Warten auf den Saisonstart in den Freibädern

Die Gemeinde hofft auf baldige Öffnung und dass in Kürze wieder solche Bilder im Steller Freibad zu sehen sind   Foto: Gemeinde Stelle
  • Die Gemeinde hofft auf baldige Öffnung und dass in Kürze wieder solche Bilder im Steller Freibad zu sehen sind Foto: Gemeinde Stelle
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Stelle/Salzhausen/Hittfeld. Das Team vom Freibad Stelle steht in den Startlöchern, die Vorbereitungsarbeiten sind fast abgeschlossen, die Außenanlagen wurden hergerichtet und die Saison könnte starten. Doch wann es so weit ist, ist derzeit noch unklar. Darauf weist die Gemeinde Stelle als Betreiber des Bades in einer Presseerklärung hin.
"Wie gern würden wir das Freibad öffnen, um Groß und Klein den Badespaß zu ermöglichen. Aber auch im zweiten Corona-Jahr ist Warten angesagt. Der Öffnungstermin hängt von der Pandemie-Lage ab", erklärt Sprecherin Elke Frerichs.
Laut bisheriger Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen sind Schwimm- und Spaßbäder für den Publikumsverkehr derzeit noch geschlossen. Die neueste Verordnung stellt eine Öffnung für Ende Mai in Aussicht. Frerichs: "Sobald über die Öffnung der Freibäder entschieden wurde, wird der Termin für die Saisoneröffnung des Steller Freibads über die Homepage der Gemeinde Stelle und im WOCHENBLATT bekanntgegeben." Ebenso der Beginn des Vorverkaufs der Saison- und Zehnerkarten zum vergünstigten Vorverkaufspreis an der Freibadkasse.
Frerichs weist zudem darauf hin, dass auch dieses Jahr bei Öffnung des Freibades Stelle besondere Abstands- und Hygienevorschriften gelten, die unbedingt zu beachten sind.
Salzhausen: "Wir sind startklar, müssen aber die aktuellen Verordnungen abwarten", sagt Carsten Homann, technischer Leiter der Wirtschaftsbetriebe der Samtgemeinde Salzhausen. Die Becken sind gereinigt, die Technik gewartet, das Hygienekonzept mit den Zwei-Stunden-Slots habe im vergangenen Jahr wunderbar funktioniert und wird in ähnlicher Form wieder durchgeführt. "Viele Gäste fragen schon nach, wann wir öffnen. Wir hoffen, dass es Ende Mai erlaubt ist", sagt Homann.
Hittfeld: Wie berichtet ist das Freibad in Hittfeld nach Angaben der Gemeinde Seevetal auf eine mögliche Öffnung vorbereitet. Die Becken seien gereinigt, die Außenanlagen gepflegt und das Wasser auf angenehme 23 Grad temperiert. Noch sei nicht absehbar, wann das Land Niedersachsen die Inbetriebnahme erlaubt.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen