Schausteller-Familie Deutsch steht jetzt mit einem Küchenwagen in Nordkehdingen
Wegen Corona: Imbisswagen statt Kirmes

Daumen hoch: Tanja und Olli Deutsch und Gast Lars Bruns
3Bilder
  • Daumen hoch: Tanja und Olli Deutsch und Gast Lars Bruns
  • Foto: ig
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

ig. Hamelwörden. In der Corona-Krise gibt es wenige Gewinner. Die Absage vieler Veranstaltungen, Jahrmärkte und Schützenfeste, trifft insbesondere die Schausteller hart. "Die finanziellen Ausfälle sind gravierend und bedrohen die Existenz vieler Betriebe. Wegen der Corona-Pandemie droht unserer Branche der Umsatz eines ganzen Jahres wegzubrechen", sagt Olli Deutsch. Eigentlich würde der Schausteller aus Hamelwörden, der in vierter Generation mit seiner Frau Tanja einen Schausteller-Betrieb leitet, jetzt mit seinem Imbiss die Dombeschicker in Hamburg in einem Kantinenzelt versorgen. Anschließend sollten dann die Schützenfeste im Kehdinger Raum auf dem Programm stehen. "Mit Kinderkarussell, Schießbude und Imbiss-Wagen", so der 40-Jährige. "Daraus wird ja nun nichts."

Fest steht für ihn: Zum Jobcenter gehen, das kommt nicht in Frage. "Wir sind immer über die Runden gekommen." Klagen gehöre nicht zur Deutsch-Familie. "Bei uns wird angepackt." Deshalb steht er seit kurzem mit seinem Imbisswagen in Hamelwörden an der "Alten Schule". Unter akribischer Einhaltung der Hygiene-Vorschriften verkauft er dort seine beliebten Burger zum Mitnehmen. Mit der Kundenresonanz sei er mehr als zufrieden. "Die Leute kommen sogar von weit her und zeigen uns damit ihre Verbundenheit", sagt der Unternehmer gerührt. Eine Familie sei sogar aus Buchholz angereist und habe rund 80 Kilometer für Pommes und Hamburger zurückgelegt. "Toll! Das macht Mut und zeigt Verbundenheit."

Natürlich könne der aktuelle Umsatz nicht mit Schützenfest-Einnahmen konkurrieren. Aber er reiche, um über die Runden zu kommen.

Über die sozialen Medien macht das Ehepaar Werbung für seinen kleinen Stand und bietet online jeden Tag einen neuen Burger an. Deutsch: "Viele ordern per Handy und holen sich ihre Bestellung ab." Stammgast in Hamelwörden ist inzwischen auch Lars Bruns geworden. "Ich wohne hier. Und gastronomisch gibt es ja nichts mehr. Also gehe ich zu Olli." Info: 0178-3121154.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen