs Landleben

sla. Himmelpforten. Michael N. lebt in Himmelpforten allein auf seinem Hof mit Rindern und Hühnern. Vor zehn Jahren hat sich der kaufmännische Angestellte den Traum vom eigenen Bauernhof erfüllt. Er mag den Geruch von Erde und den Umgang mit Tieren. Nach einem stressigen Arbeitstag als Angestellter in einem Landhandel kann er hier abschalten - doch zu zweit wäre alles noch viel schöner. Der 51-Jährige hat sich daher bei der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" beworben. Denn: Ohne Risiko kein Spaß,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.05.22
  • 119× gelesen
Friedrich Mülln kritisiert langesame Ermittlungen

"Soko Tierschutz" übt Kritik
Ermittlungen im Schneckentempo

tk. Stade. "Das ist eine Totalverweigerung", sagt Friedrich Mülln von der "Soko Tierschutz" über die Arbeit der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Oldenburg, die sich in Niedersachsen um Tierschutzvergehen in der Landwirtschaft kümmert. 2019 hatte die "Soko Tierschutz" den Schlachthofskandal in Düdenbüttel aufgedeckt. Verletzte Kühe wurden mit der Seilwinde auf Lastwagen gezogen und zum Schlachten transportiert. Auch im Schlachthof selbst wurden Verstöße heimlich auf Video aufgezeichnet. "Die...

  • Buxtehude
  • 13.05.22
  • 73× gelesen

Neu Wulmstorf Marktplatzgespräch
Attraktivierung für die Bahnhofstraße

sv/nw. Neu Wulmstorf. Bürgermeister Tobias Handtke lädt alle Interessierten zum zweiten Marktplatzgespräch in Neu Wulmstorf am Freitag, 20. Mai, von 15 bis 17 Uhr ein. "Dieses Mal laden mein Team und ich Sie ein, sich über die geplanten Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation und Aufwertung der Bahnhofstraße zu informieren", so Handtke. "Wir freuen uns über Ihre Anregungen und auf konstruktive Gespräche für ein lebenswertes Miteinander – Stärkung des Handels durch Vermeidung von...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.05.22
  • 16× gelesen
Es erkranken immer noch viele am Coronavirus

Die Situation in den Landkreisen
Corona ist noch nicht vorbei:

(sv/lm). Schon seit Monaten werden die Stimmen lauter, die eine Rückkehr zur Normalität fordern - jetzt scheint der Moment gekommen:Die Inzidenzen sinken, die Maskenpflicht im Einzelhandel ist gefallen und mit der aktuellen Ukraine-Krise rückt die Corona-Pandemie allmählich in den Hintergrund. Dennoch veröffentlichen die Landkreise Stade und Harburg weiterhin regelmäßig die Corona-Zahlen. Der Landkreis Stade täglich und der Landkreis Harburg nur noch einmal wöchentlich. Das WOCHENBLATT hat...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 386× gelesen

Zahlen vom 11. Mai
Das wöchentliche Corona-Update für den Landkreis Harburg

(lm). Wie bereits mehrfach berichtet, veröffentlicht der Landkreis Harburg die Corona-Zahlen nur noch einmal wöchentlich, jeweils am Donnerstag, für den vorangegangenen Mittwoch. Auch die Inzidenzwerte der unterschiedlichen Städten und Kommunen werden nicht mehr bereit gestellt. Am gestrigen Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Harburg bei 761,7. In der Vorwoche betrug der Wert 803,5. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 1.950 neue Corona-Fälle registriert. Die...

  • Rosengarten
  • 12.05.22
  • 824× gelesen
Organisatorinnen der Mitmachaktion: Hiltrud Gold, Andrea Jülisch, Elena Knoop

Kampagne gegen Prostitution
Alle machen mit: Fotoaktion für "RotlichtAus?!"

sv/nw. Landkreis Stade. Im Rahmen der Kampagne "RotlichtAus?!" startet nun eine Mitmachaktion im Landkreis Stade. Bei dieser Aktion sind alle eingeladen mitzumachen, um gemeinsam eine starke Botschaft für RotlichtAus?! und gegen den damit oft verbundenen Teufelskreis von Zwangsprostitution, Menschenhandel und Gewalt zu senden. Unter dem Titel Gemeinsam für RotlichAus?! Zeig Gesicht! werden Fotos von Personen mit einem Statement für RotlichtAus?! gesammelt und in einer Collage zusammengefasst....

  • Stade
  • 12.05.22
  • 47× gelesen
Die Skulpturen des Künstlers Johannes Caspersen
2 Bilder

Ausstellung startet mit Vernissage
Kunst im Buxtehuder Marschtorzwinger

pm. Buxtehude. Vom Sonntag, 15. Mai, bis Sonntag, 26. Juni, stellt der Flensburger Maler und Bildhauer Johannes Caspersen im Marschtorzwinger seine Kunst aus. In seiner Ausstellung zeigt Caspersen zeitgenössische Malerei sowie Skulpturen. Eröffnet wird die Ausstellung unter dem Namen "Wunderkammer 1 + 2" am Sonntag um 14 Uhr mit einer Vernissage. Der Künstler hatte in diesem Jahr bereits die Buxtehuder Kunstinsel bestückt.  Wochentags kann die Ausstellung Dienstags bis Freitags von 15 bis 18...

