Brücke

Beiträge zum Thema Brücke

Panorama
Das Estesperrwerk in Neuenfelde
3 Bilder

Instandsetzung und neuer Fahrbahnbelag
Vollsperrung des Este-Sperrwerks

sla. Neuenfelde. Das Sperrwerk Estemündung in Neuenfelde wird für den Straßenverkehr von Montag, 29. August bis Sonntag, 30. Oktober voll gesperrt. Grund hierfür sind erforderliche Instandhaltungsmaßnahmen der Hamburg Port Authority (HPA) an der Klappbrücke. Unter anderem werden die beiden Hydraulikzylinder der Klappbrücke demontiert, instandgesetzt und anschließend wieder montiert. Die Brücke bleibt in diesem Zeitraum in der unteren Endlage verriegelt. Um eine weitere Sperrung im kommenden...

  • Jork
  • 29.06.22
  • 101× gelesen
Politik
Einwohner aus Ramelsloh versammelten vor der gesperrten Brücke an der Straße "Schelp", um ihrem Ärger Ausdruck zu verleihen

Große Bedeutung für Naherholung
Bürger beklagen Sperrung der Eisenbahnbrücke bei Ramelsloh

Keine Durchfahrt mehr für Kraftfahrzeuge und Radfahrer. Kein Zugang für Fußgänger. Eilig hat die Gemeinde Seevetal die Brücke auf dem Feldweg "Schelp" bei Ramelsloh sperren lassen. Das Bauwerk, das über das Eisenbahngleis führt, sei so schwer beschädigt, dass von ihm eine akute Gefahr ausgehe, habe ein Sachverständiger die Gemeindeverwaltung gewarnt, sagt Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede (CDU). Einwohner aus Ramelsloh haben Zweifel, ob die Brücke für auch "Leichtgewichte" wie Fußgänger...

  • Seevetal
  • 21.06.22
  • 94× gelesen
Service

Ramelsloh
Gemeinde Seevetal sperrt Brücke an Feldweg "Schelp"

Die Eisenbahnbrücke im Verlauf der Straße „Schelp“ bei Ramelsloh ist vollgesperrt worden. Die Prüfung des Bauwerkes durch einen Fachingenieur habe ergeben, dass die Tragfähigkeit der Brücke nicht gewährleistet sei, teilte die Gemeinde Seevetal heute mit. Überwiegend landwirtschaftliche Fahrzeuge nutzen diese Brücke. Die Gemeinde Seevetal hat nach eigenen Angaben erste Sicherungsmaßnahmen an der Brücke vorgenommen. Die Verwaltung  bittet darum, die Absperrungen zu beachten. Die nächstgelegene...

  • Seevetal
  • 02.06.22
  • 32× gelesen
Panorama
Zuletzt dienten die Äste als Notquerung für die gesperrte Brücke

Steinbach in Buchholz
Provisorium während der Brückensperrung

Not macht erfinderisch: Weil die Brücke über den Steinbach in Buchholz gesperrt wurde - die Holzkonstruktion ist morsch (das WOCHENBLATT berichtete) -, haben sich Passanten zuletzt aus Ästen und kleinen Baumstämmen selbst eine Notquerung gebaut. "Das ist völlig ungeeignet und gefährlich", warnt WOCHENBLATT-Leser Andreas Riesenkampff. Es müsse dringend dort etwas geschehen, fordert er. Die Brücke liegt mitten auf dem beliebten Heidschnuckenweg, der dort und im angrenzenden Stadtwald...

  • Buchholz
  • 24.05.22
  • 15× gelesen
Panorama

Brückenneubau am Krankenhaus in Winsen weiter ungewiss

thl. Winsen. Die Fußgängerbrücke am Winsener Krankenhaus ist marode und soll durch einen Neubau ersetzt werden. Wann dies geschieht, ist allerdings noch offen. Grund: Der Neubau soll im Zuge der geplanten Veränderungen des Deiches an der Luhe umgesetzt werden. Das Problem: Der Planfeststellungsbeschluss für die Deichbauarbeiten in diesem Abschnitt ist allerdings aufgrund anhängiger Klagen noch nicht rechtskräftig. Es ist daher noch nicht absehbar, wann mit der baulichen Umsetzung der Maßnahme...

  • Winsen
  • 13.02.22
  • 37× gelesen
Panorama
Schriftwart Manfred Backenköhler (Foto, v. li.), Vorsitzender Wolfgang Meyer und Autor Dieter Maretzki vom Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege haben spannende Informationen zum Bahnhof in Jesteburg zusammengetragen und daraus ein Buch gemacht
5 Bilder

Nicht nur für Bahnfans und Geschichtsinteressierte
Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege gibt "Jesteburger Bahnbuch" heraus

as. Jesteburg. Wie lange dauerte vor 100 Jahren eine Bahnfahrt von Jesteburg nach Lüneburg? Welche Bedeutung hatte der Bahnhof für den Ort? Diese und weitere Fragen rund um den Bahnhof in Jesteburg haben Schriftwart Manfred Backenköhler (Foto, vor der 1958 gebauten Jesteburger Bahnbrücke, v. li.), Vorsitzender Wolfgang Meyer und Autor Dieter Maretzki vom Jesteburger Arbeitskreis für Heimatpflege in ihrem "Jesteburger Bahnbuch von 1866 bis 2021" zusammengetragen. Das Werk richtet sich an...

  • Jesteburg
  • 17.12.21
  • 103× gelesen
  • 1
Panorama
"Betonkrebs" nennt der Fachmann die durch eindringendes Wasser freiliegende Stahlverstärkung im Brückenboden

Sanierungsarbeiten
Tigerbrücke über die Buchholzer Bahngleise weiterhin gesperrt

lm. Buchholz. Bereits seit Ende September wird an der blauen Brücke, im Volksmund auch Tigerbrücke genannt, gearbeitet. Ein Jahr sollen die Sanierungsarbeiten an der Brücke dauern, die die Nord- und die Südseite des Buchholzer Bahnhofs verbindet. Was hat sich in der Zwischenzeit auf der Baustelle getan, die seit Baubeginn durch eine weiße Folie blickdicht von der Außenwelt abgeschirmt ist? „Wir haben im Sandstrahlverfahren den Rost von den Trägern geholt“, erklärt Cristian Golea. Der...

  • Buchholz
  • 30.11.21
  • 25× gelesen
Service
Die Fahrradbrücke auf dem Weg „Radeln durch die Heide“ ist ein Erlebnis
2 Bilder

Reise
Erlebnisradweg in Limburg bietet eine 6,5 Meter hohe Holzbrücke

(nw/tw). Die flämische Provinz Limburg ist bekannt für außergewöhnliche Radwege. Nach „Radeln durchs Wasser“ in Bokrijk und „Radeln durch die Bäume“ im Bosland können Radtouristen nun auf dem vier Kilometer langen Erlebnisradweg „Radeln durch die Heide“ den Ausblick auf die sanfte Heidelandschaft im Nationalpark Hoge Kempen genießen: Die neue, 300 Meter lange und 6,5 Meter hohe Fahrradbrücke ist dabei Aussichtspunkt und außergewöhnlicher architektonischer Blickfang zugleich. Wie bei einer...

  • Buchholz
  • 05.09.21
  • 60× gelesen
Service

Kunstpfad im Nordseebad Dangast

(epr/tw). Wer im Urlaub nicht nur auf Naturimpressionen setzt, sondern auch kulturell etwas erleben möchte, ist im Nordseebad Dangast an der richtigen Adresse. Der Ort am Jadebusen ist für seine Künstlertradition bekannt: Expressionisten der Gruppe „Brücke“ sowie der Maler Franz Radziwill lebten und wirkten hier. Entlang des Kunstpfades erfahren Besucher mehr dazu. Und natürlich lockt bei Ebbe das Watt (auf geführten Wanderungen). • www.dangast-epr.de Lesen Sie auch: Wald, Wasser und...

  • Buchholz
  • 28.08.21
  • 21× gelesen
Politik

Eine teure Angelegenheit
Neubau der Brücke in Assel vertagt

ig. Drochtersen. Gleich zwei Brücken-Neubauten standen auf der Tagesordnung des Drochterser Ausschusses Bau und Verkehr. Konkret ging es um die Brücke in der Johann-Grodtmann-Straße und um die Fußgängerbrücke am Asseler Fleet. Für die Maßnahmen muss die Kommune viel Geld in die Hand nehmen. Allein die Brücke „Johann-Grodtmann-Straße“, die auch schweren Verkehr verkraften soll, würde einschließlich Planungskosten rund eine halbe Million Euro kosten. „Zu viel Geld“, so der einhellige Tenor der...

  • Drochtersen
  • 24.02.21
  • 270× gelesen
Politik
Das Nadelöhr von Harsefeld: viel Verkehr und Stau am Bahnübergang "Griemshorster Straße/K26n"

Bürgerliche Wählergruppe stellt Antrag auf Ortsumgehung / Flecken soll Flächenankauf prüfen
Neue Brücke für Harsefeld?

sc/jd. Harsefeld. Lange Wartezeiten und immer wieder Stau vor den geschlossenen Schranken des Bahnübergangs: Mit diesen Problemen haben Harsefelder an der Kreuzung von Griemshorster Straße und der Ortsumgehung K26n täglich zu kämpfen. Um endlich eine Lösung zu finden, brachte die Bürgerliche Wählergruppe den Antrag für eine Ortsumgehung auf die Tagesordnung des Bauausschusses des Flecken Harsefeld. Bereits in den vergangenen Jahren diskutierten die Politiker über eine mögliche Trassenführung...

  • Harsefeld
  • 06.01.21
  • 788× gelesen
Panorama
Gefährlich uneben: Die Brücke über den Mühlenbach
3 Bilder

Weg über Mühlenbach birgt Gefahren
Extrem holperiges Pflaster in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. In einem desolaten Zustand ist der Radweg, der von Fredenbeck nach Deinste über den Alten Stadtweg führt. "Besonders die Brücke über den Deinster Mühlenbach ist seit Monaten marode und müsste dringend erneuert werden, bevor dort Unfälle passieren", sagt WOCHENBLATT-Leser Hans-Hermann Glatz aus Fredenbeck. Seine Beobachtung: Die Absperrbaken, die eine Überfahrt der Brücke mit dem Rad verhindern sollen, sind regelmäßig beiseitegeschoben. Das bestätigt auch Fredenbecks...

  • Fredenbeck
  • 03.11.20
  • 185× gelesen
Politik
Hier ist garantiert seit Langem kein Fußgänger mehr rübergegangen: die Brücke in unmittelbarer Nähe zum Stadtteich

Ein Eldorado für Pflanzen
Brücke am Stadtteich Buchholz wächst zu

os. Buchholz. Fußgängern, die von der Breslauer Straße in Richtung Stadtteich unterwegs sind, ist sie seit Längerem ein Dorn im Auge: die Brücke, die etwas abseits des Sandwegs liegt und langsam zuwuchert. Die scheint vergessen worden zu sein, sagen sich die Passanten. Warum liegt die Brücke dort und warum passiert nichts? Das WOCHENBLATT hat bei der Stadt Buchholz nachgefragt. Dass die Brücke dort liege, hänge mit den Bauarbeiten am nahegelegenen Steinbach zusammen, erklärt Stadtsprecher...

  • Buchholz
  • 25.08.20
  • 139× gelesen
Politik
Auf der Estebrücke Im Steegen, die etwas später saniert wird: Bürgermeister Jürgen Böhme (li.) und Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins
2 Bilder

Gemeinde zahlt, obwohl ihr Gelände nicht gehört
Die Last mit den Brücken in Hollenstedt

bim. Hollenstedt. Die Estebrücken in Hollenstedt sind wichtige Verbindungen für Fußgänger und Radfahrer und - wie die an der Alten Burg, dem historischen Ringwall - als Bestandteil des Regionalparks Rosengarten für den Tourismus von Bedeutung. Nachdem die Brücke über ein Jahr lang wegen Einsturzgefahr gesperrt war, steht deren Erneuerung nun kurz bevor. Was dabei erstaunt: Obwohl das Gelände auf der einen Seite der Hansestadt Hamburg und auf der anderen dem Landkreis Harburg gehört, muss die...

  • Hollenstedt
  • 11.07.20
  • 219× gelesen
Politik
Seit mehr als einem Jahr ist der Wanderweg am Seppenser Bach unterbrochen

Bauwerk am Seppenser Mühlenteich ist seit mehr als einem Jahr unpassierbar
Grünen-Antrag: Brücke wieder aufbauen

os. Buchholz. Die Buchholzer Grünen fordern die Stadtverwaltung auf, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, damit die Brücke am Seppenser Mühlenteich wieder aufgebaut wird. Vor mehr als einem Jahr war diese aus Sicherheitsgründen abgerissen worden (das WOCHENBLATT berichtete). "Seitdem sind keinerlei Anzeichen zu sehen, die auf einen baldigen Wiederaufbau hinweisen", erklärt Grünen-Fraktionschef Frerk Meyer. Es bestehe eine starkes öffentliches Interesse der Bürger daran, dass die Brücke wieder...

  • Buchholz
  • 04.09.19
  • 340× gelesen
Panorama
Freuen sich über ein gelungenes Projekt (v. li.): Barfußpark-Eigentümer Jan Peters, Betonbauer Ralf Cordes und Brücken-Experte Sven Käbisch
2 Bilder

Abenteuerspaß wie im Dschungel

Barfußpark in Egestorf eröffnet 45 Meter lange Hängeseilbrücke.  mum. Egestorf. Der Landkreis Harburg ist um eine Attraktion reicher: Am Freitag wurde die mit 45 Metern längste freitragende Hängeseilbrücke Norddeutschlands im Barfußpark Lüneburger Heide in Egestorf feierlich eröffnet. Die Gäste des Parks haben künftig die Möglichkeit, Dschungel-Feeling mitten in der Heide zu genießen. Die an zwei Stahlseilen aufgehängte Brücke überspannt in etwa drei Metern Höhe ein kleines Tal und führt...

  • Hanstedt
  • 26.07.19
  • 546× gelesen
Politik

Harsefelder Bauausschuss will Fahrradstraßen einrichten
Mehr Raum für Fahrradfahrer

sc. Harsefeld. Das Ziel ist klar: Harsefeld will fahrradfreundlicher werden. Damit es mit dem Radwegekonzept vorangeht, klärten nun die Mitglieder des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens die grundsätzliche Frage, ob es zukünftig Fahrradstraßen im Ort geben soll oder nicht. Das Ergebnis: Der Ausschuss stimmte mit Ja für die grundsätzliche Errichtung von Straßen für Fahrradfahrer. "Es ist noch nicht entschieden, wie das im Detail geklärt wird", sagt Gemeindedirektor Rainer...

  • Harsefeld
  • 25.06.19
  • 230× gelesen
Wirtschaft
Die ersten beiden Brückenteile wurden bereits am Dienstag auf die Betonkonstruktionen eingehängt
6 Bilder

Schwerlastkran hängt die Großteile der Rad- und Fußgängerbrücke in Harsefeld ein
Plötzlich ist die Brücke da

sc. Harsefeld. Jetzt ist sie da! Über Nacht schwebten die letzten beiden Teile der lang erwarteten Rad- und Fußgängerbrücke auf ihren Platz beim Harsefelder Bahnhof. Ein 500-Tonnen-Schwerlastkran hob die 33 Meter langen und 4,50 Meter breiten Brückenteile in die vorbereiteten Betonhalterungen. Die ersten beiden Brückenteile wurden auf dem Betriebsgelände der Raisa zwischengelagert und bereits am Dienstag eingehängt. Für den Einbau der weiteren zwei Teile musste die K26n (Am Bundesbahnhof) voll...

  • Harsefeld
  • 27.05.19
  • 619× gelesen
Panorama
Die Brückenbaustelle aus der Vogelperspektive. In der Bildmitte  rechts ist die Bahnstrecke zu erkennen  Foto:  ShapeMotion / M. Röhnelt

Brücke in Harsefeld nimmt Gestalt an / Zuschauer sind bei Bauarbeiten willkommen
Kran hängt Brückenteile ein

jd. Harsefeld. Die in Bau befindliche Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Harsefeld nimmt langsam Gestalt an. In der kommenden Woche wird mit Schwerlastkränen ein Großteil der Brückenkonstruktion in die vorbereiteten Halterungen aus Beton eingehängt. Das Verladen der fünf bereits fertig vormontierten Teile beginnt an diesem Wochenende. Dafür stehen bei der Stahlbau-Firma Schone und Bruns in Meppen Schwerlasttransporter bereit. Fertig vormontiert bedeutet: Die Pylone mit den Drahtseilen und die...

  • Harsefeld
  • 17.05.19
  • 653× gelesen
Panorama
Einsatz in Stade: Vorarbeiter Christian Mayer (li.) und Sanierungsprofi Philipp Kubitza aus Dannenberg verstreichen Mörtel an der Bruchkante   Fotos: tp
2 Bilder

Totenstille auf der B73

Nach Brücken-Crash in Stade: Fünf Tage Betonsanierung an der Fußgänger-Überführung tp. Stade. Nur das Schaben der Maurerkelle und das Flattern der Wetterschutz-Plane am Baugerüst durchdrang am Donnerstag die Totenstille auf der verwaisten Bundesstraße B73 in Stade. Polier Christian Mayer und sein Handwerker-Kollege Philipp Kubitza hatten ausnahmsweise einen "ruhigen Job" auf dem Bau. Für die Sanierungsarbeiten an der Brücke war die ansonsten stark befahrene B73 von Montag bis Freitag voll...

  • Stade
  • 26.10.18
  • 704× gelesen
Blaulicht
Einsatzort: die Hohentorsbrücke am Bahnhof
4 Bilder

Landkreis Stade
+++Update+++ Toter im Burggraben ist 53-Jähriger aus Oldendorf

Rettungstaucher im Einsatz tp. Stade. "Leblose Person im Wasser": So lautete am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, gegen 15 Uhr die  Alarmmeldung für rund 60 Retter aus Stade, darunter Feuerwehrtaucher, Polizei, DLRG-Wasserretter und Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes. Passagiere einer Fleetkahn-Rundfahrt hatten den Toten unter der Hohentorsbrücke zwischen Altstadt und Bahnhof entdeckt und den Notruf abgesetzt. Ein Feuerwehrschwimmer barg den verunglückten Mann. Die Notärztin konnte...

  • Stade
  • 31.05.18
  • 2.918× gelesen
Panorama
Rainer Schlichtmann will die Bürger dazu motivieren, öfter mal das Rad zu nehmen

Eine Brücke für die Radfahrer: Harsefelds Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann will das Radwegenetz verbessern

Zwei Radwege hat die Samtgemeinde Harsefeld bereits im vergangenen Jahr geschaffen: Die Arbeiten für eine Radwegeverbindung zwischen Harsefeld und Griemshorst sind abgeschlossen. Und auch in Ruschwedel wurde ein Radweg bis zu Bahn gebaut. Jetzt will Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann das Radwegenetz "von innen nach außen" verbessern, um die Harsefelder dazu zu motivieren, öfter mal auf's Rad statt ins Auto zu steigen. Zunächst will er im Ortskern des Flecken Harsefeld mit rund 160...

  • Buxtehude
  • 28.02.18
  • 87× gelesen
Politik
Die alte Brücke weicht einem Neubau

Marode Brücke in Bützfleth wird abgerissen

245.000 Euro für Neubau am Borsteler Weg tp. Bützfleth. Die marode Autobrücke über den Bützflether Kanal am Borsteler Weg in der Stader Ortschaft Bützfleth wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Politiker haben die Maßnahme auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt auf den Weg gebracht. Die Gesamtinvestition beträgt 245.000 Euro plus Nebenkosten. Wegen des schlechten baulichen Zustands wurde das zulässige Gewicht auf der Brücke bereits sicherheitshalber ...

  • Stade
  • 13.02.18
  • 272× gelesen
Politik
Der frühere ALDI-Markt: Dort soll ein Ärztezentrum entstehen   Fotos: jd
2 Bilder

Brücke, Baugebiete und ein Bürgerhaus: An diesen Themen arbeitet die Harsefelder Politik

jd. Harsefeld. Noch herrscht Winterpause in der Harsefelder Politik. Erst im Februar stehen wieder Rats- und Ausschusssitzungen auf dem Terminkalender. Dann geht es auch weiter mit den Beratungen über die Themen, die 2018 anstehen. Einige Projekte wurden bereits im Vorjahr durch Beschlüsse der jeweiligen politischen Gremien auf den Weg gebracht, andere sollen in diesem Jahr nach intensiver Vorbereitung und Diskussion zur Entscheidungsreife gelangen. Der Überblick über die wichtigsten Vorhaben...

  • Harsefeld
  • 16.01.18
  • 364× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.