Atomenergie

Beiträge zum Thema Atomenergie

Politik
Im Februar 1999 berichtete das WOCHENBLATT über die Demo für den Erhalt des AKW Stade
2 Bilder

Vor 20 Jahren wurde für Atomkraft demonstriert
Viele Jahre vor Fukushima: In Stade gab es heftigen Protest gegen die Abschaltung des Atomkraftwerks

jd. Stade. 35 Jahre war es in Betrieb - an Silvester ging es vom Netz: Das Kernkraftwerk Brokdorf ist einer von drei Reaktoren in Deutschland, die im Zuge des Atomausstiegs zum Ende des Jahres 2021 abgeschaltet wurden. Die verbliebenen drei Atommeiler werden dann Ende 2022 folgen. Zwar liegt Brokdorf nicht im Landkreis Stade, sondern am jenseitigen Elbufer in Schleswig-Holstein. Doch das ist nicht einmal drei Kilometer vom Kreisgebiet entfernt - und ein Unglück im Atomkraftwerk (AKW) hätte auch...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 309× gelesen
  • 1
Service
In Garstedt soll über den Sachstand der Forschungen im Bahlburger Salzstock informiert werden

Infoabend zur Endlagersuche in Garstedt
Wie ist der Stand der Untersuchungen im Salzstock Bahlburg?

lm. Garstedt. Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) lädt am Dienstag, 28. September, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in die Auetal-Sporthalle in Garstedt ein. Dabei steht der Salzstock Bahlburg im Fokus. Dieser wurde von der BGE als Standort zur Entwicklung einer Methode zur Durchführung von Sicherheitsuntersuchungen ausgewählt (das WOCHENBLATT berichtete). Es wird über den Stand der aktuellen Untersuchungen informiert, ebenso über die Bedeutung der Ergebnisse für die...

  • Salzhausen
  • 24.09.21
  • 98× gelesen
  • 1
Panorama
Bei der Mahnwache wurde an die Risiken der Atomenergie erinnert

Spende für die Tschernobyl-Ferienkinder

Organisatoren der Mahnwache zur Erinnerung an die Fukushima-Katastrophe fördern Aktion in Buchholz os. Buchholz. Zum achten Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima haben Vertreter von BUND, Greenpeace und Friedensgruppe in Buchholz bei einer Mahnwache auf die Gefahren hingewiesen, die mit der Atomenergie verbunden sind. Unter die Haut gingen laut Teilnehmern Gedichte, die der Hamburger Künstler Peter Hermann über die Folgen von Atom-unfällen und über das Schicksal von Strahlenopfern...

  • Buchholz
  • 15.03.19
  • 86× gelesen
Panorama
Bürgerinitiative Kein Fracking in der Heide, reagiert auf Pro-Fracking.Bericht im NDR Fernsehen mit einem offenen Brief

Bürgerinitiative reagiert auf NDR-Bericht zum Fracking

(mi). Mit einem offenen Brief hat sich jetzt die Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ an die Redakteure der am Mittwoch im NDR ausgestrahlten Sendung „Panorama - Die Reporter“ gewandt. Der Beitrag setzte sich mit den Risiken und Möglichkeiten der von vielen als lebensfeindlich bewerteten Frackingtechnologie auseinander. Im NDR klang das anders. Hauptthese: Fracking im Schiefergestein, so genanntes unkonventionelles Fracking, sei viel ungefährlicher als Naturschützer und Kritiker...

  • Rosengarten
  • 12.09.14
  • 280× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.