Gödenstorfer FC Hohe Heide hat Vereinsjubiläum schon im Blick

Auf der Versammlung (v. li.): Vereinsvorsitzender Klaus Voigts, Marcel Völker, Erika Hutmacher, Silli Kirstein, Vize-Vorsitzender Christian Richter und Volker Hutmacher
  • Auf der Versammlung (v. li.): Vereinsvorsitzender Klaus Voigts, Marcel Völker, Erika Hutmacher, Silli Kirstein, Vize-Vorsitzender Christian Richter und Volker Hutmacher
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Gödenstorf. Große Ereignisse werfen beim Gödenstorfer Fußball-Club (FC) Hohe Heide schon jetzt ihre Schatten voraus: In diesem Jahr sind ein Damen-und-Herren-Turnier anlässlich des Osterfeuers sowie eine "Heide-Party" angedacht. Das kündigte Vorsitzender Klaus Voigts auf der jüngsten Jahreshauptversammlung an. Zudem laufen bereits die Planungen für das 40-jährige Bestehen des FC in 2015 auf Hochtouren. Dann soll der Vereinssportplatz nach dem "Urgestein" Voigts benannt werden.
Der FC-Chef wertete das Erscheinen von 37 der insgesamt 206 Mitglieder auf der Versammlung als "gute Resonanz". Der Club besteht aus reinen Freizeitmannschaften, die im vergangenen Jahr fleißig im Herren- und Damenfußball und in der "Young Boys"-Abteilun kickten. Volker Hutmacher wurde nach acht Jahren als Damentrainer auf der Versammlung verabschiedet, seine Nachfolgerin ist Nadine Lausmann. Erika Hutmacher gab nach - so Voigts - "gefühlten 30 Jahren" ihr Amt der Getränkewartin für die Herren ab.
Für 20-jähriges Engagement im FC Hohe Heide wurden Silli Kirstein, Silvia Land, Marcel Völker, Claus Lundius, Olaf Cordes und Jan Peper geehrt.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen