Alles zum Thema Alexander Sparr

Beiträge zum Thema Alexander Sparr

Politik
Wohnen am Hafen wie hier in Buxtehude ist äußerst beliebt

Schick wohnen am Wasser: An der Horneburger Hafenstraße soll kleines Baugebiet entstehen

jd. Horneburg. Stade hat es, Buxtehude hat es und Horneburg soll es auch bekommen: Ein attraktives Wohngebiet direkt am Wasser. Entlang der Lühe sollen an der Hafenstraße Einzel-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser entstehen. Der Entwurf für einen Bebauungsplan wurde im Bauausschuss kürzlich vorgelegt. Die Gebäude sollen auf dem stillgelegten Betriebsgelände der ehemaligen Baufirma Hartmann errichtet werden. Auch ein Stellplatz für Wohnmobile ist in Ufernähe zur Lühe vorgesehen. Mit ein paar...

  • Horneburg
  • 09.12.15
Panorama
Steht kurz vor dem Abriss: der alte Penny-Markt
2 Bilder

Der alte Penny-Markt ist bald Geschichte

jd. Horneburg. Unansehnliches Gebäude weicht modernem Mehrfamilienhaus. Voraussichtlich noch im Juni geht es dem ehemaligen Penny-Markt in Horneburg an den Kragen: Dann rücken die Bagger an, um das unansehnliche und seit Jahren leerstehende Gebäude zu beseitigen. An seiner Stelle entsteht ein moderner Wohnkomplex, der Platz für 25 Eigentumswohnungen bietet. Laut Mit-Investor Alexander Sparr, der in Horneburg an mehreren Bauprojekten für Mehrfamilienhäuser beteiligt ist, soll die Erteilung der...

  • Horneburg
  • 02.06.15
Panorama
Die Grafik zeigt den geplanten Neubau. Dafür muss das ehemalige Lokal (kl. Foto links ) abgerissen werden

Aus für "alten Griechen"

jd. Horneburg. Neubau in Horneburgs Langer Straße. Der "alte Grieche" in Hornburg wird demnächst der Vergangenheit angehören: Das ehemalige Lokal in der Langen Straße soll einem Mehrfamilienhaus weichen, das sich auch über das benachbarte Eckgrundstück an der Neumarktstraße erstrecken wird. "Wir stehen in den Startlöchern", sagt Alexander Sparr von der Firma "Aue-Wohnbau", die das elf Wohnungen umfassende Gebäude errichten will. Doch die Abriss-Bagger können erst anrücken, wenn die Mieterin,...

  • Horneburg
  • 06.05.15
Wirtschaft
Das leer stehende Penny-Gebäude in der Horneburger Ortsmitte soll abgerissen werden. Hier plant die Horneburger Wohnpark GmbH ein Mehrfamilienhaus

Penny-Markt verkauft: Buxtehuder Baugesellschaften planen mehrere Projekte in der Horneburger Ortsmitte

lt. Horneburg. Der seit längerem leer stehende Penny-Markt in der Horneburger Ortsmitte ist bald Geschichte. Die Horneburger Wohnpark GmbH & Co. KG hat das unattraktive Gebäude gekauft und will dort ein Wohnhaus mit Mietwohnungen bauen. Das bestätigt Alexander Sparr von der Buxtehuder Baugesellschaft mbH. Ein Planer des Buxtehuder Architekturbüros Schulenburg wird die Planungen bei der Sitzung des Bauauschusses des Fleckens Horneburg am Donnerstag, 20. März, um 16 Uhr im Rathaus vorstellen....

  • Horneburg
  • 18.03.14