Landfrauen Großenwörden
Frech, wild und wunderbar

Popcorn gab es am Kinoabend zum Weltfrauentag
4Bilder
  • Popcorn gab es am Kinoabend zum Weltfrauentag
  • Foto: Landfrauen Großenwörden
  • hochgeladen von Saskia Corleis

Die Landfrauen Großenwörden sind immer aktiv und bieten ein buntes Programm an

sc. Großenwörden. Immer aktiv und überall dabei - die Landfrauen Großenwörden sind von Hüll bis Himmelpforten mit ihrem abwechslungsreichen Programm und auf Festen präsent und zeigen, dass der Verein nicht nur etwas für die ältere Generation ist.

"Wir sind Landfrauen mit Leib und Seele", sagt die Vorsitzende des Vereins Petra König. Zusammen mit Christa Schliecker leitet sie die rund 250 Mitglieder der Landfrauen Großenwörden. "Wir sind ein Verein für Frauen, die auf dem Land wohnen", sagt König weiter. Die Landfrauen wollen für jeden, unabhängig von Beruf und Alter, da sein. Um auch die jüngeren Frauen auf dem Land anzusprechen, wollen sie Pfiff in den Landfrauenverein bringen und den alten Staub abschütteln. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Unterschiede und Vielfalt eine große Bereicherung für uns sind", so König weiter. Demnach bietet der 1959 gegründete Verein ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot an Vorträgen, Kursen und Arbeitsgemeinschaften an und fördert die Interessen der heutigen Frauen auf dem Land. Die Begegnung mit anderen Frauen, das gemeinsame kreative Gestalten der dörflichen Umgebung sowie kulturelle Weiterbildung durch Reisen, Ausflüge und Theaterbesuche liegt den beiden Frauen am Herzen.
Von September bis Mai gibt es ein großes Programm zwischen Hüll und Himmelpforten für die Frauen vom Land.

Dieses Jahr starten die Landfrauen am Freitag, 13. September, mit ihrem Frauenfreitag in ihr 60. Jubiläumsjahr. Neben den kreativen Programmpunkten und Lesungen mangelt es den Landfrauen auch nicht an Sportangeboten, wie Yoga oder Aktionen für die ganze Familie. Junge Mütter werden in der Kursauswahl auch berücksichtigt. Dieses Mal können Interessierte selber Rucksäcke nähen lernen. Besonders wichtig ist den Landfrauen das Thema Nachhaltigkeit. Praktische umweltfreundliche Seminare wie ökologisches Gärtnern, Insektenhotels bauen oder Bienensträucher pflanzen, mit Plastikmüll umgehen oder Naturkosmetik herstellen stehen immer wieder auf dem Programm, mit denen die Landfrauen auch in die Kitas gehen und mit den Kindern zusammenarbeiten.

Um frischer und moderner zu werden, wurde das Programmheft voriges Jahr komplett neu gestaltet. "Wir sind auf dem guten Weg, uns zu verjüngen", sagt Christa Schliecker. Sogar viele neuzugezogene Bürgerinnen besuchen ihr Programm.

Am Freitag, 6. Dezember, feiern die Landfrauen im Gasthaus "Platz 2" in Neuland ihr Jubiläumsfest. Trotz des Nikolaustages soll es eine Geburtstagsparty für 60 Jahre Landfrauen sein. Der Tagesablauf soll eine Überraschung werden. "Das genaue Programm verraten wir noch nicht", so Schliecker und König. Infos unter: http://www.landfrauen-grossenwörden.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.