Tierschützer Günter Garbers im NDR

Tierrechtler Günter Garbers

as. Glüsingen.Wie geht es Schafbock Lukas? Der "Bock mit Beschützerinstinkt" wurde im vergangenen Jahr von Tierrechtler Günter Garbers vor der Schlachtung bewahrt (das WOCHENBLATT berichtete). Ein Filmteam des NDR hat Lukas' Transport von Vahrendorf auf eine Weide nach Asendorf begleitet, um über das Wirken des selbsternannten "Gnadenschäfers" Garbers zu berichten. Jetzt steht der Sendertermin: Am Mittwoch, 22. Februar, um 21 Uhr im NDR. Die Doku-Reihe "Tierische Typen" widmet Garbers' Arbeit eine ganze Folge (45 Minuten). Unter dem Titel "Günters Leben für die Tiere" begleitet das NDR-Team Günter Garbers bei Tierrettungsaktionen und porträtiert den streitbaren Tierschützer mit seinem außergewöhnlichen Engagement.
Günter Garbers betreibt den „Lebenshof am Mühlenbach“, einen über Spenden finanzierten Gnadenhof für Nutztiere. Der Veganer engagiert sich gegen das Töten von Tieren und hat bereits mehrere Tiere, darunter auch Highland-Bulle „Schmusi“, vor der Schlachtung gerettet.
• Weitere Infos auf www.­lebenshof-am-muehlenbach.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen