Bauhof

Beiträge zum Thema Bauhof

Politik
Der Jesteburger Bauhof ist derzeit im alten Gebäude der 
Feuerwehr (rechts) an der Schützenstraße untergebracht

Wehr und Bauhof müssen warten

UWG Jes!-Chef Hansjörg Siede kritisiert Verwaltung: "Vorlage ist unzureichend!" mum. Bendestorf/Jesteburg. Im Januar beschloss der Samtgemeinderat, die freiwillige Aufgabe "Bauhof" für die Mitgliedsgemeinden Jesteburg und Bendestorf zu übernehmen. Vorige Woche wollte der Bauausschuss eine Empfehlung zur Standortfrage erarbeiten. Dafür sollte die Samtgemeinde-Verwaltung die bisher angedachten Standorte so analysieren, dass in einer Vergleichsbetrachtung die finanziellen, rechtlichen und...

  • Jesteburg
  • 21.05.19
Politik
Bislang sind Feuerwehr (re.) und Bauhof (li.) Nachbarn. Die Verwaltung schlägt vor, dass der Bauhof in das alte Gerätehaus zieht

Zieht der Bauhof in die Wache?

Jesteburger Verwaltung regt neue Nutzung des alten Gerätehauses an der Schützenstraße an. mum. Jesteburg. 3,85 Millionen Euro investiert die Samtgemeinde Jesteburg in das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Das ist die größte Investition seit Bestehen der Samtgemeinde und - das wird die Kameraden freuen - das neue Domizil soll bereits im Sommer eingeweiht werden. Damit stellt sich die Frage, was aus dem alten Gerätehaus an der Schützenstraße werden soll. Die Mitglieder des...

  • Jesteburg
  • 11.01.17
Politik
Eine Erweiterung des Feuwehrhauses (re.) ist aufgrund der Nähe zum Bauhof eher unwahrscheinlich. Die Wache soll abgerissen werden

Jesteburg: Zwei Konzepte für das neue Feuerwehr-Haus

Architekten stellen Entwürfe für neues Feuerwerwehr-Gerätehaus vor / Entscheidung noch vor der Sommerpause. mum. Jesteburg. Das Jesteburger Feuerwehrhaus platzt aus allen Nähten. Aus diesem Grund wird die Samtgemeinde für einen Neubau das so genannte ehemalige Gärtnereigrundstück am Ortseingang Richtung Asendorf erwerben (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt wurden erstmals Pläne im zuständigen Fachausschuss vorgestellt. Sowohl das Büro Mrotzkowski Architektur (Oldenburg/Hamburg), als auch...

  • Jesteburg
  • 25.03.14
Politik

Aldi will zu „Famila“: Jesteburg prüft interessantes Angebot

mum. Jesteburg. Ist das die Lösung? Der Discounter Aldi will vom Gewerbegebiet am Allerbeeksring an den Ortseingang direkt neben das geplante „Famila“-Warenhaus umziehen. Auf dem Grundstück an der Landesstraße 213 befinden sich derzeit das Feuerwehrhaus und der Bauhof. Beide Gebäude müssten für den Aldi-Markt abgerissen werden. Der von Aldi beauftragte Investor, die Wohn- und Gewerbebauten GmbH May & Co., möchte diese Flächen jetzt von der Gemeinde erwerben und lockt mit einem sehr...

  • Jesteburg
  • 23.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.