  • Buxtehude
  • 11.05.22
  • 15× gelesen
Wo kann ein neuer Bolzplatz hin? Das ist noch offen

Projekt in Buxtehude verzögert sich
Baubeginnn für neue Sporthalle im Herbst

tk. Buxtehude. Der Bau der neuen Rotkäppchen-Sporthalle wird voraussichtlich im Herbst beginnen, erklärt Mandy Nagel, die den Fachbereich Bauordnung der Buxtehuder Stadtverwaltung leitet. Geplant war ursprünglich ein früher Baustart. Dass es zu zeitlichen Verzögerungen komme, sei bei einem Vorhaben dieser Größenordnung nicht ungewöhnlich, so Nagel. Unter anderem werde noch geplant, wie mit dem Boden umgegangen werden solle. "Ist ein Bodenaushub besser oder reichen Bodenverbesserungen", so die...

  • Buxtehude
  • 10.05.22
  • 16× gelesen
Die Buxtehuder Tafel, die bald wieder an die Harburger Straße zurückzieht, hat deutlich mehr Kunden als vor einem Jahr Fotos: tk
2 Bilder

Die Zahl der Bedürftigen wächst
Buxtehuder Tafel: Mehr Kunden, aber weniger Lebensmittel

tk. Buxtehude. Zwei Dinge kommen zusammen, die nicht zueinander passen: Die Zahl der Menschen, die Lebensmittel von der Tafel benötigen, steigt an. Auf der anderen Seite nimmt die Menge der Lebensmittel, die dafür zur Verfügung stehen, ab. Die Schere klafft auseinander - nicht nur in Großstädten, sondern auch im vergleichsweise kleinen Buxtehude. "Seit ein paar Wochen ist das Problem deutlich spürbar", sagt Pastor Michael Glawion, der sich für die St.-Petri-Gemeinde um die Buxtehuder Tafel...

  • Buxtehude
  • 10.05.22
  • 95× gelesen
  • 1
Sie hat es geschafft: Farshed Djobel aus Afghanistan erhielt nach elf Jahren die deutsche Staatsangehörigkeit

Ihr Schicksal macht Mut
Bauingenieurin aus Afghanistan gründet Verein

sla. Stade. Farshed Djobel war einst in Afghanistan Bauingenieurin. Heute lebt die 55-Jährige in Stade-Wiepenkathen und möchte jetzt einen Verein gründen, um anderen Frauen bei der Integration in Deutschland zu helfen. Die Satzung für ihre "Community für die Unterstützung von Frauen e.V." hat sie bereits erarbeitet. Momentan sucht sie noch Mitstreiterinnen für die Vereinsgründung. Aus eigener Erfahrung weiß die gebürtige Afghanin, wie wichtig es sein kann, versierte Unterstützung zu erhalten,...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 53× gelesen
Die Gewinner in vier Kategorien beim Durchblick-Preis 2022 des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in Berlin
Video 6 Bilder

"Durchblick"-Preisverleihung 2022
Platz 2. für WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiterin

sv/wd. Berlin. Ein großartiger Erfolg für das WOCHENBLATT: Beim "Durchblick"-Medienpreis in Berlin wurde WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiterin im Landkreis Stade, Nicola Dultz, für ihre Serie "Wege aus der Sucht" in der Kategorie "Leser- und Verbrauchernähe" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet (das WOCHENBLATT berichtete). Es ist das vierte Mal, dass das WOCHENBLATT beim "Durchblick-Preis" ausgezeichnet wurde - zuletzt 2019. Nachdem der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) den Medienpreis...

  • Buxtehude
  • 10.05.22
  • 103× gelesen
  • 1
Vor dem Gartenhäuschen: Torsten (v.li.) und Volker Junge von Firma Heitmann & Junge, Kita-Leiterin Beke Viedts, Samtgemeinde-Bürgermeister Timo Gerke und Pastor Olaf Prigge

Wunsch von Kita-Leiterin und Kindern
Spende an die Lühezwerge

sla. Bei einem Besuch der Kita Lühezwerge konnte sich Samtgemeinde-Bürgermeister Timo Gerke einen persönlichen Eindruck von der Kindertagesstätte machen. Auf Nachfrage des Bürgermeisters erwähnte Kita-Leiterin Beke Viedts, dass ein Gartenhäuschen für die Lagerung der Spielzeuge für den Außenbereich fehle, aber bei der angespannten Haushaltslage der Gemeinde wohl nicht möglich sei. Nach kurzem Gespräch des Bürgermeisters mit Pastor Prigge als Vertreter der Kirchengemeinde wurde von der Firma...

