Schützenverein Gräpel: Vater und Sohn sichern sich die Schützenwürde

Vollauf zufrieden waren die Mitglieder des Schützenvereins Gräpel mit dem Verlauf des Schützenfestes am vergangenen Wochenende. Zwei Tage lang wurde bei herrlichem Wetter mit zahlreichen Besuchern gefeiert. Der Höhepunkt: die Proklamation des neuen Hauses am Samstagabend. „Es war diesmal sehr spannend“, verriet Schützenpräsident Uwe Peters. Teilweise sei es sehr knapp gewesen. Unter großem Jubel wurden die neuen Majestäten ausgerufen.
Neuer Schützenkönig wurde Andreas Tiedemann, zukünftig unterstützt von seinen Adjutanten Stefan Bruns und Uwe Peters.
Bei den Damen schaffte es Andrea Dahling auf den Königsthron. Ihr zur Seite stehen ihr die Adjutantinnen Karin Mundt und Elke Hesse.
Weitere Titel erlangten "Jungschützenkönig" Simon Tiedemann (Adjutant: Christian Schröder), "Jungschützenkönigin" Dunja Dankers (Adjutantin: Alena Tiedemann), "Kinderkönig" Max Zerfowski, "Kinderkönigin" Hanna Struve und "Vogelkönig" Milo Höft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen