Alles zum Thema B 75

Beiträge zum Thema B 75

Panorama
Auf der B75 in Höhe des Drestedter Weges reihen sich die Schlaglöcher am Mittelstreifen aneinander

Schlagloch-Alarm in Trelde - Langsam fahren!

as. Trelde. Gelegenheit, innezuhalten, bietet der Mittelstreifen der B75. Entschleunigen statt beschleunigen heißt es hier für Autofahrer, die vom Drestedter Weg auf die B75 in Richtung Hamburg abbiegen oder von der Bundesstraße in den Drestedter Weg fahren möchten. Der Grund dafür sind mehrere, etwa drei Zentimeter tiefe Schlaglöcher auf dem Mittelstreifen, von denen das längste mehr als drei Meter misst. Statt sich über das Geholpere zu ärgern, kann man die Schlaglöcher auch positiv sehen:...

  • Buchholz
  • 10.08.16
Blaulicht
Das Heck des Busses in eingedrückt, die Heckscheibe zersplittert

Lkw fährt auf Schulbus auf

thl. Kakenstorf. Das hätte in einer Katastrophe enden können. Am heutigen Montag gegen 8 Uhr, kam es auf der B 75 zu einem Auffahrunfall zwischen einem Bus und einen Lkw. Der 38-jährige Fahrer eines Sattelzuges war auf der Bundesstraße in Richtung Tostedt unterwegs. In Höhe Kakenstorf erkannte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender Linienbus links abbiegen wollte und dazu abbremste. Der Lkw fuhr auf den Bus auf und schob diesen einige Meter nach vorn. Dabei zersplitterte auch die Heckscheibe...

  • Tostedt
  • 21.07.14
Panorama
Ein Telekran hebt die 18 Meter langen Stahlträger in die Luft
5 Bilder

A1-Sperrung: Hier kommt es auf jeden Zentimeter an

(mum). Hier sind absolute Profis im Einsatz: In der Nacht zu Sonntag haben Arbeiter damit begonnen, das Hilfsgerüst für die Herstellung des Überbaus für die neue Brücke über die Autobahn 1 bei Dibbersen aufzustellen. Dafür wurde die A1 ab 21 Uhr gesperrt. "Wir gehen davon aus, dass wir um 5 Uhr die Autobahn wieder freigeben können", sagt Bodo Kohn, Abteilungsleiter für Bauüberwachung beim Ingenieurbüro Vössing. Die Brücke ist Teil der neuen B75. Wie berichtet, baut der Bund für 17,5 Millionen...

  • 20.04.13