Jahreshauptversammlung DRK-Ortsverein Nenndorf: Neuer Vorstand gewählt
Mit einem Mix aus Altbewährtem und neuen Ideen in die Zukunft

Angelika Gemmeker (v. li.), Carmen Werth, Marlies Lang und Heike Matthies übergaben die Vorstandsarbeit an Marco Behrens, Sönke Fisk und Sven Nielsson Foto: Lilith Müller-Petersen/DRK Kreisverband Harburg-Land
  • Angelika Gemmeker (v. li.), Carmen Werth, Marlies Lang und Heike Matthies übergaben die Vorstandsarbeit an Marco Behrens, Sönke Fisk und Sven Nielsson Foto: Lilith Müller-Petersen/DRK Kreisverband Harburg-Land
  • hochgeladen von Anke Settekorn

as. Nenndorf. Eine große Veränderung gibt es bei der Führung des DRK-Ortsverbandes Nenndorf: Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorstand seines Amtes entlassen und vollständig ersetzt.
Besonderer Dank galt der langjährigen Arbeit des früheren Vorstands, bestehend aus Angelika Gemmeker (Vorsitzende), Marlies Lang (stv. Vorsitzende), Carmen Werth (Schriftführerin) und Heike Matthies (Schatzmeisterin).
Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus Marco Behrens (Vorsitzender), Sönke Fisk (Beisitzer) und Sven Nielsson (Schatzmeister). Der frisch gewählte Vorsitzende Marco Behrens gab gleich einen Ausblick auf die zukünftige Vorstandsarbeit. Er setze darauf, Altbewährtes wieder aufleben zu lassen, wie Ausfahrten oder die Weihnachtsfeier sowie die Fortführung der Gymnastikgruppe und der Blutspende, so Behrens. Aber der Vorstand hat auch neue Ideen für den Verein, zum Beispiel Lesegruppen in den Kindergärten. Eine weitere Idee: Das Büro könnte als Anlaufstelle für die Mitglieder installiert werden. Weiterhin möchte der neue Vorsitzende vermehrt um neue Mitglieder aus den jüngeren Generationen werben.
Anschließend wurden fünf langjährige Mitglieder des Ortsvereins für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, darunter auch Heike Matthies und Carmen Werth, die sich lange im Vorstand engagiert haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen