Bahnhofspaten Ashausen: 200 Euro für einen freundlichen Bahnhof

Für einen freundlichen Bahnhof in Ashausen sorgen sie: Die ehrenamtlichen Helfer von den "Bahnhofspaten" sowie mit die Vertreter der CDU Ashausen Elke von Ziegner und Manfred Schukat (re.)
  • Für einen freundlichen Bahnhof in Ashausen sorgen sie: Die ehrenamtlichen Helfer von den "Bahnhofspaten" sowie mit die Vertreter der CDU Ashausen Elke von Ziegner und Manfred Schukat (re.)
  • hochgeladen von Sara Buchheister

bs. Ashausen. 200 Euro für einen freundlichen Bahnhof: Mit dieser Spende unterstützt in diesem Jahr die CDU Ashausen die örtlichen "Bahnhofspaten", die sich seit rund drei Jahren Sauberkeit und Freundlichkeit am Ashäuser Bahnhof auf die Fahnen geschrieben haben. Von den dabei aktiven 9 ehrenamtlichen Helfern wurden bereits mehrere Pflanzkübel gekauft, die am Bahnhof jedes Jahr den Frühling mit frisch gepflanzten Blumen einläuten. Daneben sorgen die "Bahnhofspaten" für einen gepflegten Rasen und sammeln regelmäßig Müll rund um den gesamten Bahnhof. "Wir wollen nicht, dass unser Bahnhof so aussieht wie manch anderer im Landkreis", sagt dazu Reinhard Behr von den "Bahnhofspaten".
Die Vertreter der örtlichen CDU sehen das ähnlich und unterstützen das Engagement der "Bahnhofspaten" gern. "Wir erkennen an, welch tolle Arbeit hier für unsere Gemeinde geleistet wird und möchten uns herzlich dafür bedanken", so Elke von Ziegner, Vorsitzende der CDU Ashausen bei der Spendenübergabe.

Autor:

Sara Buchheister aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.