Attacke

Beiträge zum Thema Attacke

Blaulicht

Brutaler Übergriff auf VW-Fahrer

Aggressiver Unbekannter verletzt Autofahrer / Zeugen dringend gesucht! ab. Stade. Was eine harmlose Fahrt werden sollte, endete mit Körperverletzung: Vergangenen Sonntagmittag fuhr ein Pkw-Fahrer in seinem VW-Golf in Ahlerstedt-Ahrenswohlde, als er von einem blauen Citroen überholt und etwa in Höhe der Firma Raap zum Halten gezwungen wurde. Der Citroenfahrer verließ sein quer auf der Fahrbahn stehendes Auto, rannte auf den Golf zu und trat gegen das Fahrzeug. Danach riss er die...

  • Stade
  • 07.10.14
Panorama
Schaute vor dem WM-Endspiel beim WOCHENBLATT vorbei: DJ Jürgen Brosda

Endspiel! Unser DJ ist dabei!

Jürgen Brosda aus Marxen singt seinen WM-Song am Sonntag vor 50.000 Fans. mum. Marxen/Hamburg. Deutschland steht im Endspiel der Fußball-WM - die Fans fiebern dem Duell gegen Argentinien entgegen. Wer Public-Viewing im großen Rahmen erleben möchte, sollte am Sonntag nach Hamburg fahren. Auf dem Fan-Fest auf dem Heiligengeistfeld werden bis zu 50.000 Menschen erwartet. Und derjenige, der dafür sorgt, dass die Fans kurz vor dem Anstoß um 21 Uhr top-motiviert sind, kommt aus dem Landkreis...

  • Jesteburg
  • 11.07.14
Blaulicht
So ein Uhu soll im Waldgebiet Höpen die Hundehalter und deren Tiere angreifen

Vogelattacken: Es ist doch ein Uhu

thl. Seevetal. Auch Fachleute können sich manchmal irren! Der Vogel, der im Waldgebiet Höpen, vergangene Woche eine Spaziergängerin und deren Hund angegeriffen hat (das WOCHENBLATT berichtete) ist doch ein Uhu. Am Montag meldeten sich mehrere Leser in der Redaktion und erzählten, dass sie bzw. ihre Hunde in dem Gebiet ebenfalls von einem Uhu attackiert worden sind. "Der Vogel hat eine Spannweite von bestimmt 1,60 Meter", so eine Leserin. Bei der Gemeinde Seevetal sind die Vorfälle noch nicht...

  • Seevetal
  • 03.06.14
Politik

CDU-Attacke auf Bürgermeister Rosenzweig

bc. Neu Wulmstorf. Verbaler Angriff auf Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD): CDU-Fraktionschef Malte Kanebley echauffierte sich in der Gemeinderatssitzung über den Stellenplan, der zwei Neueinstellungen (1,6 Stellen) für den Bereich Finanzen im Rathaus vorsieht: "Die Gemeinde sollte lieber auf externe Dienstleister setzen." Bis heute gebe es keine Eröffnungsbilanz. "Sieben Jahre, in denen der Bürgermeister untätig zugesehen hat", sagte Kanebley. Der CDU-Mann monierte zudem die sinkenden...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.