  • Lühe
  • 10.05.22
  • 12× gelesen
Johanna Layer (li.) vom Deutsch-Französischen Freundschaftskreis mit Christine Molinier, Präsidentin der Amicale Franco-Allemande de Blagnac beim gemeinsamen Mittagessen im Buxtehude Museum

Besuch aus der französischen Partnerstadt
Bienvenue Blagnac!

sla. Buxtehude. Ein ausgefülltes Programm erwartete die Besucher und Besucherinnen der Amicale Franco Allemande de Blagnac in der Hansestadt Buxtehude, die auf Einladung des Deutsch-Französischen Freundschaftskreises e.V. in die Hansestadt kamen. Die Mitglieder, allen voran die Vorsitzende Johanna Layer, haben eine erlebnisreiche Woche mit ihren französischen Gästen verbracht: gemeinsames Abendessen, Einweihung des Baumes der Städtepartnerschaft (das WOCHENBLATT berichtete), offizieller Empfang...

  • Buxtehude
  • 10.05.22
  • 13× gelesen
Linah und Thomas Mencke waren mit ihren vier Kindern schon öfters in Paraguay
6 Bilder

Familie Mencke wandert nach Paraguay aus
Vom Alten Land nach Südamerika

sla. Jork. Elf Koffer samt Gitarre sind gepackt, Einrichtungsgegenstände verkauft, das Haus in Jork-Borstel vermietet - und die Tage gezählt. Anfang August fliegt die Jorker Familie Mencke mit ihren vier Kindern im Alter von 5, 7, 12 und 13 Jahren nach Südamerika. "Wir freuen uns auf das Abenteuer und unsere neue Heimat in Paraguay", sagt Thomas Mencke. 2014 reiste das Ehepaar, damals mit zwei Kindern, zum ersten Mal nach Paraguay und verliebte sich sofort in Land und Leute. Sie kamen nicht als...

  • Jork
  • 09.05.22
  • 397× gelesen
Landrat Kai Seefried legt der neuen Blütenkönigin Carolina Sofia Wolf die Königskette um
7 Bilder

Höhepunkt des diesjährigen Blütenfestes
Neue Blütenkönigin gekrönt

sla. Buxtehude. Nach zwei Jahren Pause sorgte das Jorker Blütenfest bei schönstem Wetter am vergangenen Wochenende für etliche Besucherinnen und Besucher. Für Bürgermeister Matthias Riel und Veranstaltungsmanagerin Miriam Stöckmann, die die Organisation der Veranstaltung in diesem Jahr erstmals von der Werbegemeinschaft übernommen hatten, war das Blütenfests eine gelungene Premiere. Das neue Corona-bedingte Konzept mit der Verlagerung des Festes in den historischen Ortskern bewährte sich und...

  • Jork
  • 09.05.22
  • 400× gelesen
Zogen ein Zwischenfazit des Ranger-Pilotprojektes (v. li.): Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Rangerin  Sandra Malissa, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide
2 Bilder

Büsenbachtal
Ranger-Einsatz ist ein Erfolgs-Projekt

bim. Handeloh. Freundlicher Dialog und Aufklärung statt Strafe - das ist das Ziel des Ranger-Pilotprojektes im Büsenbachtal in Handeloh-Wörme, mit dem versucht wird, die Interessen von Anwohnern und Touristen im Sinne der Natur in Einklang zu bringen. Nordic Ranger Sandra Malissa, Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, zogen jetzt ein erstes Zwischenfazit. Wie mehrfach...

  • Tostedt
  • 09.05.22
  • 539× gelesen
Die Kampagne "Rotlicht Aus?!" klärt zum Thema Prostitution auf und plädiert für ein Prostitutionsverbot

Kampagne "Rotlicht Aus?!
Prostitution in Deutschland muss verboten werden

sv. Buxtehude. Während gegen umstrittene Themen wie Tabak oder Alkohol immer wieder große Kampagnen gestartet werden, gab es bislang noch keine großen Protestkampagnen gegen die Prostitution von Frauen. Noch immer hält sich der Mythos, dass Frauen sich freiwillig für die Prostitution entscheiden. Dass rund 90 Prozent der Prostituierten in Deutschland gezwungenermaßen in der Szene arbeiten und dass das aktuelle Prostituiertengesetz einer dringenden Überarbeitung bedarf, darauf wollen...

  • Buxtehude
  • 06.05.22
  • 362× gelesen
  • 1
Thorsten Wrede tauscht die Schilder mit der 30 gegen die 20 aus

Langfristig sollen 10 km/h gelten
Tempo 20 in der Buxtehuder Altstadt

nw/tk. Buxtehude. Der Bereich Altstadt, der keine Fußgängerzone ist, ist ab sofort ein sogenannter verkehrsberuhigter Geschäftsbereich. Das heißt: Dort gilt statt der bisherigen Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde nun Tempo 20 (ein sogenannter verkehrsberuhigter Geschäftsbereich). Ein Mitarbeiter der Städtischen Betriebe Buxtehude hat die Beschilderung getauscht. Betroffen sind die Straßen Hinter dem Zwinger, Ostfleth, Westfleth, Kirchenstraße, Fischerstraße,...

  • Buxtehude
  • 06.05.22
  • 438× gelesen
  • 1

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.