Amtshilfeersuchen Niedersachsen

Beiträge zum Thema Amtshilfeersuchen Niedersachsen

Politik
Am Freitagabend erreichten wieder drei Busse mit 120 Personen das Winsener Kreishaus. 103 Flüchtlinge wurden im Landkreis Harburg untergebracht

Diesmal kamen fast ausschließlich Familien! - Landkreis versorgte Freitagnacht 120 Flüchtlinge

(mum). Hinter den Mitarbeitern des Landkreises - aber auch den vielen ehrenamtlichen Helfern unter anderem von DRK, Johanniter-Unfall-Hilfe und Freiwilliger Feuerwehr - liegt erneut eine lange Nacht. Im Zuge der Amtshilfe kamen in der Nacht von Freitag auf Samstag erneut drei Busse am Kreishaus in Winsen an. Die neu angekommenen 120 Flüchtlinge, diesmal fast ausschließlich Familien mit Kindern, stammen überwiegend aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. „Wie schon in den vergangenen Wochen...

  • Buchholz
  • 10.11.15
Panorama
Die Kapazität in der Halle an der Berufsschule soll mittels Etagenbett erweitert werden

Am Montag kommen die nächsten 150 Flüchtlinge

(bc). Im Rahmen einer neuerlichen Amtshilfe muss der Landkreis Stade am Montag, 2. November, weitere 150 Flüchtlinge aufnehmen. Die Menschen werden vermutlich auf die Notunterkünfte in den zwei Sporthallen der Berufsschule an der Glückstädter Straße und der Turnhalle der Friedrich-Fröbel-Schule aufgeteilt. An der BBS III hat der Landkreis bislang 450 Plätze geschaffen, an der Fröbel-Schule sind es 150 (das WOCHENBLATT berichtete). Die Kreisverwaltung ist vom Land dazu angehalten, insgesamt...

  • Stade
  • 30.10.15
Panorama
Erstaufnahme im Landkreis Harburg: Der erste Bus kam mit rund 6 stündiger Verspätung gegen 0.30 Uhr in Winsen an
7 Bilder

Erstaufnahme von 103 weiteren Flüchtlingen

Zweite Etappe der Amtshilfe des Landkreis Harburg für das Land Niedersachsen bs. Winsen. Nachdem bereits am vergangenen Dienstag der Landkreis Harburg aufgrund von Amtshilfe die Erstaufnahme von 107 Flüchtlingen für das Land Niedersachsen übernommen hatte, meisterte die Behörde am vergangenen Wochenende auch die zweite Erstaufnahme von 103 weiteren Schutzsuchenden. Mit großer Verspätung kamen dabei in der Nacht zu Samstag gegen 0.30 Uhr und 5 Uhr morgens Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan,...

  • Winsen
  • 24.10.15
Politik
Bisher wurden Asylbewerber in den Landkreisen Harburg und Stade in Wohncontaineranlagen wie dieser oder festen Häusern untergebracht, jetzt wird erstmals auf Turnhallen zugegriffen

Erstaufnahme-Einrichtungen für Flüchtlinge sind überfüllt / Land auf Kommunen angewiesen

(kb). Für die CDU-Landtagsfraktion ist dieser Schritt eine Bankrotterklärung der rot-grünen Regierung in Hannover: Aufgrund des Mangels an Unterbringungsmöglichkeiten sieht sich das Land ab sofort gezwungen, Kommunen um Amtshilfe bei der Aufnahme von Asylbewerben zu bitten. Das Land könne den aktuellen Anstieg der Zahlen nicht abfedern, es ginge jetzt darum, die Obdachlosigkeit von Asylsuchenden zu verhindern, so Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in dem entsprechenden Schreiben an...

  • Seevetal
  • 16.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.